Alexa Cast macht Smartphone zur Fernbedienung Alexa Cast: Amazon Music Songs vom Smartphone auf Echo streamen

Nutzer von Amazon Music konnten bisher Playlists via Sprachbefehl an Alexa auf ihren Echo-Lautsprechern auswählen und steuern. Mit der neuen Funktion Alexa Cast in der Amazon Music-App kann die Sound-Wiedergabe auf dem Amazon Echo-Lautsprecher auch vom Smartphone aus gesteuert werden. Die Musik wird dann nicht direkt vom Internet auf den Echo ausgespielt, sondern vom Smartphone auf den intelligenten Lautsprecher gestreamt.

Mit der Alexa Cast-Funktion in der Amazon Music App lässt sich Musik auf den Amazon Echo streamen

Amazon Music mit Alexa Cast streamen – so geht’s

Ab sofort können Nutzer von Amazon Music wählen, ob Sie die Wiedergabe von Songs und Playlists via Stimme oder per Smartphone steuern wollen. Möglich macht das die Integration der Alexa Cast-Funktion in die Amazon Music-App (Android|iOS).

Amazon Music Unlimited Musicstreaming
50 Millionen Songs in Top-Qualität
Musikstreaming und Bundesliga

Riesige Songauswahl in Top-Qualität. Alle Spiele der Bundeliga live und ohne Werbung. Jederzeit mit nur einem Klick kündbar. Jetzt kostenlos testen. 

Kostenlos testen

Vorher muss jedoch die App mit dem Echo- oder Alexa-kompatiblen Lautsprecher verbunden werden. Dazu ist es wichtig, dass sich Smartphone und Lautsprecher im gleichen WLAN-Netzwerk befinden. Das funktioniert in folgenden vier Schritten:

  1. Auf dem Smartphone die Amazon Music-App öffnen.
  2. Alexa Cast Symbol unten rechts in der Amazon Music App antippen.
  3. Echo-Lautsprecher oder Alexa-kompatiblen Lautsprecher auswählen. Die Musikwiedergabe erfolgt jetzt auf dem Echo-Lautsprecher.

Natürlich kann die Steuerung auch weiterhin per Musik-Sprachbefehle an Alexa erfolgen.

Wo finde ich den richtigen Lautsprecher für Alexa Cast?

Rechts oben neben der Lupe befindet sich das Alexa Cast-Symbol. Nach dem Antippen erscheint die Lautsprecherauswahl

 

Die Auswahl des richtigen Echo-Lautsprechers oder Alexa-kompatiblen Lautsprechers erfolgt in der Amazon Music-App. Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Auf dem Smartphone die Amazon Music-App öffnen.
  2. Die gewünschte Musik wie gewohnt abspielen.
  3. Das Alexa Cast-Symbol rechts neben dem Play-Knopf antippen.
  4. Es erscheint eine Auswahlliste aller Alexa-fähigen Geräte, jetzt den gewünschten Lautsprecher auswählen, mit dem sich Amazon Music via Alexa Cast verbinden soll.
Amazon Echo 2, Sandstein Stoff
Amazon Echo 2, Sandstein Stoff
Das neue Amazon Echo - günstiger und leistungsstärker als der Vorgänger.
Erhältlich bei:
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 20.08.2018

Alexa Cast: Wichtige Funktionen im Überblick

Ist die Amazon Music-App mit einem Amazon Echo oder anderen Alexa-kompatiblen Lautsprecher verbunden, stehen unter anderem folgende Funktionen zur Auswahl:

Smartphone mit Amazon Music und Alexa Cast als Fernbedienung nutzen

Steht die Verbindung zwischen der Amazon Music-App auf dem Smartphone und dem Alexa-fähigen Lautsprecher, verhält sich das Smartphone wie eine Fernbedienung. Tippt der Nutzer beispielsweise auf „Weiter“, wird der nächste Song abgespielt und in der Amazon Music-App angezeigt. Wird z. B. die Pause-Taste angetippt, wird die Musikwiedergabe angehalten.

Musik vom Echo-Lautsprecher mit Alexa Cast synchronisieren

Läuft auf dem Amazon Echo oder einem Alexa-kompatiblen Lautsprecher bereits Musik via Amazon Music, kann diese mit der Amazon Music-App auf dem Smartphone synchronisiert werden. Dazu in der Amazon Music-App auf das Alexa Cast-Symbol tippen und wie oben beschrieben den Lautsprecher auswählen, auf dem das Musik-Streaming erfolgt. Die Musik läuft dann synchron auf dem Smartphone. Der Vorteil: Es ist jetzt z. B. möglich, die Songtexte auf dem Smartphone-Display mitzulesen.

Amazon Echo 2, Antrazit Stoff
Amazon Echo 2, Antrazit Stoff
Das neue Amazon Echo - günstiger und leistungsstärker als der Vorgänger.
Erhältlich bei:
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 19.08.2018

Zwischen Alexa Cast-Steuerung und Alexa Sprachbefehl-Steuerung wechseln

Ist die Amazon Music-App mit einem Lautsprecher verbunden, können Nutzer zwischen App- und Sprachsteuerung hin- und herwechseln. Die Amazon Music-App synchronisiert die Veränderungen simultan mit.

Alexa Cast beenden

Das Beenden von Alexa Cast erfolgt in drei einfachen Schritten:

  1. Amazon Music-App auf dem Smartphone öffnen
  2. Funktion „Alexa Cast“ auswählen
  3. „Trennen“ auswählen

Alexa Cast mit einer Amazon Music Unlimited für Echo-Mitgliedschaft nutzen

Leider funktioniert das nicht. Amazon begründet dies damit, dass die „Amazon Music Unlimited für Echo“-Mitgliedschaft die Musikwiedergabe auf einen einzelnen Amazon Echo-Lautsprechers beschränkt.

Amazon Echo 2, Eiche Optik
Amazon Echo 2, Eiche Optik
Das neue Amazon Echo - günstiger und leistungsstärker als der Vorgänger.
Erhältlich bei:
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 20.08.2018

Via Amazon Music und Alexa Cast Musik auf einen fremden Echo streamen

Es ist nicht möglich via Amazon Music-App und Alexa Cast Musik auf einen fremden Alexa-fähigen Lautsprecher zu streamen.

Alexa Cast: Zusammenarbeit mit Sonos und anderen Lautsprechern

Ja. Die Streaming-Funktion Alexa Cast unterstützt alle Alexa-fähigen Lautsprecher, darunter Geräte von Sonos, Denon, Bose und andere.

FAQ zu Alexa Cast

Einmal eingerichtet wird das Streaming durch das blau eingefärbte Alexa Cast-Symbol angezeigt

 

Gibt es Konflikte zwischen Alexa Cast und gleichzeitigem Sprachbefehl?

Sprachbefehle haben Vorrang. Gibt der Nutzer beispielsweise Alexa den Sprachbefehl, Musik von einem anderen Musikstreaming-Dienst abzuspielen, wird das Alexa Cast-Streaming unterbrochen und es wird der Alexa-Sprachbefehl ausgeführt.

Amazon Echo 2, Hellgrau Stoff
Amazon Echo 2, Hellgrau Stoff
Das neue Amazon Echo - günstiger und leistungsstärker als der Vorgänger.
Erhältlich bei:
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 20.08.2018

Was passiert in der Alexa App, wenn Alexa Cast verwendet wird?

Die Alexa-App zeigt im Modus „Aktuelle Wiedergabe“ die aktuell abgespielte Musik an. Wie mit der Amazon Music-App kann auch in der Alexa-App die Wiedergabe gesteuert werden.

Muss das Smartphone eingeschaltet bleiben, wenn das Musikstreaming mit Alexa Cast gestartet wurde?

Nein. Nutzer können die Alexa-App auf dem Smartphone jederzeit schließen und das Smartphone sogar komplett ausschalten. Der Alexa-kompatible Lautsprecher oder Amazon Echo wird die Musikwiedergabe fortführen.

Amazon Music Unlimited Musicstreaming
50 Millionen Songs in Top-Qualität
Musikstreaming und Bundesliga

Riesige Songauswahl in Top-Qualität. Alle Spiele der Bundeliga live und ohne Werbung. Jederzeit mit nur einem Klick kündbar. Jetzt kostenlos testen. 

Kostenlos testen

Was passiert mit dem Alexa Cast-Musikstreaming, wenn das Smartphone die Internetverbindung verliert?

Wird die Internetverbindung des Smartphones während eines Musikstreams mit Alexa Cast unterbrochen, hat dies keine Auswirkungen auf die Musikwiedergabe, solange der Alexa-kompatible Lautsprecher weiterhin eine funktionierende Internetverbindung hat. Verbindet sich das Smartphone neu, synchronisiert sich Alexa Cast erneut mit dem Lautsprecher und aktualisiert die Anzeige in der Amazon Music-App.

Funktioniert Alexa Cast auch mit anderen Musik-Streaming-Diensten?

Momentan arbeitet Alexa Cast nur mit Amazons eigenen Musikstreaming-Diensten zusammen. Zukünftig sollen Nutzer laut Amazon aber auch andere Musik-Streaming-Dienste mit Alexa Cast steuern können.

Amazon Music Unlimited Musicstreaming
50 Millionen Songs in Top-Qualität
Musikstreaming und Bundesliga

Riesige Songauswahl in Top-Qualität. Alle Spiele der Bundeliga live und ohne Werbung. Jederzeit mit nur einem Klick kündbar. Jetzt kostenlos testen. 

Kostenlos testen

Andere nützliche How-To-Artikel für Alexa und Amazon Echo

Amazon Music 2018: Funktionen, Einstellungen und Sprachbefehle
5 Gründe, warum sich ein Amazon Music Unlimited Abo lohnt
Amazon Music Unlimited im Test: Lohnt sich der Umstieg?

Mehr Infos und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Ausbildung als Verlagskaufmann und Studium der Betriebswirtschaft, danach mehrjährige Tätigkeit als Redakteur und freier Journalist für verschiedene Print- und Online-Publikationen. Nach einem mehrjährigen Schwenk ins Marketing als Copywriter jetzt Redakteur bei homeandsmart.de. Immer neugierig auf die Technik- und Digitaltrends von morgen und wie sie schon heute unser tägliches Leben verändern. Definitiv Team Alexa.