SmartThings App für Galaxy S9 und S9+ steuert Samsung TVs SmartThings App: Bedienzentrale für Samsung IoT und Smart Home

Elektronikhersteller Samsung setzt auf ganzheitliche Integration seiner KI in ein vernetztes Umfeld. Das bedeutet: Nutzer sollen mit einer einzigen Smartphone-App nicht nur smarte Samsung Kühlschränke, Samsung TVs oder Samsung Sensoren steuern können, sondern auch Geräte von anderen Herstellern. Jetzt sind erste Einzelheiten zur kommenden „universellen“ Samsung SmartThings App bekannt geworden.

Samsung räumt auf: Zukünftig sollen alle Samsung-Geräte mit der SmartThings App gesteuert werden

Eine SmartThings App für alle Samsung Geräte

Wer sein Zuhause smart machen will, kennt die Gretchenfrage: Welche intelligenten Geräte oder welches Smart Home System soll zum Einsatz kommen und wie sind die Einzelteile miteinander kompatibel? Profis greifen dann zu einem Smart Home-System, bei dem die angeschlossenen Geräte untereinander vernetzt werden können. Spezielle Funkstandards wie Zigbee oder Z-WAVE wurden extra zu diesem Zweck ins Leben gerufen.

Samsung gilt als einer der größten Anbieter von vernetzbaren Smart Home-Geräten, insbesondere auch im Hausgeräte-Bereich. So hat das Unternehmen intelligente Waschmaschinen oder Kühlschränke im Einsatz und gleichzeitig auch smarte Samsung TVs. Doch mitunter sind zur Steuerung der Gerät unterschiedliche Apps nötig. Damit will Samsung Schluss machen und sein Ökosystem an intelligenten Geräten auf eine gemeinsame Plattform stellen, die mit Samsungs KI Bixby zusammenarbeitet. Der Nutzer steuert die Geräte dann entweder über die neue SmartThings App oder via Samsungs Sprachassistenten Bixby.

Mit der SmartThings App von Samsung können Nutzer eines Galaxy S9 Smartphones ihren Samsung TV einrichten

SmartThings App ersetzt Samsung Connect, Smart View und Smart Home

Mit der Vorstellung seiner neuen Smartphones Samsung Galaxy S9 und S9+ hat der Elektronikkonzern jetzt auch Einzelheiten zur neuen SmartThings App verraten. Die neue App soll im März auf den Markt kommen und Steuerelemente für ein breites Sortiment an intelligenten Geräten zur Verfügung stellen, die in einer einheitlichen Nutzeroberfläche gebündelt sind.

Früher komplizierte Schritte zur Erledigung alltäglicher Aufgaben könnten so überflüssig werden, zusätzlich soll die neue SmartThings App jetzt die Interaktion zwischen verschiedenen Internet of Things (IoT)-Technologien ermöglichen. Samsung integriert dazu die bisher seperaten Apps Samsung Connect, Smart View und Smart Home in die SmartThings App.

Fernseher, Lampen und Lautsprecher steuern: Die Samsung SmartThings App will es möglich machen

Universelle Bedienung via Smartphone: SmartThings App und Galaxy S9

Smartphones sollen nicht nur als Fernbedienung dienen, sondern auch selbst zum Teil der Smart Home-Lösungen werden. Nutzer eines Galaxy S9 könnten dadurch ihren Haushalt reibungslos mit der SmartThings App organisieren – vorausgesetzt es handelt sich um intelligente Samsung Geräte oder solche von Unternehmen, die Samsungs Bixby KI unterstützen. So haben Besitzer einer kompatiblen Video-Türklingel die Möglichkeit in der SmartThings App nachzusehen, wer vor der Tür steht oder sie erhalten eine Nachricht, dass die Wäsche fertig ist, sobald eine kompatible smarte Wachsmaschine ihren Waschgang abgeschlossen hat. Als erstes Smartphone sollen Galaxy S9 und S9+ von den innovativen Fähigkeiten der neuen SmartThings App profitieren.

Samsung J4580
4 von 5 Sternen bei Amazon (Stand: 24.06.18) -11%
Das 32-Zoll-Smart-TV mit verbesserter Benutzeroberfläche passt sich Ihrem Lebensstil an und sorgt für das ultimative Entertainment
UVP 449,00 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 20.11.2018

SmartThings App macht Galaxy S9 zur Fernbedienung von Samsung TVs

Als erstes Smartphone sollen Galaxy S9 und S9+ von den neuen Fähigkeiten der neuen SmartThings App profitieren. Nutzer sollen Fotos und Videos, die damit aufgenommen wurden, problemlos direkt an die Samsung Smart Tvs oder Familiy Hub Kühlschränke senden können, oder auf kompatible Displays. Voraussetzung: Die Geräte sind mit ihren Samsung-Konto verbunden. Smarte Samsung TVs sollen sich dank der SmartThings-Integration einfach einrichten und steuern lassen.  Mit der App können Nutzer des Galaxy S9 mühelos Login-Informationen und Ihre Lieblings-Apps direkt von ihrem Smartphone auf ihren neuen Fernseher übertragen und direkt nach dem Einschalten eine personalisiertes TV-Erlebnis genießen.

Kurzanalyse zur neuen SmartThings App und den Samsung Plänen

Samsung räumt auf und vereint vormalige Einzellösungen in der SmartThings App. Samsung-Kunden, die mehrere intelligente Apps des Herstellers im Einsatz haben, dürfen sich über die Nachricht freuen. Das Samsung seine Geräteplattformen vereint und seine KI auch anderen Herstellern zur Verfügung stellt, ist nicht unbedingt einzigartig, dafür aber notwendig, wenn man nicht Kunden an andere KI-Systeme verlieren will. Auch Google und Amazon ermöglichen Geräteherstellern, ihre KIs Google Assistant und Alexa zu nutzen. Wer heute ein Smart Home-Gerät kauft, sieht sicher nach, ob das Gerät mit dem Lieblingssprachassistenten kompatibel ist. Was vor kurzem noch eher als exotisch bestaunt wurde, entwickelt sich nun zum notwendigen Standard und Verkaufsargument.

Weitere Beiträge zu Samsungs KI und SmartThings

Samsung öffnet SmartThings und Bixby für Drittanbieter
Bixby 2.0: Samsung will seine Sprachassistenten-KI teilen
Samsung SmartThings: Offenes System zum günstigen Preis

Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Ausbildung als Verlagskaufmann und Studium der Betriebswirtschaft, danach mehrjährige Tätigkeit als Redakteur und freier Journalist für verschiedene Print- und Online-Publikationen. Nach einem mehrjährigen Schwenk ins Marketing als Copywriter jetzt Redakteur bei homeandsmart.de. Immer neugierig auf die Technik- und Digitaltrends von morgen und wie sie schon heute unser tägliches Leben verändern. Definitiv Team Alexa.

verwandte Themen
Smart Home Preisvergleich
Über 700 Produkte zum besten Preis
home&smart-Preisvergleich

Mit dem home&smart-Preisvergleich über 700 Smart Home Produkte für das vernetzte Zuhause finden.
Wir haben die besten Angebote und Preise von über 30 Online Shops im Vergleich.

Zum Preisvergleich
Herbstangebote bei Amazon in der Aktionswoche
19. bis 26. November
Cyber-Monday-Woche bei Amazon.de

Nicht verpassen: Stark reduzierte Angebote in allen Kategorien!

Beispiel aus der Kategorie Smart Home:

Amazon Echo Dot 
24,99 € statt 59,99  €
58% Rabatt

Angebote befristet. Stand: 20.11.2018

alle Angebote anzeigen