Alexa Multiroom Wiedergabe Probleme auf Amazon Echo Alexa und Amazon Echo Multiroom Probleme beheben - so geht's

Wer mehrere Amazon Echo Lautsprecher sein eigen nennt, kann sich eine Multiroom-Umgebung erstellen und sein Musikstreaming auf mehreren Amazon Echos gleichzeitig abspielen. Doch nicht immer funktioniert die Multiroom-Umgebung mit Alexa und Amazon Echo wie gewünscht. Wir haben die häufigsten Probleme zusammengetragen und verraten, was sie verursacht und welche Lösungswege es gibt.

Keine Sorge bei Amazon Alexa Multiroom-Problemen - es gibt Lösungswege

Probleme mit Amazon Echo Multiroom und Bluetooth

  • Alexa Multiroom & Bluetooth-Audioausgabe funktionieren nicht: Wird Multiroom genutzt funktioniert die Ausgabe von Musik oder Hörspielen nur noch über die Amazon Echos selbst, da die Synchronisierung des Audio-Streams für die Lautsprecher in der Multiroom-Lautsprechergruppe über WLAN stattfindet. Die Audiowiedergabe über einen am Amazon Echo verbundenen Bluetooth-Lautsprecher funktioniert deshalb nicht.
  • Amazon Fernbedienung für Echo, Echo Dot und Echo Plus funktioniert nicht mehr: Die Amazon Echo Fernbedienung für die Steuerung der intelligenten Lautsprecher funktioniert während einer Multiroom-Audiowiedergabe nicht mehr, da die Echo-Lautsprecher Bluetooth bei Multiroom-Wiedergabe komplett abschalten. Allerdings ist die Alexa-Sprachfernbedienung für die Amazon-Lautsprecher derzeit ohnehin nicht mehr verfügbar.
  • Problem, eigene Musik via Bluetooth auf Amazon Echo Multiroom-Umgebung abzuspielen: Amazon Echos können nur Musik von einem unterstützten Musikstreaming-Dienst wiedergeben. Während der Multiroom-Wiedergabe wird Audio nur über WLAN an die in der Multiroom-Gruppe eingebundenen Amazon Echo Lautsprecher ausgegeben.
Amazon Echo 2, Antrazit Stoff
Amazon Echo 2, Antrazit Stoff -40%
Das neue Amazon Echo - günstiger und leistungsstärker als der Vorgänger.
UVP 99,99 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 21.11.2018

Probleme mit Amazon Echos, Alexa-kompatiblen Lautsprechern und Multiroom

In einer Multiroom-Umgebung spielen mehrere Amazon Echos den gleichen Musikstream
  • Alexa-Lautprecher von Dritthersteller kann kein Multiroom: Nicht alle Alexa-kompatiblen Lautsprecher von Drittherstellern unterstützten die Amazon Echo Multiroom-Funktion. So lassen sich zum Beispiel die Ultimate Ears Bluetooth-Lautsprecher BLAST und MEGABLAST nicht zu einer Multiroom-Umgebung zusammenfassen. Vor dem Kauf eines Alexa-kompatiblen Lautsprechers sollte deshalb immer auf die Multiroom-Fähigkeit geachtet werden
  • Alexa-Lautsprecher lassen sich nicht zu einer Multiroom-Gruppe zusammenfassen: Überprüfen, ob alle Lautsprecher auf den gleichen Nutzer registriert sind und sich im gleichen Netzwerk befinden.
Amazon Echo 2, Silber Optik
Amazon Echo 2, Silber Optik
Das neue Amazon Echo - günstiger und leistungsstärker als der Vorgänger.
Erhältlich bei:
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 21.11.2018

Probleme mit Multiroom-Funktionen von Amazon Echo und Alexa

  • Alexa Befehle richten sich ungewollt an alle Multiroom-Lautsprecher: In diesem Fall wurde die Amazon Echo Multiroom-Wiedergabe nicht ordnungsgemäß beendet. Führt Alexa einen Sprachbefehl plötzlich auf allen Echo-Lautsprechern in der Multiroom-Gruppe aus, hilft das Sprachkommando „Alexa, stopp“.
  • Multiroom-Wiedergabe stoppt nicht: Lässt sich der Multiroom-Modus nicht beenden, kann dies daran liegen, dass Alexa den Befehl nicht eindeutig verstanden hat. Hier den Abstand zum Echo-Lautsprecher verringern und nochmals versuchen.
  • Alexa Musik-Wiedergabe von einem Echo in der Multiroom-Gruppe fortsetzen: Das Fortsetzen eines Musikstreams von einem einzelnen Echo in einer Multiroom-Gruppe ist nicht möglich, da sich die Amazon-Echos ohne einen gemeinsamen Startpunkt nicht synchronisieren können. Die Wiedergabe muss also erst gestoppt und dann in der Multiroom-Gruppe neu gestartet werden, um Latenzen in der Amazon Echo Multiroom-Gruppe zu vermeiden.
  • Verschiedene Lautstärken von Echos in einer Multiroom-Umgebung angleichen: Sollen alle Echo Lautsprecher in einer Multiroom-Umgebung die Musik in der gleichen Lautstärke wiedergeben, kann dies mit dem Sprachbefehl „Alexa, Lautstärke Multiroom-Gruppenname auf 8“ erreicht werden.
Amazon Echo 2, Eiche Optik
Amazon Echo 2, Eiche Optik -45%
Das neue Amazon Echo - günstiger und leistungsstärker als der Vorgänger.
UVP 109,99 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 21.11.2018

Amazon Echo und Alexa Probleme mit Multiroom - Wiedergabeprobleme

Amazon Echo Multiroom Problem gelöst - die Familie freut sich
  • Musikwiedergabe in der Echo Multiroom-Umgebung bricht ab: Ein Unterbrechen oder Aussetzen der Wiedergabe von Musik in einer Alexa Multiroom-Umgebung deutet auf ein Netzwerkproblem hin, wie den Abbruch der Internetverbindung, so dass das Streaming unterbrochen wird. Passiert dies, können die Echos sich nicht mehr synchronisieren. Sollten Echo-Lautsprecher einer Multiroom-Gruppe in anderen Stockwerken oder entlegenen Zimmern stehen, kann ein WLAN-Repeater wie der Dootoper N300 helfen, die Signalstärke des WLANs zu verstärken.
  • Echo Lautsprecher im Multiroom-Umgebung geben Audio unsynchron oder verzögert wieder: Es entstand eine Latenz im WLAN-Netzwerk, sodass einer oder mehrere Echo Lautsprecher den Datenstrom nur verzögert empfangen. Hier hilft in der Regel nur ein Neustart der Wiedergabe. Kommt das Problem bei immer dem gleichen Gerät vor, hilft evtl. die Verstärkung des WLAN-Signals mittels eines Repeaters.
  • Audio-Wiedergabe innerhalb einer Amazon Echo Multiroom-Wiedergabe funktioniert nicht: Erfolgt überhaupt keine Wiedergabe innerhalb einer Amazon Echo Multiroom-Umgebung, kann es hilfreich sein, die Echos kurz (ca. 20 Sekunden) vom Stromnetz zu nehmen. Auch eine Überprüfung der Multiroom-Umgebung in der Alexa App kann hier helfen, für den Fall, dass evtl. unbeabsichtigt Änderungen vorgenommen wurden. Zusätzlich ist es sinnvoll, zu überprüfen, ob sich alle Echo Lautsprecher noch im gleichen Netzwerk befinden und mit dem gleichen Alexa-Account angemeldet sind.
Amazon Echo 2, Sandstein Stoff
Amazon Echo 2, Sandstein Stoff -40%
Das neue Amazon Echo - günstiger und leistungsstärker als der Vorgänger.
UVP 99,99 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 21.11.2018

Amazon Alexa fragt nach Firmeware-Update bei Multiroom-Einrichtung

Wird die Stumm-Taste 30 Sekunden lang gedrückt, sucht der Echo-Lautsprecher nach einem Firmware-Update
  • Amazon Alexa App verlangt nach einem „Firmware Update“: Amazons KI Alexa und die Funktionalität der Amazon Echo Lautsprecher liegen in der Cloud und erfahren kontinuierlich Updates. Im Echo selbst gibt es eine Firmware, die Basisfunktionen enthält, so dass der intelligente Lautsprecher auch dann noch mit dem Nutzer interagieren kann, wenn keine Internetverbindung besteht. Da die Echo Multiroom-Funktionen eng mit der Hardware verknüpft sind, sind diese auch Bestandteil der Firmware. Es kann also vorkommen, dass man einen Echo-Lautsprecher gekauft hat, dessen Firmware nicht auf dem neusten Stand ist. Alexa überprüft dies bei der Einrichtung einer Multiroom-Umgebung und meldet ggf. dass ein „Firmware-Update erforderlich“ ist. Manuell lässt sich der Amazon Echo durch 30-sekündiges Drücken der Stummtaste auf die Suche nach einem Firmware-Update von Amazon schicken.
Amazon Music Unlimited Musicstreaming
50 Millionen Songs in Top-Qualität
Musikstreaming und Bundesliga

Riesige Songauswahl in Top-Qualität. Alle Spiele der Bundeliga live und ohne Werbung. Jederzeit mit nur einem Klick kündbar. Jetzt kostenlos testen. 

Kostenlos testen

Infos zur Musikwiedergabe mit Amazon Echo-Geräten und Alexa:

Alexa: Multiroom-Funktion für Amazon Echo einrichtenDiese Streamingdienste sind mit Alexa kompatibel
Amazon Music Unlimited im Test: Lohnt sich der Umstieg?

Mehr Infos und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion David Wulf

Leitet nach dem Studium Wirtschaftsingenieurwesen und Praktika in der Energiewirtschaft das Portal bei homeandsmart.de. Mit dem ersten Kaffee bereits die neuesten Marktentwicklungen und Nachrichten rund ums Smart Home. Spinnt die Fäden im Hintergrund und schreibt an vorderster Front – immer die Frage im Kopf: Wie sieht das Leben von morgen aus?

Smart Home Preisvergleich
Über 700 Produkte zum besten Preis
home&smart-Preisvergleich

Mit dem home&smart-Preisvergleich über 700 Smart Home Produkte für das vernetzte Zuhause finden.
Wir haben die besten Angebote und Preise von über 30 Online Shops im Vergleich.

Zum Preisvergleich
Herbstangebote bei Amazon in der Aktionswoche
19. bis 26. November
Cyber-Monday-Woche bei Amazon.de

Nicht verpassen: Stark reduzierte Angebote in allen Kategorien!

Beispiel aus der Kategorie Smart Home:

Amazon Echo Dot 
24,99 € statt 59,99  €
58% Rabatt

Angebote befristet. Stand: 20.11.2018

alle Angebote anzeigen