Vergleich und Kaufberatung Die besten Nachtsichtgeräte

Ob für die spannende Nachtwanderung im Wald oder zur Überwachung des eigenen Gartens - Nachtsichtgeräte erlauben genaue Betrachtung selbst bei absoluter Dunkelheit. Welche Nachtsichtgeräte wirklich zu empfehlen sind und worauf beim Kauf eines Geräts zu achten ist, haben wir nachfolgend kompakt zusammengefasst. 

Jäger, Angler und andere Naturfreunde profitieren von einem Nachtsichtgerät

Bresser digitales Nachtsichtgerät - Empfehlung der Redaktion

Das digitale Nachtsichtgerät von Bresser verfügt über einen binokularen Einblick und ist zudem mit einer praktischen Halterung für den Kopf ausgestattet. Das hochwertig verarbeitete Gerät erreicht ein Sehfeld von 570 Metern auf einer Entfernung von bis zu 1000 Metern. Ein integrierter, 7-stufiger Infrarotschalter lässt sich individuell zuschalten und erhellt das Bild bei einer Reichweite von bis zu 70 Metern selbst bei absoluter Dunkelheit.

Die Bedienung ist mittels intuitivem Menü möglich. Dank des binokularen Einblicks ist ein entspanntes Sehen mit beiden Augen möglich. Auch Brillenträger können das digitale Nachtsichtgerät von Bresser kompromisslos nutzen. Als besonderes Feature ist das Nachtsichtgerät mit einer Micro-USB-Schnittstelle ausgestattet. Ein Vergrößerungsfaktor ist jedoch nicht enthalten. Der eingebaute Akku erlaubt eine Nutzung von bis zu acht Stunden. 

Bresser digitales Nachtsichtgerät
Nachtsichtgerät mit 70 m Reichweite und 7 stufiger Infrarotbeleuchtung, inkl. gepolstertem Schultergurt und Kopfhalterung -20%
Nachtsichtgerät mit 70 m Reichweite und 7 stufiger Infrarotbeleuchtung, inkl. gepolstertem Schultergurt und Kopfhalterung
UVP 189,00 €
Stand: 22.10.2021

Gute Alternative - Northpoint NV4x50 Vivid Nachtsichtgerät 

Zu einem vergleichsweise günstigen Preis gibt es das Northpoint NV4x50 Vivid Nachtsichtgerät. Zum uneingeschränkten Einhand-Betrieb ist das Gerät vom Hersteller in ergonomischer Form konzipiert worden. Für einen hervorragenden Blick bietet es eine 4-fache Vergrößerung. Ferner ist Northpoint NV4x50 Vivid mit einem 500-fachen Restlichtverstärker ausgestattet. Die Objektivlinse verfügt über einen Durchmesser von 50 mm. Dank der hochwertigen Qualität ist ein professionelles Beobachten auch in absoluter Dunkelheit möglich. Prinzipiell sind keine künstlichen Lichtquellen erforderlich.

Mit Hilfe der 1/4 Zoll Buchse kann das Nachtsichtgerät an einem Stativ befestigt werden. Aufgrund der rauen und unglatten Außenoberfläche ist das Nachtsichtgeräte auch für extreme Feldbedingungen tauglich. Im Lieferumfang sind eine kompakte Tragetasche, ein Putztuch, ein Objektivschutz und 2x1,5V AA Batterien für eine Nutzungsdauer von bis zu 20 Stunden enthalten. 

Northpoint NV4x50 Vivid
4-fache Vergrößerung mit Restlichtverstärker und IR-Aufheller zeichnen dieses Outdoor Nachtsichtgerät aus
4-fache Vergrößerung mit Restlichtverstärker und IR-Aufheller zeichnen dieses Outdoor Nachtsichtgerät aus
Stand: 22.10.2021

Bresser binokulares Nachtsichtgerät  - die günstige Alternative

Eine günstige und dennoch sehr gute Alternative ist das digitale, binokulare Nachtsichtgerät von Bresser. Das kompakte Gerät bietet eine Reichweite von bis zu 130 Metern mit einem sehr kontrastreichen Schwarz-Weiß-Bild. Verschiedene Ereignisse können dank der Aufnahmefunktion gespeichert und auch im Nachgang betrachtet werden. Neben dem angenehmen, binokularen Einblick bietet das Nachtsichtgerät ein ansprechend großes Display. Eine integrierte 850nm Infrarotbeleuchtung ermöglicht auch bei absoluter Dunkelheit hervorragende Beobachtungsmomente. Hervorzuheben ist der 2-fache Digitalzoom, durch welchen sich die verschiedenen Objekte auch näher betrachten lassen. Als äußerst praktisch erweist sich das mitgelieferte Zubehör, bestehend aus einer Transporttasche und einem komfortablen Schultergurt. 

Fazit: Nachtsichtgerät kaufen - Darauf gilt es zu achten

Der Kauf eines Nachtsichtgeräts sollte nicht Hals über Kopf erfolgen. Generell gibt es unterschiedliche Kaufkriterien, die zu beachten sind. Nachfolgend einige wichtige Eigenschaften, die ein gutes Nachtsichtgerät auszeichnen. 

Monokular oder binokular:
Monokulare Nachtsichtgeräte sind ausschließlich mit einem Auge nutzbar, während binokulare Nachtsichtgeräte kompromisslos mit beiden Augen genutzt werden. Ersteres eignet sich für private Zwecke - etwa für die nächtliche Beobachtung im eigenen Garten oder für eine kurze Erkundungstour im Wald. Binokulare Geräte sind im Vergleich entspannender für die Augen. Sie eignen sich für längere Beobachtungstouren von bis zu acht Stunden. Binokulare Geräte sind häufig mit einem Kopfhalter versehen. Vor allem Brillenträger sollten auf monokulare Geräte verzichten und direkt ein Nachtsichtgerät für beide Augen nutzen.

Gewicht und Handlichkeit:
Empfehlenswert sind im Allgemeinen Nachtsichtgeräte mit Kopfhalterung. Dadurch sind die Hände frei und einsetzbar. Monokulare Geräte sind in der Regel nicht mit Kopfhalterung ausgestattet und müssen somit konstant in der Hand gehalten werden. Hier ist es besonders wichtig, auf ein angenehmes Gewicht zu achten.

Objektive und Vergrößerung:
Für ein Nachtsichtgerät ist ein gutes, lichtstarkes Objektiv notwendig. Bei der Auswahl eines Geräts sollte unbedingt bedacht werden, dass viele Hersteller mit ansprechenden Vergrößerungen werben, dabei aber nicht selten die schlechte Lichtstärke des angepriesenen Nachtsichtgeräts verschweigen. Für eine hohe Bildqualität sollte die F-Zahl stets niedriger als F2,0 sein.

Das richtige Okular:
Nachtsichtgeräte sind stets mit einem Okular ausgestattet. Dieses sollte im Idealfall aus Glas und nicht aus Kunststoff bestehen. Die Öffnung für den Einblick sollte mindestens einen Durchmesser von 18 mm, besser noch mehr, aufweisen. Empfehlenswert ist zudem eine fest angebrachte Gummimuschel um das Okular. Ohne Gummimuschel ist das Anlegen äußerst unangenehm fürs Auge. Ferner führt eine fehlende Gummimuschel häufig zum Beschlagen des Okulars beim Ausatmen.

homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem intelligente Haushalts-Gadgets und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.

Neues zu Überwachungskamera
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon