Heimkino: Full HD & 4K UHD Beamer Vergleich Beamer Test Check – die besten Heimkino Projektoren im Vergleich

In unserem Beamer Test Check findet jeder den besten Heimkino-Beamer für sich. Die Preise für Full HD DLP- und LCD-Beamer nähern sich immer mehr TV-Preisen. In unserer Besten-Auswahl stellen wir vier Modelle von namhaften Herstellern wie ViewSonic, Acer, BenQ und Epson vor. Unsere Preis-Leistungsempfehlung gibt es bereits für gut 500 Euro. Die Zeit ist reif, sich das Kino-Feeling nach Hause zu holen.

Mit einem Beamer wird das Wohnzimmer zum privaten Kinosaal

Die besten Beamer fürs Heimkino – das Wichtigste in Kürze

Drei Dinge machen einen guten Heimkino Beamer aus:

  • Lampe: Im Gegensatz zu den günstigen LED-Einsteigergeräten, kommen im gehobenen Segment echte Lampen zum Einsatz.
  • Auflösung: Ein Heimkino Beamer sollte sich bei der Auflösung an Filmformaten orientieren. Full HD ist „State of the Art“, 4K UHD noch besser.
  • Kontrastverhältnis: Das Kontrastverhältnis ist aussagekräftiger als die Helligkeitsangabe. Je Lichtstärker, umso besser der Kontrast und umso leuchtender die Farben.

ViewSonic PX701 Full HD Beamer – Preis-Leistungsempfehlung der Redaktion

Mit dem Full HD Beamer ViewSonic PX701 erhalten Käufer ein Gerät, das ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis bietet. Das Gerät will in abgedunkelten Räumen genutzt werden, bietet dafür aber eine gute Ausstattung und echtes Heimkino-Erlebnis zum mehr als fairen Preis.

Viewsonic PX701
3D fähiger Heimkino Beamer mit Full HD Auflösung und SuperColor Technologie. Mit digitaler Lens-Shift Funktion zur flexiblen Installation.-5%
3D fähiger Heimkino Beamer mit Full HD Auflösung und SuperColor Technologie. Mit digitaler Lens-Shift Funktion zur flexiblen Installation.
UVP 539,90 €
Stand: 21.06.2021

Epson EH-TW750 Full HD Beamer mit WLAN– Empfehlung für Streamer

Der Heimkino Full HD Beamer Epson EH-TW750 setzt auf LCD-Technik, wovon die Farbdarstellung profitiert. Der Beamer bietet Miracast und WLAN. Nutzer können ihre Filme und Games einfach auf die Leinwand streamen.

Epson EH-TW750
Full HD Projektor mit Miracast und WiFi für das Streamen über eine Smartphone-App. Inkl. Trapezkorrektur.-25%
Full HD Projektor mit Miracast und WiFi für das Streamen über eine Smartphone-App. Inkl. Trapezkorrektur.
UVP 899,00 €
Stand: 21.06.2021

Acer P5530 Full HD Beamer– Empfehlung für Business & Heimkino

Der Full HD DLP Beamer Acer P5530 ist in erster Linie für den Einsatz in Konferenzräumen mit Lichteinfall ausgelegt und deshalb mit 4.000 Lumen besonders lichtstark. Die gehobene Business-Ausstattung macht aber auch im Wohnzimmer eine gute Figur.

Acer P5530
DLP Beamer mit Full HD Auflösung, ColorBoost, 3D Fähigkeit und 4.000 Lumen. Ideal für ein klares Bild in großen Räumen.-10%
DLP Beamer mit Full HD Auflösung, ColorBoost, 3D Fähigkeit und 4.000 Lumen. Ideal für ein klares Bild in großen Räumen.
UVP 799,00 €
Stand: 21.06.2021

BenQ TK850 4K UHD Heimkino Beamer mit HDR – Empfehlung für Cineasten

Der BenQ TK850 bietet Cineasten die Möglichkeit, Filme und Sport-Events in 4K UHD Auflösung und HDR zu genießen. Dank USB 3.0 Schnittstelle können Anwender hochauflösende Inhalte direkt von einem USB-Lesegeräte an den Heimkino Projektor senden.

BenQ TK850
4K UHD Beamer mit HDR-PRO-Technologie und speziellen Bild- und Soundmodi für Sportereignisse. Inkl. Zoom und Lens Shift.-6%
4K UHD Beamer mit HDR-PRO-Technologie und speziellen Bild- und Soundmodi für Sportereignisse. Inkl. Zoom und Lens Shift.
UVP 1.699,00 €
Stand: 21.06.2021

Die Beamer Bestenliste der Redaktion – die technischen Daten im Vergleich

In unserer Beamer Bestenliste geben sich Markengeräte die Hand. Das ViewSonic PX701 bietet ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis. Streamer bekommen mit dem Epson EH-TW750 ein WLAN-fähiges Gerät und der Projektor Acer P5530 eignet sich mit seinen hohen Helligkeitswerten auch für den Business-Einsatz im Meeting-Raum. Teuer aber mit UHD-Auflösung und HDR-Unterstützung: der Beamer BenQ TK850.

Stand: 06/2021

ViewSonic PX701

Epson EH-TW750

Acer P5530

BenQ TK850

Auflösung, max.

Full HD (1.920 x 1.080)

Full HD (1.920 x 1.080p)

Full HD (1.920 x 1.080)

4K UHD mit XPR (3.840 x 2.160)

Besonderheiten

SuperColor-Technologie

Miracast, WLAN

Color Boost, Dynamic Black

HDR Pro, MEMC, XPR

Anzeigetyp

DLP

LCD

DLP

DLP

Lampe Lebensdauer, max. (ECO)

20.000 h

12.000 h (ECO)

15.000 h (Extr. ECO)

15.000 h (Extr. ECO)

HDCP

Ver. 1.4

Ver. 1.4

Ver. 1.4a

Ver. 2.2

Kontrast

12.000:1

16.000:1

20.000:1

30.000 : 1

Helligkeit

3.500 ANSI Lumen

3.400 Lumen

4.000 Lumen

3.000 ANSI LUMEN

Sound

10 W

2 W

16 W

2x 5 W

3D-Unterstützung

ja

nein

ja

ja

Schnittstellen-Eingänge

VGA, 2xHDMI (1.4), Audio-In

2x HDMI, MHL-Eingang, USB A (2.0), USB B (2.0), VGA, Cinch-Audio 

2x VGA, 1x HDMI (1.4), 1x HDMI/ MHL mit HDCP, Audio-In, RJ45, RS232

2x HDMI (2.0b), RS-232, Micro USB UA (3.0), USB A (2.0),  Audo-IN

Schnittstellen-Ausgänge

VGA, Audio-Out, USB (A)

Audio-Out

VGA, Audio-Out, D-Sub

Audio-Out, SPDIF zu optisch, 12 V Trigger

Betriebsgeräusch (ECO)

27 dB, ca.

28 dB(A), ca.

24 dB, ca.

30 dB, ca.

Maße

31,2 x 22,2 x 10,8 cm

30,2 x 25,2 x 9,2 cm

31,5 x 21,4 x 10,3 cm

38 x 26,4 x 12,7 cm

UVP

539,90 Euro

899 Euro

799 Euro

1.699 Euro

So kam unsere Beamer Expertenbewertung zustande

Für unseren Beamer Test Check haben wir Geräte ausgewählt, die im Vergleich zu unserem Mini-Beamer Test Check vollständig aus dem Markensegment stammen. Der Unterschied macht sich vor allem in der Komponentenabstimmung und Verarbeitung bemerkbar.

Ein weiterer Unterschied zu den Mini-Beamern: Die Geräte in unserem Beamer Test-Überblick arbeiten mit echten Lampen, anstatt LEDs. Dabei handelt es sich entweder um LCD- oder DLP-Projektoren. Wichtig war uns bei der Geräteauswahl ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Das Gros der Projektoren bietet dabei Full HD-Auflösung, ein Gerät sogar den relativ neuen 4K UHD-Standard mit HDR-Unterstützung. (Stand: 06/2021)

Kaufberatung zu Beamern – worauf man beim Beamer Kauf achten muss

Früher ein Luxus-Objekt, sind Beamer mittlerweile erschwinglich geworden. DLP und LCD Projektoren mit Full HD sind mittlerweile für gut 500 Euro erhältlich, was dem Preis eines guten 55 Zoll TVs entspricht. Auf folgende Kriterien kommt es beim Beamer-Kauf an:

Auflösung: Alle in unserer Test-Übersicht verglichenen Beamer schaffen es, HD-Filme in nativer Auflösung wiederzugeben. Zum Straßenpreis von zirka 500 Euro bietet unsere Preis-Leistungsempfehlung bereits den günstigsten Einstieg ins hochauflösende Heimkino Beamer Kinoerlebnis.

Helligkeit: In vollständig abgedunkelten Räumen ist man bereits mit einer Leuchtstärke von zirka 1.500 ANSI Lumen gut dabei. Räume, in die Umgebungslicht einfällt, sollten 3.000 ANSI Lumen und mehr bieten. Mit 4.000 ANSI Lumen gelten Beamer auch als tageslichttauglich. Allerdings beziehen sich die Herstellerangaben oft auf lichtlose Labormessungen, die in der Praxis nicht erreicht werden. Wer also mit seinem Beamer Public Viewing betreiben will, sollte den Beamer in einer Garage aufstellen. Im Garten sollte man auf die Dämmerung warten und einen Pavillon aufstellen.

Lumen oder ANSI Lumen: Die Helligkeits-Messmethoden unterscheiden sich, da es keine verpflichtenden Auflagen für Hersteller gibt. Bei ANSI Lumen wird die Helligkeit gemessen, die auf der Leinwand ankommt. Lumen gibt die Leistung der Lampe an.

Kontrast: Der Kontrastwert gibt den Helligkeitsunterschied zwischen Weiß und Schwarz an. Je höher der Wert ist, desto schärfer wirkt das Bild auf die Zuschauer. Bei einem Kontrastverhältnis von 30.000:1 ist der hellste Punkt also dreißigtausend Mal heller als der dunkelste.

Anzeigetyp: LCD oder DLP? Wenn der Beamer hauptsächlich für Heimkino genutzt werden soll, ist ein LCD Beamer durchaus ausreichend. Die LCD-Technik bietet natürlichere Farben, der DLP-Beamer dafür einen besseren Kontrast. Soll der Beamer auch beruflich für Präsentationen genutzt werden, ist ein DLP-Beamer die bessere Wahl.

Beamer füs Heimkino im Test Check – Full HD Projektor ViewSonic PX701

Der Full HD Beamer ViewSonic PX701 überzeugt mit guten technischen Werten, solider Ausstattung und einem günstigen Preis. Der gute Helligkeitswert des Projektors sorgt für leuchtende Farben und macht das Gerät auch in Räumen nutzbar, die nicht komplett abgedunkelt werden können. Allerdings empfehlen wir bei Heimkino Beamern immer, das Filmvergnügen dennoch bei geschlossenen Jalousien zu genießen. Nicht umsonst sitzt man auch im Kino in abgedunkelten Räumen. Auf der Rückseite befindet sich ein USB-Anschluss für die Netzversorgung eines Dongles, der an einem der beiden HDMI-Steckplätze Verwendung finden kann.

Der ViewSonic PX701 Beamer bietet ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis für den Heimkino-Einstieg

Für eine Bildoptimierung sorgt die herstellereigene ViewSonics SuperColor-Technologie. Dabei kommen spezielle Farbräder zum Einsatz und die Leistung der Projektorlampe wird dynamisch angepasst. Zum Verständnis: Die Lampe eines Beamers strahlt weißes Licht aus, das für die Farberzeugung durch ein Rad mit Farbfiltern gesendet wird. Die so entstehenden Farben werden nacheinander auf die Leinwand projiziert. Das Ganze passiert so schnell, dass das Auge die „Farben mischt“ und nicht als einzelne Grundfarben wahrnimmt. Im Prinzip besteht ein Farbrad aus den drei Grundfarben-Abschnitten Rot, Grün und Blau (RGB). Bei den meisten Beamern wird die Anzahl verdoppelt, so dass Farbräder über eine RGBRGB-Aufteilung verfügen.

Wer einen günstigen Einstieg ins Heimkino Erlebnis sucht, trifft mit dem Full HD Beamer ViewSonic PX701 die richtige Wahl. Perfekte Grundausstattung trifft hier auf Extras wie hohe Lichtstärke und durchdachter Bildoptimierung. Das macht Spaß und kann sich sehen lassen.

Full HD Beamer ViewSonic PX701 – wichtige Tests und Bewertungen

  • Der Full HD Beamer ViewSonic PX701 erhielt nach dem Test von hifitest.de 4 von 5 Sternen und das Prädikat „Oberklasse“. (Stand: 12/2019)
  • Im ViewSonic PX701 Test des Liftestyle & Technik Magazins lite erhielt der Beamer 79 von 80 Punkten und für die Preis-Leistung ein „sehr gut“. Im Gegensatz zu hifitest.de wurde das Gerät der „Mittelklasse“ zugeordnet. (Stand: 03/2019)
  • Amazon Kunden bewerteten den Heimkino Beamer ViewSonic PX701 mit insgesamt guten 4,5 von 5 Sternen. (Stand: 06/2021)

ViewSonic PX701 – Preis und beste Angebote zum Full HD Heimkino Projektor

Viewsonic PX701
3D fähiger Heimkino Beamer mit Full HD Auflösung und SuperColor Technologie. Mit digitaler Lens-Shift Funktion zur flexiblen Installation.-5%
3D fähiger Heimkino Beamer mit Full HD Auflösung und SuperColor Technologie. Mit digitaler Lens-Shift Funktion zur flexiblen Installation.
UVP 539,90 €
Stand: 21.06.2021

Beamer im Test Check – Full HD Heimkino Projektor Epson EH-TW750

Der Epson Full HD Heimkino Beamer ist ein Beamer, der die 3LCD Technologie nutzt. Während anderen Beamer in unserem Test Check auf die 1-Chip-DLP-Technik setzen, kommen bei der 3LCD Technik gleich 3 Chips zum Einsatz. Der große Unterschied: Beim LCD Beamer wird das weiße Licht der Lampe über Spiegel in seine drei Grundfarben zerlegt und dann zum entsprechenden LCD-Chip weitergeleitet. Der LCD Chip (Panel) formt das Bild, wobei für jeden Bildpunkt ein LCD-Pixel existiert. Dann werden die Bilddaten der Panels zu einem Bild zusammengefügt und auf die Leinwand projiziert. Der große Vorteil: Echte, kräftigere Farben und keine Regenbogen-Effekte, wie sie bei einem DLP-Beamer auftreten können.

Epson EH-TW750 projiziert kräftige Farben dank 3LCD-Technologie

Zusätzlich zur eingesetzten 3LCD-Technik unterstreichen WLAN und Miracast den Einsatzzweck von Epson EH-TW750 als Heimkino-Beamer. So ist einer der zwei HDMI-Eingänge MHL-fähig, was bedeutet, dass Anwender ihr MHL-fähiges Smartphone mit dem Full HD Projektor verbinden können, um zum Beispiel ihre Urlaubs-Videos auf die große Leinwand zu übertagen. Gleichzeitig unterstützt der Beamer Miracast, und das drahtlose Streamen vom Smartphone aus via der Epson iProjection App (Android | iOS), dazu baut das Gerät ein eigens WLAN-Netz auf.

Epson EH-TW750 ist eine sehr gute Alternative zu unserer Redaktionsempfehlung ViewSonic PX701. Dank 3LCD-Technik erhalten Nutzer mit dem Gerät brillante Farben, allerdings macht sich das auch im höheren Preis bemerkbar. Die Helligkeitsangaben der Hersteller lassen sich jedoch nicht miteinander vergleichen, da beim Viewsonic PX701 ANSI Lumen angegeben wurden und beim Epson EH-TW750 Lumen.

Full HD Projektor Epson EH-TW750 – wichtige Tests und Bewertungen

  • Die Beamer-Experten von heimkino.de bewerteten den Epson EH-TW750 in ihrer Gerätevorstellung als „Full HD Beamer mit gehobener Bildqualität“ für das Heimkino Einsteigersegment. (Stand: 10/2020)
  • Amazon-Kunden bewerteten den Heimkino-Projektor mit guten 4,4 von 5 Sternen. (Stand: 06/2021)

Epson EH-TW750 – Preis und beste Angebote zum Full HD Beamer

Epson EH-TW750
Full HD Projektor mit Miracast und WiFi für das Streamen über eine Smartphone-App. Inkl. Trapezkorrektur.-25%
Full HD Projektor mit Miracast und WiFi für das Streamen über eine Smartphone-App. Inkl. Trapezkorrektur.
UVP 899,00 €
Stand: 21.06.2021

Beamer im Test Check – Full HD Projektor Acer P5530

Acer P5530 ist ein guter Heimkino Beamer mit 4.000 Lumen. Damit ist die Lampenstärke gemeint und nicht die Helligkeit, die an der Leinwand gemessen und ANSI Lumen genannt wird. Auch wenn der Projektor hauptsächlich für den Business-Einsatz beworben wird, bringt er technisch alles mit, was man von einem guten Full HD Heimkino Beamer erwarten darf. Gleichzeitig bietet der Beamer einen 16-Watt Lautsprecher.

Der DLP-Beamer Acer P5530 eignet sich auch für den Business-Einsatz

Eine Besonderheit ist die Dynamik Black Bildoptimierungs-Funktion, bei welcher der Beamer den Bildschirminhalt analysiert und die Lampenleistung anpasst. Ziel ist es, den Schwarzwert zu optimieren, was sich in hoher Kontraststärke widerspiegelt. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Projizieren von 3D-Inhalten, was vor allem Game- und 3D-Filmliebhaber entgegenkommt. So werden Farbverschiebungen reduziert und die Farbdarstellung verbessert.

Der Business-Charakter des Geräts setzt sich auch bei den Anschlüssen fort. So finden sich zwei VGA-Schnittstellen. Gut für Heimkino-Freunde: Eine der zwei HDMI-Schnittstellen ist MHL-tauglich, so dass Anwender Fotos oder Videos von einem MHL-tauglichem Smartphone per USB-HDMI-Kabel an den Beamer übertragen können.

Full HD Beamer Acer P5530 – wichtige Tests und Bewertungen

  • Im Test von Heimkino Check erhielt der Acer P5530 DLP Projektor die Test Note „gut“ (1,7). (Stand: ohne Datumsangabe)
  • Die Stiftung Warentest vergab nach dem Full HD Beamer Test von Acer P5530 die Test Note „gut“ (2,3). (Stand: 06/2018)
  • Amazon Kunden bewerteten den Full HD Beamer Acer P5530 mit insgesamt guten 4,3 von 5 Sternen. (Stand: 06/2021)

Acer P5530 – Preis und beste Angebote zum Full HD Beamer

Acer P5530
DLP Beamer mit Full HD Auflösung, ColorBoost, 3D Fähigkeit und 4.000 Lumen. Ideal für ein klares Bild in großen Räumen.-10%
DLP Beamer mit Full HD Auflösung, ColorBoost, 3D Fähigkeit und 4.000 Lumen. Ideal für ein klares Bild in großen Räumen.
UVP 799,00 €
Stand: 21.06.2021

Beamer im Test Check – 4K UHD Beamer BenQ TK850

Beim Heimkino Beamer BenQ TK850 handelt es sich um eine Besonderheit. Als einziger Projektor beherrscht er die Darstellung von 4K UHD Inhalten auf der Leinwand. Darüber hinaus verfügt er über eine HDR Pro Technik. Das bedeutet, es werden die statischen HDR-Formate HDR10 und HLG unterstützt. Erkennt der Projektor, dass es sich bei der Bildquelle um einen HDR-Content handelt, wird der HDR Effekt automatisch aktiviert.

BenQ TK850 bietet 4K Auflösung, ist dafür aber teurer als seine Full HD-Geschwister

Bei der 4K Auflösung nutzt BenQ TK850 die DLP-XPR-Technologie, bei der ein 1-DMD-Chip (Digital Mirror Device) ein 4K-Bild mit über 8 Millionen echten Pixeln in einem Bild erstellt. Ohne XPR wird das Bild nativ mit 1.920 x 1.080 dargestellt, also Full HD. Die XPR-Technologie erlaubt es, Pixel einzeln zu adressieren, was in scharfen Bildern resultiert. Bei Pixel-Shift-Verfahren werden die Pixel zueinander verschoben, was hingegen zu Unschärfe-Effekten führen kann. Mitunter wird das Ausgangsmaterial erst auf Full HD heruntergerechnet und dann per Pixel Shift wieder auf 4K hochskaliert. Solche Projektoren dürfen sich jedoch nur 4K Beamer nennen und sich nicht als UHD Beamer bezeichnen, da der Begriff UHD geschützt ist.

Damit die 4K UHD-Inhalte mit HDR leuchtend dargestellt werden können, hat BenQ den Projektor mit sehr guten Helligkeitswerten ausgestattet. Wer auf der Suche nach dem bezahlbaren Maximum in Sachen Heimkino Projektor ist, erhält mit dem BenQ TK850 ein echtes Spitzengerät. Zum Vergleich: Heimkino Beamer, die native 4K UHD Inhalte ohne XPR-Technik darstellen können, kosten gerne um die 5.000 Euro. (Stand: 06/2021)

4K UHD Beamer BenQ TK850 – wichtige Tests und Bewertungen

  • Im Test des video Magazins erhielt BenQ TK850 die Test Note „gut“ (75 Prozent). (Stand: 04/2020)
  • Die Projektor-Experten von hifitest.de vergaben 4 von 5 Sternen und klassifizierten den 4K UHD Beamer als „Spitzenklasse“. (Stand: 04/2020)
  • Das Lifestyle & Technik Magazin vergab nach ihrem BenQ TK850 Test die Bewertung 90/90 und in der Kategorie Preis-/Leistung Test Note „sehr gut“. (Stand: 07/2020)
  • Im Fotografen-Blog Michael B. Rehders hieß es im Test Fazit zum 4K UHD Beamer BenQ TK850, dass der Beamer bestens geeignet sei, im Wohnzimmer und Heimkino „für ein spannendes Großbilderlebnis zu sorgen“. (Stand: 09/2021)
  • Amazon Kunden bewerteten den Heimkino Beamer BenQ TK850 mit durchschnittlich guten 4,4 von 5 Sternen. (Stand: 06/2021)

BenQ TK850 – Preis und beste Angebote zum 4K UHD Projektor

BenQ TK850
4K UHD Beamer mit HDR-PRO-Technologie und speziellen Bild- und Soundmodi für Sportereignisse. Inkl. Zoom und Lens Shift.-6%
4K UHD Beamer mit HDR-PRO-Technologie und speziellen Bild- und Soundmodi für Sportereignisse. Inkl. Zoom und Lens Shift.
UVP 1.699,00 €
Stand: 21.06.2021

Was sind die besten Full HD Beamer?

In unserem Full HD Heimkino Beamer Test-Überblick empfehlen wir folgende Geräte:

  • ViewSonic PX701 – Full HD Beamer Preis-Leistungsempfehlung der Redaktion
  • Epson EH-TW750 – Heimkino-Beamer mit LCD-Technik und Streaming
  • Acer P5530 – Full HD Projektor für Business und Zuhause
  • BenQ TK850 – 4K UHD Beamer für Cineasten

Was kostet ein Full HD Heimkino Beamer?

Gute Markenmodelle im Full HD Heimkino Beamer-Segment, die Full HD Auflösung bieten, sind bereits für zirka 500 Euro erhältlich. Gute 4K Beamer mit XPR-Technologie starten bei zirka 1.500 Euro. Native UHD Beamer starten bei 5.000 bis 7.000 Euro. (Stand: 06/2021)

Was ist ein Heimkino Beamer?

Unter einem Heimkino Beamer versteht man einen Projektor, der in speziellen Heimkino-Räumen zum Einsatz kommt. Ziel ist es, zuhause Kino-Feeling zu schaffen. Heimkino Beamer zählen in der Regel zum gehobenen Projektor-Segment, weshalb vor allem DLP- und LCD-Projektoren zum Einsatz kommen, bei denen als Lichtquelle echte Lampen statt LEDs zum Einsatz kommen. State of the Art bei der Bildauflösung ist Full HD. (Stand: 06/2021)

Wozu benötigt man einen Heimkino Beamer?

Ein Heimkino Beamer soll die Kino-Atmosphäre nach Hause holen. Dabei profitieren Nutzer von der großen Bildfläche, die auf eine Leinwand projiziert wird und die den Zuschauer ins Geschehen zieht. Auch unter Fußballfreunden gewinnen Heimkino Beamer immer mehr an Bedeutung, da sie die Stadion-Atmosphäre ins Wohnzimmer holen. Dank der großen Projektionsfläche haben alle Zuschauer einen guten Blick auf das Bild.

Was sind die Vorteile von Full HD Heimkino Beamern?

Ein Heimkino Beamer bietet folgende Vorteile:

  • Kino-Feeling in den heimischen vier Wänden
  • Event-Charakter mit Freunden
  • Filme und Sportübertragungen im Großbildformat

Was sind die Nachteile von Full HD Heimkino Beamern?

Ein Heimkino Beamer bietet folgende Nachteile:

  • Benötigt Platz für Leinwand oder eine freie weiße Wand
  • Ersatz-Lampen für Geräte oft teuer
  • Einrichtungsaufwand für Bildeinstellung und Beamer
  • Hoher Anschaffungspreis

Wie funktioniert ein DLP-Beamer?

Bei einem DLP-Beamer wird das Licht durch ein Farbrad projiziert, welches das Bild in die drei Grundfarben zerlegt. Die Farben werden dann schnell hintereinander auf die Leinwand „geworfen“. Das geschieht so schnell, dass die Augen des Betrachters die vielen Einzelbilder auf der Leinwand als ein Bild wahrnimmt und die Farben so „zusammenmischen“. Bei besonders schnellen Szenen kann es zu sogenannten Regenbogen-Effekten kommen, bei denen die Augen die Farben nicht schnell genug zusammenführen und es zu einer Art „Wischeffekt in Regenbogenfarben“ kommt. Bildoptimierungsfunktionen wirken dem entgegen.

Wie funktioniert ein LCD-Beamer?

Bei einem LCD Beamer wird das Licht über Spiegel in seine drei Grundfarben Rot, Grün und Blau zerlegt. Die Farben werden an drei Chips weitergeleitet, welche die Bilder in den jeweiligen Grundfarben berechnen. Man spricht deshalb auch von 3LCD Projektoren. Danach werden die Informationen zu einem Farbbild zusammengesetzt und auf die Leinwand projiziert. Das Farbmischen geschieht also im Projektor und es wird ein komplettes Farbbild auf die Projektionsfläche geworfen, weshalb die Farbdarstellung als besonders kräftig wahrgenommen wird.

Wie installiert man einen Beamer?

Die Installation eines Beamers ist sehr einfach:

  1. Beamer mit einer Stromquelle verbinden
  2. Bildquelle mit Beamer verbinden. Z. B. einen Amazon Fire TV Stick in eine freie HDMI-Schnittstelle stecken
  3. Warten, bis die Lampe aufgewärmt ist und das Bild auf die Projektionsfläche wirft
  4. Fokus auf Leinwand scharfstellen und in der Größe anpassen
  5. Denen Beamer wahlweise mit einer Soundbar verbinden

 

Welche Marken bieten Beamer an?

Folgende Unternehmen zählen u. a. zu den Markenherstellern von Beamern und Projektoren:

 

Ulrich Klein

Alexa-Evangelist und Digital Native. Schrieb vor seinem Start bei home&smart als freier Technikjournalist und Redakteur für verschiedene Verlage und Redaktionen, u.a. T3 (Tomorrow's Technology Today), Süddeutsche Zeitung, connect, Handy Magazin, iBusiness oder magnus.de. Spricht fließend Alexa und testet gerne Geräte, die den Alltag smarter machen, wie intelligente Lautsprecher, eBook Reader, Tablets oder Bluetooth-Kopfhörer. Spezialthemen: Smartphones, Mähroboter, Einbruchschutz.

Mehr Beamer
Mini-Beamer ersetzen in immer mehr Haushalten den Fernseher
Philips NeoPix Prime 2: HD-Projektor mit Apps und Media Player
Jetzt bis zu 60 Euro beim Philips HD-Beamer ALDI Deal sparen!

Kino-Feeling in den eigenen vier Wänden ist dank LED-Mini-Beamer längst kein exklusives Vorrecht zahlungskräftiger Filmfans mehr. Die Projektoren sorgen…

Ist es eine Laterne? Nein, es ist der mobile Mini Beamer Anker NEBULA Mars II
Mini Beamer: Kaufberatung, Bewertungen und Vergleich
Die besten Mini Beamer 2021 im Test-Überblick & Vergleich

Heimkino-Feeling mit eigenem Projektor ist längst für jeden erschwinglich. Wir haben je einen empfehlenswerten Mini Beamer in der Preisklasse unter 100, 200…

Im Aldi Deal: acer Full-HD-Beamer H65421BDi
Aldi Deal: acer H6541BDi Full-HD-Beamer im Check
Full HD Beamer acer H6541BDi im Aldi Deal Check – zugreifen?

Discounter Aldi verkauft vom 17. August bis 5. September den Full HD Beamer acer H6541BDi zum Schnäppchenpreis auf seiner Webseite im Onlineshop. Im Deal…

Die besten Leinwände
Vergleich und Kaufberatung
Die besten Leinwände

Eine gute Leinwand ermöglicht den flexiblen Einsatz eines Beamers. Ob im Konferenzraum, zu Hause oder bei einer Gartenparty. Mit einer Leinwand können Filme,…

Mit einem smarten Beamer lassen sich Videostreaming Dienste wie Netflix, Amazon Prime Video oder Disney+ nutzen
Streamen mit dem Beamer - smartes Heimkino für unter 200 Euro
Beamer smart machen – der Weg zum günstigen Smart Heimkino

Heimkino Freunde und Bewohner kleinerer Wohnungen müssen nicht auf Kino-Atmosphäre verzichten. Bereits mit einem günstigen Mini Beamer lassen sich Netflix,…

Die Weihnachtszeit ist ein Fest für Film- und Videofreunde, mit unserer Top 7 Geräteauswahl 2019
7 TV & Video Geräte fürs Smart Home, die den Kauf lohnen
Die 7 besten TV & Video Geräte 2019 –Überblick & Angebote

Entertainment macht im Smart Home doppelt Spaß. Aktuelle Smart TVs bieten intelligente Funktionen und Ambient Living, Streaming-Dienste lassen den…

Filme und Serien smart schauen - wir zeigen wie's geht
Test-Highlights 2018 – Video-Streaming, TVs, Beamer und Soundbar
Beste Video-Geräte 2018: TV, Mini-Beamer, Soundbar und mehr

Film- und Videofreunde sind 2018 voll auf ihre Kosten gekommen. In kaum einer Kategorie fanden so viele Veränderungen statt: OLED TVs verdrängen…

ODIN2 macht jede Wand zur Leinwand
Projektor ODIN2 für Zuhause
Smarter Heimkinospaß mit ODIN2

Für Fans von Netflix, Hulu und Co. gibt es jetzt mit ODIN2 ein Gadget, das die Funktionen von Projektor und Tablet in einem Gerät vereint. Durch die neue…

BenQ i500 Projektor für das Heimkino
Mit App-Unterstützung
Klein und flexibel - Der BenQ i500 macht die Projektion smart

Smart TVs gibt es ja nun schon zuhauf, wenn Sie aber einen Projektor vorziehen, so hatten Sie bisher nur eine Möglichkeit: Stick oder Set Top Box…

Abbildung des JmGO G1 Smart Home Theater Projektor
Innovativer Projektor
JmGo G1 | 1080p HD LED-Projektor | Heimkino im Smart Home

Smart Home und echte Heimkino-Atmosphäre lassen sich künftig auch spielend leicht miteinander verbinden. Das beweist der auf den Namen "JmGo G1" getaufte…