Luftreiniger mit vierfachem Filtersystem Airdog X5 für viermal bessere Luft

Viele Menschen ahnen nicht, dass ihr Wohnraum bis zu fünfmal mehr Luftverschmutzung enthält als die Umgebungsluft im Freien. Von Pollen, über Bakterien und Viren bis hin zu Zigarettenrauch und CO² reichern sich mit der Zeit viele schädliche Stoffe in der Luft an. Deshalb kann der Einsatz eines Luftreiniger wie Airdog X5 nicht nur die Luft erfrischen, sondern die Gesundheit fördern.

air-purifier-airdog-x5-sorgt-fuer-gutes-raumklima

Frischluft in der Großstadt

Vor allem Großstädter kennen das Problem, dass beim Lüften statt frischer Luft unerwünschter Feinstaub oder Abgase in die Wohnung gelangen. Manchmal scheint die Luftqualität nach dem Lüften noch schlechter zu sein als zuvor. Dazu kommen weitere Partikel, die im Alltag als Abfallprodukt anfallen. Das können Tierhaare oder Schuppen sein, CO² oder Zigarettenrauch. Nicht zuletzt vermehren sich auch Viren, Bakterien und andere Mikroorganismen gerne in geschlossenen Räumen. Meistens nimmt man alle diese Partikel aufgrund ihrer geringen Größe nicht wahr, spürt aber ihre Auswirkungen in Form von Müdigkeit oder Kopfschmerzen. Billige Lufterfrischer-Sprays überdecken die Wahrnehmung der Schadstoffe nur durch ihre künstlichen Duftstoffe, Klimaanlagen dagegen trocknen die Raumluft stark aus und verteilen sogar im schlimmsten Fall Krankheitserreger in ihrem Umfeld.

So funktioniert der Airdog X5

Der vernetzte Airdog X5 soll dagegen alle Schadstoffe erfassen können. Dazu nutzt er – im Gegensatz zu vielen klassischen Lufterfrischern mit drei Filtern - ein vierfaches Filtersystem, um selbst kleinste Feinstaubpartikel abzufangen. So kann er auch winzige Bakterien und Viren mit gerade einmal 14,6 nM Durchmesser festhalten. Dazu wird die Raumluft mithilfe der sogenannten Ionic Wind Technologie unter einem elektrischen Feld hindurchgeführt. Die elektrisch geladenen Schmutzteilchen bleiben im Filter haften, die neutralisierte Luft wird in den Raum abgegeben.

air-purifier-airdog-x5-ist-etwas-lauter-als-konkurrenten

Wacht der Airdog besser als andere Luftreiniger?

Mithilfe der 360 Grad Luftzirkulation und sechs verschiedenen Einstellungsmodi reinigt der Airdog X5 bis zu 310 Quadrameter Luft in nur 20 Minuten. Standard-Systeme sind etwa eine Stunde beschäftigt. Der Airdog X5 erreicht dafür aber auch stolze 65 Dezibel und entspricht damit in etwa dem Geräuschpegel eines Gruppengesprächs. Es empfiehlt sich also den Airdog X5 einzuschalten, während Sie den Einkauf erledigen oder die Kinder abholen. Die durchschnittliche Lautstärke von Luftreinigern liegt bei 35 Dezibel, dafür kommen sie aber auch nur auf eine Reichweite von 70 – 130 Quadratmetern. Aufgrund der durchaus beachtlichen Lautstärke, sind Luftreiniger aber auch immer mit einem Schlafmodus ausgestattet, der weniger Leistung bringt, dafür sanft in den Schlaf begleitet.

Per App sehen, ob die Luft rein ist

Natürlich gibt es auch für den Airdog X5 eine eigene App. Damit lässt sich zum Beispiel die Filterrate ändern, der Schlafmodus des Gerätes aktivieren oder die Kindersicherung einschalten. Zusätzlich zeigt die Airdog X5 App auch den aktuellen Verschmutzungsgrad der eigenen Wohnung und die Menge der bereits gefilterten Schadstoffe. 

airdog-x5-app-reinigt-die-luft

Airdog X5 – Technische Details

  • Maße: 65 x 31 x 30 cm
  • Gewicht: 10,7 kg
  • Lautstärke: <65dB
  • Gefiltert werden: Pollen, Viren, Bakterien, Keime, Tierhaare, Staub, (Zigaretten)rauch, Feinstaub, Formaldehyd und andere unangenehme Gerüche und Verschmutzungen.
  • Es sind keine Papierfilter nötig. Der Kunststofffilter kann sogar in der Spülmaschine gereinigt werden
  • Verbraucht im Vergleich zu einem klassischen Kühlschrank nur halb soviel Energie

Preise und Verfügbarkeit des AirDog X5 Lufterfrischers

Die derzeit noch laufende Crowdfunding-Kampagne bietet die Möglichkeit den Airdog X5 Lufterfrischer zum Early-Bird Preis für 325 Dollar (etwa 304 Euro) vorzubestellen. Der Versand soll ab April 2017 auch nach Europa möglich sein. Wie hoch die Versandkosten sein werden ist noch nicht bekannt.

Lesetipps zum Thema Raumklima

Luftreiniger Wynd – überall mitnehmbar
TFA Dostmann Cosy Radar, das sprechende Hygrometer
Netatmo Healthy Home Coach wacht über das Innenraumklima
Mehr Smart Home Trends und News im Überblick

Eywa All-in-One-Kamera
Unsere Empfehlung
Mehr Sicherheit
Überwachungskameras

Für ein Mehr an Sicherheit sorgen Überwachungskameras im Smart Home. Eine Auswahl an Produkten ist bei Amazon zu finden - lassen Sie sich inspirieren!

Zu den Angeboten
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Studium Germanistik und Multimedia, zahlreiche Film- und Schreibprojekte, freie Autorin im Bereich Medizin, Pflege und Erlebnispädagogik. Stellt sich immer neuen technischen Herausforderungen. Kreativ und handwerklich geschickt. Heute Redakteurin bei home&smart. Mit Leidenschaft an der Entwicklung neuer Formate beteiligt. Lässt sich von Bedienungsanleitungen nicht aus der Ruhe bringen. Am Ende läuft alles rund.