Alexa für Einsteiger: Was kann Alexa alles? Das sind die 11 besten Alexa Tipps für Smart Home Einsteiger

Amazons Sprachassistentin kann viel mehr als nur Lampen steuern oder Witze erzählen. Unsere Experten erklären, wie man das Potenzial von Alexa voll ausnutzen und dabei sogar noch Geld und Zeit spart. Außerdem geben wir wichtige Tipps, mit denen sich die Grundfunktionen eigenen Bedürfnissen anpassen lassen.

Wir wissen, wie man mit Alexa günstig Spaß haben kann

Tipp 1: Das richtige Alexa Gerät wählen und so von Anfang an Geld sparen

Wer zum ersten Mal mit Amazons künstlicher Intelligenz zu tun hat und auf viele verschiedene Echo Modelle trifft, fragt sich unter Umständen „Welche Amazon Alexa ist die beste?“. Dabei sollte es auch nicht all zu teuer sein, denn wer möchte schon viel Geld investieren, wenn es auch günstiger geht?

Unsere Experten haben bereits unzählige Alexa Lautsprecher aller Preisklassen und Gerätegenerationen getestet und auf ihre Praxistauglichkeit untersucht. Während die Alexa Software aufgrund ihrer Cloudanbindung dabei überall die gleichen Funktionen bietet, gibt es beim Sound deutliche Unterschiede. Zudem verfügen manche Amazon Alexa Geräte, die Show Displays, über einen Bildschirm für Videotelefonate, Serienstreaming oder dem Sprachabruf von Überwachungskamerabildern.

Alle auf dem deutschen Markt erhältlichen Echo Geräte mit Alexa-Integration vergleichen wir in unserem großen Echo Test. Welche sich für Einsteiger besonders eignen, zeigt außerdem folgender Kurzüberblick:

Echo Flex: Günstigstes Amazon Alexa Gerät zur Anbringung an eine Steckdose. Echo Flex lässt sich mit einem ansteckbaren Bewegungsmelder oder Nachtlicht kombinieren und bietet dank Cloudanbindung alle gängigen Alexa-Funktionen (außer Bildinhalte). Die Tonqualität ist allerdings eher mittelmäßig und eher weniger für Musikliebhaber geeignet.

Amazon Echo Flex
Smarter Plug-in-Lautsprecher mit Alexa und integriertem USB-Anschluss.
Smarter Plug-in-Lautsprecher mit Alexa
Erhältlich bei:
Stand: 25.02.2021

Echo Dot 4: Kompakter Alexa Lautsprecher mit gutem Sound und Zugriff auf tausende Alexa Funktionen (außer Bildinhalte). Aufgrund seines Top Preis-Leistungsverhältnisses beliebtester und meist verkaufter Amazon Echo Lautsprecher. Auch als Echo Dot 4 Variante mit Uhrzeit-, Temperatur- und Lautstärkeneinblendung erhältlich. 

Echo Dot (4. Gen.) | Blaugrau
Amazons nachhaltig produzierter Echo Dot mit 42 Millimeter Lautsprecher und 3,5 mm Stereo-Audioausgang -33%
Amazons nachhaltig produzierter Echo Dot mit 42 Millimeter Lautsprecher und 3,5 mm Stereo-Audioausgang
UVP 59,99 €
Stand: 25.02.2021

Echo Show 10: Alexa Display mit hochauflösendem Display, das sich dank Motor zu seinem Nutzer hindrehen kann. Echo Show 10 kann auf Zuruf die Bilder kompatibler Überwachungskameras, Videotürklingeln oder Babycams anzeigen. Zusätzlich ist dieses smarte Display in der Lage Netflix Filme zu streamen oder Videotelefonate zu übertragen.

Echo Show 10 (3. Gen) | Anthrazit
Hochauflösendes Smart Display mit Bewegungsfunktion. Multifunktionales Gerät mit Alexa und integriertem ZigBee Hub.
Hochauflösendes Smart Display mit Bewegungsfunktion. Multifunktionales Gerät mit Alexa und integriertem ZigBee Hub.
Stand: 25.02.2021

Hinweis: Für Netflix ist ein Abo nötig. Mehr zu potenziell anfallenden Gebühren erklärt unser Beitrag Was kostet Alexa im Monat?

Tipp 2: Alexas Lautstärke anpassen

Beim Putzen die Lieblingsmusik voll aufdrehen oder in der Badewanne entspannte Lounge-Musik aktivieren: Das funktioniert per Alexa Sprachbefehl auch ohne zum Lautsprecher hinlaufen zu müssen. Falls es unerwartet an der Tür klingelt oder ein Anruf hereinkommt, lässt sich zudem die Lautstärke spontan auf Zuruf ändern. Zum Beispiel mit folgenden Alexa Sprachbefehlen:

  • „Alexa, lauter/ leiser.“
  • „Alexa, Lautstärke [0-10].“
  • „Alexa, stopp.“
  • „Alexa, fortfahren.“

Tipp 3: Alexa Aktivierungswort ändern

Nicht nur Haushalte, bei denen ein Mitglied „Alexa“ heißt, wünschen sich gelegentlich andere Aktivierungsmöglichkeiten für ihre KI, auch in weiteren Situationen kann die Namensänderung sinnvoll sein. Z.B. wenn Freunde oder (Besuchs-)Kinder dazu neigen heimlich Wecker zu stellen oder Spracheinkäufe zu tätigen.

Wird das Alexa Aktivierungswort z.B. in „Echo“ oder „Computer“ geändert, ist es für Außenstehende nicht mehr so leicht spaßige Einstellungsänderungen vorzunehmen. Vorausgesetzt der Gastgeber nutzt seine Sprachassistentin nicht in Anwesenheit der Besucher.

Echo Lautsprecher mit Alexa Integration gibt es in verschiedenen Farben und Größen

Tipp 4: Mit Sprachbefehlen das Alltagschaos in den Griff bekommen

Jeden Tag müssen zahlreiche Entscheidungen getroffen werden, z.B. was es zu essen geben soll, wer einkauft und mit dem Hund Gassi geht oder wie viele Wäscheladungen bis zum Abend erledigt sein sollen. Alexa hilft hier den Überblick zu bewahren, indem sie Erinnerungs-, Einkaufs. oder To-Do Listen erstellt.

Dafür genügt es ihr folgende Befehle zu geben:

  • „Alexa, erstelle eine Erinnerung…für … um … Uhr.“
  • „Alexa, erstelle eine To-Do-Liste/ Einkaufsliste…“
  • „Alexa, füge meiner To-Do-Liste/ Einkaufliste… hinzu.“
  • „Alexa, zeige meine To-Do-Liste/Einkaufsliste.“
  • „Alexa, lösche … von meiner To-Do-Liste/Einkaufsliste.“

Tipp 5: Per Echo kostenlose Entertainment-Features nutzen

Wer sich einen Alexa Lautsprecher zulegt, kann auch ohne Buchung eines kostenpflichtigen Streamingdienstes viel Spaß haben und tausende Unterhaltungsfunktionen gratis nutzen. Darunter: Witze, Radiosender und Alexa Easter Eggs. Sie alle müssen nicht extra installiert werden, sondern sind sofort auf Zuruf verfügbar. Beispiele gefällig?

  • „Alexa, erzähl mir einen Witz!“
  • „Alexa, kannst du singen?“
  • „Alexa, kannst du rappen?“
  • „Alexa, spiel  SW3/ RPR1/die neue Welle…“
  • „Alexa, erzähl mir eine Geschichte.“

Tipp 6: Über Alexa Skills den Funktionsumfang individuell gestalten

Um den individuellen Bedürfnissen von Millionen Nutzern gerecht zu werden, hat Amazon einen Skill Store eingerichtet. In ihm sind tausende, größtenteils kostenlose Zusatzfunktionen gelistet, die sich oft auch direkt per Sprache aktivieren lassen.

Darunter z.B. Cocktail- und Backrezepte, Rätsel für Kinder, Mitmachgeschichten, Wissensformate, Sportnachrichten, Finanztipps und vieles mehr. Bei einigen Alexa Skills lassen sich sogar persönliche Daten hinterlegen. So kann Alexa den Nutzer daran erinnern, wann seine Mülltonnen das nächste Mal geleert werden oder, dass die Schwiegermutter bald Geburtstag hat.

Tipp 7: Alexas Sprechtempo anpassen

Gerade bei Hörbüchern kann ein zu schneller oder zu langsamer Sprecher als sehr störend empfunden werden. Darüber hinaus ist es manchmal auch hilfreich sich Termine bewusst langsam anzuhören, um keine wichtigen Details zu verpassen. Die Änderung der Alexa Sprachgeschwindigkeit kann dabei mit folgenden zwei Sprachbefehlen vorgenommen werden:

  • „Alexa spreche langsamer.“
  • „Alexa, spreche schneller.“

Tipp 8: Spracherkennung verbessern und Alexa die eigene Stimme beibringen

Selbst innerhalb von Familien oder sonstigen langjährigen Wohngemeinschaft bestehen oft sehr unterschiedliche Vorlieben bei der Tages- und Freizeitgestaltung, die sich z.B. in der Musikauswahl bemerkbar machen. Doch selbst, wenn alle gemeinsam Alexa nutzen, kann sich jeder von ihnen trotzdem News aus seinen gewünschten Themenbereichen, persönliche Nachrichten oder individuelle Musik-Playlisten abspielen lassen.

Dazu muss nur ein Stimmprofil erstellt werden. Wie dies funktioniert, zeigt unsere Anleitung: Stimmerkennung für Alexa einrichten.

Tipp 9: Lästige Haushaltspflichten automatisieren und Alexa überlassen

Durch die Vernetzung von Amazons Sprachassistentin mit Smart Home Geräten lassen sich viele lästige Pflichten automatisieren. Boden saugen oder wischen z.B. ebenso wie die Heizungs- oder Lichtsteuerung. Die Auswahl an Alexa kompatibler Geräte beschränkt sich jedoch nicht nur auf den Innenbereich: Auch immer mehr Mähroboter, Bewässerungs- oder Beschattungsanlagen sowie Gartenlampen sind smart steuerbar.

Expertentipp: Klassische Elektrogeräte wie Kaffeemaschine, Heizlüfter oder ein Ventilator können schnell und günstig über eine WLAN-Steckdose nachgerüstet werden. Diese kompakten Funkstecker sind bereits ab etwa 15 Euro im Handel erhältlich und helfen zusätzlich durch praktische Zeitschaltmodi beim Energie sparen.

TP-Link HS100
Diese smarte Steckdose kann per Smartphone gesteuert, kompatibel mit Amazon Alexa und Google Home -44%
Diese smarte Steckdose kann per Smartphone gesteuert, kompatibel mit Amazon Alexa und Google Home
UVP 24,99 €
Stand: 25.02.2021

Tipp 10: Flüstermodus nutzen, ohne den Partner oder die Kids aufzuwecken

Wer z.B. nachts die Uhrzeit wissen möchte, aber kein entsprechendes Gerät zur Hand hat, kann Alexa problemlos danach fragen, ohne ein Aufwachen des Partners zu riskieren. Dafür genügt es den gewünschten Sprachbefehl einfach leise auszusprechen und schon schaltet auch Alexa in den Flüstermodus. Werden die folgenden Kommandos in normaler Lautstärke ausgesprochen, deaktiviert die Sprachassistentin den Modus automatisch.

Alexa hat immer ein offenes Ohr für die Bedürfnisse ihrer Benutzer

Tipp 11: Gesprächsverlauf mit Alexa löschen

Egal, ob der Nachwuchs 50 mal hintereinander nach einem Witz gefragt oder man selbst eine eher private Wissensfrage gestellt hat: Mit dem Sprachbefehl „Alexa, lösche alles, was ich gesagt habe“ lassen sich alle vorherigen Anfragen löschen. Darüber hinaus ist es möglich in der Alexa App festzulegen, in welchen Zeitabständen eine automatisch Löschung der Suchhistorie erfolgen soll.

homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem intelligente Haushalts-Gadgets und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.

Neues zu Amazon Alexa
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon