Rasenroboter bis 3.500 qm – Tests, Vergleich & Bewertungen Die besten Mähroboter 2019 für große Gärten im Vergleich

Mähroboter für große Gärten bilden die Königsklasse unter den Rasenrobotern. Die Ansprüche an Robustheit und Ausdauer sind hoch, weshalb Hersteller ihr ganzes Know-how in die Rasenroboter-Boliden stecken. Wir haben die besten Mähroboter 2019 für große Gärten bis 3.500 Quadratmeter unter die Lupe genommen, bewertet und mit vorhandenen Tests sowie Kundenbewertungen in Beziehung gesetzt. In die Top-4 Bestenliste haben es Mähroboter von GARDENA, STIHL, Worx und Robomow geschafft. Wir zeigen, was sie können und im Vergleich voneinander unterscheidet.

GARDENA smart SILONO+ Set ist der Redaktions-Favorit unter den Mährobotern für große Gärten

Test-Vergleich 2019: Die Mähroboter Top-4 Bestenliste für Gärten bis 3.500 qm

Je größer der Garten, desto höhere Ansprüche muss ein Mähroboter erfüllen. Angeführt wird unsere Bestenliste der Rasenroboter für große Gärten von dem Mähroboter GARDENA smart SILENO+ Set (R160LiC), der dank robuster Arbeitsleistung und Smart Home-Fähigkeit heraussticht. Der Rasenroboter kommt mit einem Gateway, das den Mähroboter mit anderen smarten GARDENA-Gartenlösungen zusammenarbeiten lässt. Zusätzlich ist das GARDENA smart system IFTTT-kompatibel, mit der Nutzer eigene Verhaltensregeln festlegen können (Wenn-Dann-Bedingungen).

Auf den zweiten Platz folgt folgt der bewährte Mähroboter STIHL iMow RMI 632 C, der für Gärten mit bis zu 1.500 qm Arbeitsfläche empfohlen wird. Den dritten Platz in der Mähroboter Bestenliste erkämpfte sich der neue Worx Landroid L2000 WR155E. Das günstigste Modell in unserem Rasenroboter-Vergleich besticht durch modulare Erweiterbarkeit und schafft Rasenflächen von bis zu 2.000 qm. Den guten vierten Platz haben wir Robomow RS 615u verliehen.

Gardena smart Sileno+ Set
Mähroboter mit App-Steuerung für ideal gepflegten Rasen, perfekt für Gärten bis 1300 m² mit Steigungen bis 35% -20%
Mähroboter mit App-Steuerung für ideal gepflegten Rasen, perfekt für Gärten bis 1300 m² mit Steigungen bis 35%
UVP 1.999,99 €
Stand: 23.07.2019

Welcher Mähroboter ist der beste?

Unsere besten vier Mähroboter für große Gärten mit einer Arbeitsfläche von bis zu 3.000 Quadratmetern stehen fest:

  1. Platz: GARDENA smart SILENO+ Set (R160LiC)
  2. Platz: STIHL iMow RMI 632 C
  3. Platz: Worx Landroid L2000 WR155E
  4. Platz: Robomow RS 615u

In der untenstehenden Tabelle haben wir die vier Rasenroboter mit ihren technischen Daten gegenübergestellt, was eine besonders übersichtliche Vergleichbarkeit ermöglicht.

Vergleichs-Ranking / Stand 20191. Platz2. Platz3. Platz4. Platz
ModellbezeichnungGARDENA smart SILENO+ Set (R160LiC)STIHL iMow RMI 632 CWorx Landroid L2000 WR155ERobomow RS 615u
Max. Arbeitsfläche, ca.bis 1.600 qmbis 3.000 qm (empf. 1.500 qm)bis 2.000 qmbis 1.600 qm
Steigungswinkel, max.35 Prozent45 Prozent35 Prozent36 Prozent
AkkuLi-IonLi-IonLi-IonLiFePO4
Akku-Ladezeit, ca.60 min60 min90 min 90 bis 11 min
Mähdauer je Ladezyklus, ca.65 min90 min120 min55 bis 70 min
Messerwerk3-Messer-SystemMesserbalken3-Messer-System2-Messer-System
Schnitthöhe20 bis 60 mm20 bis 60 mm30 bis 60 mm20 bis 80 mm
Schnittbreite22 cm28 cm22 cm56 cm
Schnittsystemzufallsgesteuertzufallsgesteuertzufallsgesteuertzufallsgesteuert
Indiv. Mähzeiten-Prog.jajajaja
Bedienung Smartphonejajajaja
WLAN / Bluetoothja / neinnein / nein / Mobilfunkja / neinnein / ja
Lautstärke60 dB(A)61 dB(A)66 dB(A)72 dB
PIN-Codejajajaja
GPSneinjaoptionalnein
Alarmjajajaja
Hebe-und Kipp-Sensorjajajaja
Stoßsensorjajajaja
IP Schutzklasse MähroboterIPX4IPX1k. A.k. A.
Regensensorneinjajaja
Maße63 x 51 x 25 cm73 x 54 x 27 cm63 x 44,5 x 22,5 cm73,5 x 66 x 31 cm
Gewicht9,8 kg14 kg10,5 kg20,2 kg
UVP (Stand: 05/2019)1.999,002.599,001.799,991.799,99

Unsere 360-Grad Mähroboter-Bewertung: Kundenbewertungen, Daten und Tests

Für eine möglichst genaue Bewertung der einzelnen Mähroboter für Arbeitsflächen von über 1.000 bis 3.500 Quadratmeter haben wir die technischen Daten miteinander verglichen. Zusätzlich haben wir verfügbare Tests sowie Kunden-Reaktionen in unsere Bewertung mit einfließen lassen. So stellen wir sicher, dass wir keinen „Tunnelblick“ entwickeln, wie er mitunter in Redaktionen vorkommen kann, die sich nur auf eingefahrene Test-Verfahren verlassen. Unsere 360-Grad-Bewertung stellt dagegen sicher, dass wir die immer schneller stattfindenden technischen Entwicklungen berücksichtigen.

Gardena smart Sileno+ Set
Mähroboter mit App-Steuerung für ideal gepflegten Rasen, perfekt für Gärten bis 1300 m² mit Steigungen bis 35% -20%
Mähroboter mit App-Steuerung für ideal gepflegten Rasen, perfekt für Gärten bis 1300 m² mit Steigungen bis 35%
UVP 1.999,99 €
Stand: 23.07.2019

 

1. Platz GARDENA smart SILENO+ Set (R160LiC) – das Fazit

 

GARDENA smart SILENO+ Set (R160LiC) lässt sich mit Smart Garden-Geräten vernetzen und unterstützt IFTTT

Gardena smart Sileno+ Set ist für 1.599,00 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 23.07.2019)

 

Das GARDENA smart SILENO+ Set ist für Arbeitsflächen bis 1.600 qm ausgelegt. Damit ist das Gerät eine sehr gute Wahl für Gärten, die in der Übergangsphase vom mittelgroßen Garten zum Großgarten sind. Unsere Bestenliste der Mähroboter für mittelgroße Gärten finden Interessierte in unserem Artikel „Beste Mähroboter 2019 bis 1000 qm – Vergleich und Bewertung“. Der GARDENA Rasenroboter bezwingt Steigungen bis 35 Prozent und zieht damit mit Worx Landroid L200 WR155E gleich, kann aber in dieser Disziplin nicht an das STIHL-Modell im Mähroboter-Vergleich heranreichen. Dafür bietet GARDENA smart SILENO+ Set (R160LiC) eine Rasenschnitthöhe von 20 mm an. Rasenroboter, die auf größere Steigfähigkeiten ausgelegt sind, müssen hier Zugeständnisse machen, da das Messer-System höher liegen muss.

Der Schwerpunkt des GARDENA smart SILENO+ Set (R160LiC) liegt in der Vernetzung. Im Set enthalten ist das GARDENA smart Gateway, das aus einem normalen Garten einen Smart Garten macht. Es stattet den Rasenroboter mit IFTTT-Kompatibilität aus, was „Wenn-Dann-Bedingungen“ in Zusammenarbeit mit anderen smarten Geräten zulässt. Eine weitere Besonderheit des GARDENA Modells ist die SensorControl Technologie, welche die Intensität des Rasenwachstums ermittelt und den Mähplan darauf abstimmt. Ähnliche Funktionen bieten auch die Modelle von HUSQVARNA und STIHL in unserem Rasenroboter-Vergleich für große Gärten. Einen Überblick über alle GARDENA Rasenroboter geben wir in unserem Artikel: „GARDENA Mähroboter Test-Übersicht 2019

Gardena smart Sileno+ Set ist für 1.999,99 EUR bei OTTO erhältlich (Stand: 23.07.2019)

 

GARDENA smart SILENO+ Set (R160LiC) Rasenroboter – Tests, Bewertungen und Vergleich

Wer Freude am Smart Home hat, einen großen Garten bis 1.600 qm besitzt und auch diesen smart machen will, für den ist das GARDENA smart SILENO+ Set (R160LiC) erste Wahl. GARDENA smart SILENO+ bietet die höchste IP-Schutzklasse unserer im Test-Überblick verglichenen Rasenroboter für große Gärten. Damit ist der Mähroboter vor Spritzwasser geschützt und somit wetterfest. Andere Mähroboter, die über keine hohe IP-Schutzklasse verfügen, bauen hier auf einen Regensensor, der den Rasenroboter bei Regen zur Ladestation zurückschickt. Über den Nutzen eines Regensensors wird in der „Mähroboter-Gemeinde“ heftig diskutiert. Eine hohe IP-Schutzklasse hat den Vorteil, dass der Mähroboter aber auf jeden Fall besser vor Witterungseinflüssen geschützt ist.

GARDENA smart SILENO+ Set (R160LiC) – wichtige Tests und Kundenbewertungen

  • Tests zum GARDENA smart SILENO+ liegen uns derzeit noch nicht vor. Die Stiftung Warentest hat das kleinere Schwestermodell GARDENA smart SILENO nach dem Test mit „befriedigend“ bewertet (2,7) und betitelte das Gerät im Test-Kommentar mit „Der unkomplizierte Kleine“. (Stand: 05/2018)
  • Amazon-Kunden bewerteten GARDENA smart SILENO+ Set mit sehr guten 4,5 von 5 Sternen (Stand: 05/2019)

GARDENA smart SILENO+ Set (R160LiC) Mähroboter im Preisvergleich

Die Mähroboter-Spezialisten von GARDENA haben die UVP für ihren stärksten Rasenroboter auf 1.999 Euro festgeschrieben. Setzt man den Anschaffungspreis mit der ausgelegten Arbeitsfläche von 1.600 qm in Beziehung, entfallen auf einen Quadratmeter 1,25 Euro. Im Handel ist der Mähroboter zudem zirka 250 Euro günstiger erhältlich. (Stand: 05/2019)

Gardena smart Sileno+ Set
Mähroboter mit App-Steuerung für ideal gepflegten Rasen, perfekt für Gärten bis 1300 m² mit Steigungen bis 35% -20%
Mähroboter mit App-Steuerung für ideal gepflegten Rasen, perfekt für Gärten bis 1300 m² mit Steigungen bis 35%
UVP 1.999,99 €
Stand: 23.07.2019

2. Platz STIHL iMow RMI 632 C Mähroboter – das Fazit

Der Rasenroboter STIHL iMow RMI 632 C kommuniziert mit Mobilfunk und GPS

Der STIHL iMow RMI 632 C Mähroboter wurde früher unter der Marke VIKING vertrieben. Im Januar hat die STIHL Unternehmensgruppe das gesamte Produktsortiment von VIKING in die Marke STIHL integriert. Mit dem iMow RMI 632 C bietet der Gartengerätehersteller einen bewährten Rasenroboter für große Gärten mit einer maximalen Arbeitsfläche bis 3.000 qm an. Gleichzeitig empfiehlt das Unternehmen jedoch den Einsatz in großen Gärten bis 1.500 qm. Wie das GARDENA-Modell bietet auch STIHL iMow RMI 632 C eine Rasenschnitthöhe von 20 bis 60 mm. Im Unterschied zu den anderen Modellen in unserem Mähroboter-Vergleich für große Gärten arbeitet der Mähroboter jedoch nicht mit einem 3-Messer-System, sondern nutzt einen Messerbalken, wie man ihn auch von Benzin-Rasenmähern kennt.

Mit einer Lautstärke von 61 db(A) bewegt sich STIHL iMow RMI 632 C auf dem Lautstärke-Niveau unseres Favoriten GARDENA smart SILENO+ Set (R160LiC). Daran gibt es nichts auszusetzen. Gesteuert werden kann der Rasenroboter ebenfalls über ein Smartphone, wobei STIEHL auf eine zuverlässige Mobilfunk-Verbindung setzt. Der maximale Steigungswinkel von 45 Prozent macht den Mähroboter STIHL iMow RMI 632 C für große Hügelgrundstücke tauglich. Mit der Schutzklasse IPX1, die nur vor senkrecht herabfallenden Wassertropfen schützt, bleibt STIHL iMow RMI 632 C jedoch hinter dem Mähroboter GARDENA smart SILENO+ Set (R160LiC) zurück.

STIHL iMow RMI 632 C Mähroboter – Tests, Bewertungen und Vergleich

Mit dem STIHL iMow RMI 632 C erhalten Besitzer eines großen Gartens ein bewährtes Modell, das mit GPS, SensorControl-Technik sowie Mobilfunk-Steuerung glänzt. Wer Einstellungen lieber direkt am Mähroboter vornimmt, wird das Bedienfeld des Gerätes zu schätzen wissen. Dieses lässt sich aus dem Gehäuse herausnehmen, was den Programmierkomfort deutlich erhöht. Die niedrige IP-Schutzklasse wird durch einen Regensensor kompensiert, der den Rasenroboter bei Bedarf zur Ladestation zurückbeordert. Etwas kurios erscheint uns, dass STIHL in den technischen Daten eine maximale Arbeitsfläche von 3.000 qm angibt, dann aber eine Empfehlung für 1.500 qm ausspricht.

STIHL iMow RMI 632 C Rasenroboter – wichtige Tests und Kundenbewertungen

  • Die Stiftung Warentest hat das 2018er-Modell VIKING iMow MI 632C mit der Test-Note „befriedigend“ (2,7) bewertet. (Stand: 05/2018)
  • Tests zum 2019er Modell, das unter der Marke STIHL vertrieben wird, liegen uns derzeit noch nicht vor. (Stand: 05/2019)
  • STIHL vertreibt den iMow RMI 632 C über angeschlossene Fachhandels-Vertriebspartner, weshalb keine Amazon Kundenbewertungen zum Rasenroboter vorliegen. (Stand: 05/2019)

STIHL iMow RMI 632 C Mähroboter im Preisvergleich

Der Mähroboter-Hersteller STIHL hat die UVP für seinen Mähroboter STIHL iMow RMI 632 C auf 2.599 Euro festgesetzt. Geht man von der empfohlenen Arbeitsfläche von 1.500 qm aus, entfallen auf einen Quadratmeter 1,73 Euro. (Stand: 05/2019)

3. Platz Worx Landroid L2000 WR155E Mähroboter – das Fazit

Der Mähroboter WORX Landroid L2000 WR155E lässt sich nachträglich um neue Funktionen erweitern

Worx Landroid L2000 (WR155E) ist für 1.428,00 EUR bei MediaMarkt erhältlich (Stand: 23.07.2019)

 

Auch Mähroboter-Hersteller Worx hat mit dem Modell Worx Landroid L2000 WR155E einen Mähroboter im Programm, der sich an Besitzer eines großen Gartens richtet. Dabei setzt Worx mit seiner neuen Rasenroboter-Generation 2019 auf Cloud-Technologie und modulare Erweiterbarkeit. Wer also am Anfang lieber etwas weniger Geld ausgeben mag, sich aber die Option offenhalten will, den Rasenroboter später um neue Funktionen wie GPS oder ein Kollisionsvermeidungs-System zu erweitern, für den ist Worx Landroid L2000 WR155E ein interessanter Mähroboter. Die Krux beim Worx Landroid L2000 WR155E ist die nötige WLAN-Verbindung. Das Modell in unserem Mähroboter-Vergleich ist hier auf eine Arbeitsfläche von 2.000 Quadratmeter ausgelegt, was ein starkes Internet voraussetzt. Reicht die WLAN-Abdeckung nicht aus, bietet Worx eine sogenannte „RadioLink“-Lösung für den Außenbereich an, welche die Reichweite wie ein WLAN-Repeater vergrößern kann.

In der Grundausstattung gibt Worx Landroid L2000 WR155E ein solides Bild ab. Das Gerät schafft wie der GARDENA Mähroboter im Test-Vergleich Steigungen von bis zu 35 Prozent. Ein Alleinstellungsmerkmal ist die „Cut to Edge“-Technik, mit der Worx Landroid L2000 WR155E sehr nah bis an die Rasenkante mähen kann. In den technischen Daten finden sich leider keine Angaben zur IP-Schutzklasse, ein vorhandener Regensensor ordert den Mähroboter bei Regen zur Ladestation zurück. Ein Schwachpunkt, den sich Worx Landroid L2000 WR155E mit anderen Worx Rasenrobotern teilt, ist die relativ hohe Lautstärke von 66 dB. Im Vergleich zu einem Rasenmäher mit Benzinmotor ist der Mähroboter zwar flüsterleise, doch empfindliche Nachbarn könnten sich nachts trotzdem daran stören. Dank individuell programmierbarer Mähzeiten, können Gartenbesitzer Worx Landroid L2000 WR155E jedoch anweisen, nachts mit der Arbeit zu pausieren.  

Worx Landroid L2000 (WR155E) ist für 1.498,95 EUR bei tink erhältlich (Stand: 23.07.2019)

 

WORX Landroid L2000 WR155E Mähroboter – Tests, Bewertungen und Vergleich

Worx Landroid L2000 WR155E ist ein guter Mähroboter, der sich dank WLAN-Verbindung mit der Worx-Cloud verbindet und seine Daten mit anderen Worx Landroid-Mährobotern vergleicht, um den eigenen Mähplan zu optimieren. Die Option, den Rasenroboter nachträglich um neue Funktionen zu erweitern, macht den Rasenroboter vor allem für Gartenbesitzer interessant, welche die Kosten anfangs niedrig halten wollen. (Stand: 05/2015)

WORX Landroid L2000 WR155E Rasenroboter – wichtige Tests und Kundenbewertungen

  • Da der WORX Landroid L2000 WR155E erst seit Kurzem auf dem Markt ist, liegen uns derzeit noch keine Testberichte von Stiftung Warentest oder anderen Testern vor. (Stand: 05/2019)
  • Amazon-Kunden bewerteten den Mähroboter bislang mit sehr guten 4,6 von 5 Sternen. Allerdings bei einem niedrigen Erstbewertungsstand von drei Personen. (Stand: 05/2019)

WORX Landroid L2000 WR155E Mähroboter im Preisvergleich

Die Mähroboter-Experten von Worx haben die UVP für den Worx Landroid L2000 WR155E Rasenroboter auf 1.799,99 Euro festgeschrieben. Im Handel ist der Rasenmäher-Roboter zirka 300 Euro günstiger erhältlich. Legt man die UVP auf die Quadratmeteranzahl der genannten Arbeitsfläche um, entfallen günstige 0,90 Euro auf den Quadratmeter. (Stand: 05/2019)

Worx Landroid L2000 (WR155E)
Der App-steuerbare Helfer für Gärten bis 2000 qm, Akkulaufzeit von 120 min. Cut to Edge Funktion kürzt Gras bis zum äußersten Rand des Gartens. -23%
Der App-steuerbare Helfer für Gärten bis 2000 qm, Akkulaufzeit von 120 min. Cut to Edge Funktion kürzt Gras bis zum äußersten Rand des Gartens.
UVP 1.799,00 €
Stand: 23.07.2019

4. Platz Robomow RS 615u Mähroboter - das Fazit

Robomow RS615u ist ein bewährter Rasenroboter für große Gärten, der im Handel zum Schnäppchenpreis erhältlich ist

Robomow RS 615u Mähroboter ist für 1.549,00 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 23.07.2019)

 

Mähroboter Hersteller Robomow  hat mit dem Rasenroboter Robomow RS 615u ein Modell im Portfolio, das mit durchaus guten Werten begeistert. Der Roboter schafft 1.600 Quadratmeter Arbeitsfläche und bewältigt Steigungen von bis zu 36 Prozent. Das sind gute Werte, auch wenn Robomow RS 615u damit nicht an das STIHL-Modell herankommt. Eine Smartphone-Verbindung ist möglich, so können Nutzer die Mähzeiten auch via App festlegen oder den Rasenroboter in die Ladestation zurückrufen. Allerdings verbinden sich Robomow Mähroboter und Handy per Bluetooth, eine Steuerung aus der Ferne ist damit nicht möglich.

Ein weiterer Unterschied zu den anderen Modellen in unserem Rasenroboter-Vergleich für große Gärten ist das Messersystem. Hier kommen keine einzelnen drei Messer zum Einsatz, die auf einer Drehscheibe montiert sind, sondern zwei Messerscheiben. Das ermöglicht eine Schnittbreite von 54 cm, also ungefähr eine doppelt so breite Mähbahn. Damit ist es Robomow möglich eine größere Fläche in der gleichen Zeit wie andere Mähroboter zu bearbeiten. Ebenfalls gut gefallen hat uns die Kindersicherung, welche die Programmiertasten am Gerät sperrt, sofern der PIN-Code der Diebstahlsicherung nicht bekannt ist.

Robomow RS 615u Mähroboter ist für 1.549,00 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 23.07.2019)

 

Robomow RS 615u Mähroboter – Tests, Bewertungen und Vergleich

  • Das Portal Rasenmäher Roboter Test vergab dem Mähroboter Robomow RS 615u die Test-Note "sehr gut" (1,4). (Stand: ohne Datumsangabe)
  • Ein Test der Stiftung Warentest zum Mähroboter Robomow RS 615u liegt derzeit noch nicht vor. (Stand: 06/2019)

Mähroboter Robomow RS 615u im Preisvergleich

Die Rasenexperten von Robomow haben die UVP für den Mähroboter Robomow RS 615u auf 1.799 Euro festgelegt. Im Handel ist der Rasenmäher-Roboter zirka 390 Euro günstiger erhältlich. Legt man die UVP auf die empfohlene Arbeitsfläche von 1.600 qm um, entfallen 1,12 Euro auf einen Quadratmeter.  (Stand: 05/2019)

Robomow RS 615u Mähroboter
Günstiger Mähroboter für große Gärten bis 1.600 qm mit Smartphone-Steuerung via Bluetooth -14%
Günstiger Mähroboter für große Gärten bis 1.600 qm mit Smartphone-Steuerung via Bluetooth
UVP 1.799,00 €
Stand: 23.07.2019

Worauf es in der Mähroboter-Klasse bis 3.500 qm Gartenfläche ankommt

Große Gärten machen viel Arbeit und so glücklich ein Garten mit 1.000 bis 3.500 Quadratmeter Fläche auch macht, spätestens wenn man bei 30 Grad hinter einem knatternden Benzin-Rasenmäher hergeht, steigert sich der Wunsch nach einem Mähroboter ins Unermessliche. In unserem Vergleich der starken Rasenroboter für große Gärten haben wir die in unseren Augen besten Modelle vorgestellt, die auch Größenabstufungen abdecken. vor einem Kauf sollten Gartenbesitzer immer darauf achten, ob es sich bei den vom Hersteller angegebenen Quadratmeterzahlen um die maximale oder um die empfohlene Arbeitsfläche handelt. Ist der Mähroboter unterdimensioniert, bedeutet dass, das er fast rund um die Uhr im Einsatz sein muss, um die Fläche zu bewältigen. In unserem Überblick gibt Hersteller StIHL als maximale Arbeitsfläche 3.000 qm an, empfiehlt jedoch den Einsatz des STIHL iMow RMI 632 C für Arbeitsflächen von 1.500 qm.

Mähdauer: Die Mähdauer richtet sich nach mehreren Faktoren, wie Akku-Kapazität oder Mähzeit-Einstellungen. Mähroboter wie GARDENA smart SILENO+ Set (R160LiC) oder STIHL iMow RMI 632 C in unserer Mähroboter-Übersicht für große Gärten kontrollieren beispielsweise mit Sensoren das Graswachstum und erstellen basierend auf diesen Daten automatische Mähpläne. Tatsache ist: Je größer der Garten, desto häufiger muss ein Mähroboter von der Ladestation „ausrücken“.

Lautstärke: Einer der größten Pluspunkte eines Mähroboters ist die geringe Geräuschentwicklung im Unterschied zu einem Benzin-Rasenmäher. Insbesondere bei einem großen Garten, in dem ein Mähroboter viel am Arbeiten ist, wird die Lautstärke dann zu einem Faktor, den man berücksichtigen sollte. Rasenspezialist GARDENA sticht in dieser Disziplin regelmäßig andere Mitbewerber aus. Zwar schafft unser zweitplatzierter GARDENA smart SILENO+ Set (R160LiC) nur 1.600 qm, dafür ist es das leiseste Gerät in unserem Rasenroboter-Vergleich für große Gärten.

GARDENA smart SILENO+ Set mit Gateway bietet einen guten Sartpunkt für den Smart Home-Garten

Gardena smart Sileno+ Set ist für 1.999,99 EUR bei OTTO erhältlich (Stand: 23.07.2019)

 

Smartphone-Steuerung: Wer ein großes Grundstück sein Eigen nennt und dieses mit einem Mähroboter bewirtschaften will, sollte unbedingt darauf achten, dass der Mähroboter über eine App-Steuerung für das Smartphone verfügt. Die Tücke kann hier jedoch im Detail liegen, kommuniziert der Mähroboter zum Beispiel via WLAN, kann es sein, dass die WLAN-Abdeckung nicht das komplette Grundstück abdeckt. STIHL hat hier beim iMow RMI 632 C vorsorglich eine Mobilfunk-Kommunikation eingebaut, was bei der Flächenleistung  auf jeden Fall sinnvoll ist.

Diebstahlsicherung: Je mehr Arbeitsfläche ein Rasenroboter bewirtschaften kann, desto höher der Preis. In unserem Mähroboter-Vergleich für große Gärten geben sich die Premium-Modelle der Markenhersteller die Hand. Damit die Investition geschützt ist, sollte ein Mähroboter für große Gärten deshalb unbedingt über einen Hebe-/Kipp-Sensor verfügen, sowie eine Alarm-Funktion und PIN-Code-Sicherung. Diese Kombination hat sich mittlerweile als bewährter Standard etabliert. Die Mähroboter-Modelle STIHL kommen zusätzlich mit einem GPS-Modul, was das Auffinden des Mähroboters im Ernstfall erheblich erleichtert. Beim Worx Landroid L2000 WR155E kann das GPS-Modul optional gegen Aufpreis nachgerüstet werden.

Individuelle Mähzeit-Programmierung: Die individuelle Mähzeitprogrammierung erlaubt es dem Nutzer eigene Mähzeiten zu definieren, so kann dieser beispielsweise festlegen, dass der Rasenroboter nur montags, mittwochs und donnerstags zwischen 8 und 16 Uhr mähen soll. Befindet sich das Grundstück in einem Wohngebiet, lässt sich der Mähroboter beispielsweise nachbarschaftsfreundlich programmieren, sofern dies nötig ist. Zwar arbeiten die Mähroboter angenehm leise, doch gibt es immer wieder Nachbarn, die beim Rasenmähen auf die von der Gemeinde festgelegten Ruhezeiten hinweisen, ungeachtet der tatsächlichen Lautstärke.

Maximaler Steigungswinkel: Große Grundstücke sind oft komplexer als ein kleiner Reihenhausgarten. Oft befinden sich in einem Großgrundstück Hügel oder größere Unebenheiten. Um diese bewältigen zu können sollte der Mähroboter einen entsprechenden Steigungswinkel befahren können. Hier toppt das Rasenroboter-Modell STIHL iMow RMI 632 C in unserem Vergleich mit 45 Prozent alle anderen Rasenroboter im Überblick.

Gardena smart Sileno+ Set
Mähroboter mit App-Steuerung für ideal gepflegten Rasen, perfekt für Gärten bis 1300 m² mit Steigungen bis 35% -20%
Mähroboter mit App-Steuerung für ideal gepflegten Rasen, perfekt für Gärten bis 1300 m² mit Steigungen bis 35%
UVP 1.999,99 €
Stand: 23.07.2019

Weitere Informationen zum Thema Mähroboter

Mähroboter Test-Übersicht 2019: Rasenroboter im Vergleich
Beste Mähroboter 2019 bis 500 qm – Tests, Vergleich, Bewertungen
Beste Mähroboter 2019 bis 1000 qm – Vergleich und Bewertungen

Mehr Infos und Trends zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Alexa-Evangelist und Digital Native. Schrieb vor seinem Start bei home&smart als freier Technikjournalist und Redakteur für verschiedene Verlage und Redaktionen, u.a. T3 (Tomorrow's Technology Today), Süddeutsche Zeitung, connect, Handy Magazin, iBusiness oder magnus.de. Spricht fließend Alexa und testet gerne Geräte, die den Alltag smarter machen, wie intelligente Lautsprecher, eBook Reader, Tablets oder Bluetooth-Kopfhörer. Spezialthemen: Smartphones, Mähroboter, Einbruchschutz.

verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
Amazon Prime Mitgliedschaft testen oder abschließen
Befristete Aktion - jetzt testen!
Amazon Prime: 1 Monat kostenlos

Mit Amazon Prime heute und morgen auf Millionen von Prime Day Angeboten bei Amazon Zugriff haben. Die stärksten Rabatte des Jahres nicht verpassen.

Jetzt 1 Monat kostenlos testen! 

Jetzt testen