Welcher Mähroboter eignet sich für 500 qm Fläche? Beste Mähroboter für 500 qm im Modell- und Test-Vergleich

Die Garten-Saison steht vor der Tür. Wer an warmen, sonnigen Tagen lieber in der Hängematte liegt oder am Grill steht, anstatt hinter einem knatternden Rasenmäher, sollte sich die Anschaffung eines Mähroboters überlegen. Wir haben uns die besten Rasenroboter-Modelle für Gärten mit einer Arbeitsfläche von bis zu 500 Quadratmetern angesehen und dafür Tests, Daten und Bewertungen miteinander verglichen.

Ein guter Mähroboter punktet durch leises Mähen

Das Wichtigste zu Mährobotern in Kürze

Bei der Auswahl eines Mähroboters für bis zu 500 Quadratmeter Rasen kommt es vor allem auf diese Produkteigenschaften an:

  • Gerätepower: Hier gibt es große Unterschiede. Die von uns empfohlenen Modelle bewältigen z. B. zwischen 25 und 45 Prozent an Steigung und mähen mit einer Akkuladung etwa 1 Stunde.
  • Sicherheit: Hebe- und Kippsensoren stoppen das Mähwerk, wenn der Roboter nicht mehr den Boden berührt. Zudem bieten viele Hersteller die Option zur PIN-Vergabe als Diebstahlschutz an. Dadurch arbeitet der Mähroboter nach dem Anheben erst weiter, wenn die entsprechende Geheimzahl eingegeben wurde.
  • Vernetzung: Die Steuerungsmöglichkeit per Timer darf als Standard gelten, noch mehr Komfort bieten hingegen z. B. viele GARDENA Modelle, die auch per App oder sogar via Alexa Sprachbefehl bedienbar sind.

Die besten Mähroboter für bis zu 500 qm auf einen Blick

Warum uns drei Modelle besonders überzeugt haben, zeigt folgende Kurzusammenfassung.

Bewährter Allrounder: Worx Landroid M 500 (WR141E)

Der beliebte Worx Landroid M WR141E Mähroboter ist bequem per App steuerbar und punktet außerdem durch seine praktische Cut-To-Edge-Funktion, die für ordentliche Rasenkanten sorgt. Darüber hinaus kann sein Akku als Teil der Powershare Serie bei Bedarf jederzeit mit anderen Worx-Geräteakkus ausgetauscht werden.

Worx Landroid WR141E
Für kleine Flächen bis 500qm, mit Kantenmähmodus, Akkulaufzeit von 60 Minuten, geeignet für Steigungen von bis zu 35%. -31%
Für kleine Flächen bis 500qm, mit Kantenmähmodus, Akkulaufzeit von 60 Minuten, geeignet für Steigungen von bis zu 35%.
UVP 899,00 €
Stand: 14.04.2022

Unsere Empfehlung für Steigungen: AL-KO Robolinho 500 E

Grundstücke mit unebenen Böden können für Mähroboter schnell zum Hindernisparcours werden. Nicht so bei AL-KO Robolinho 500 E, der als einziges Modell in unserem Test-Vergleich Steigungen von bis zu 45 Prozent meistert. Eine App-Steuerung sucht man hier allerdings vergeblich.

AL-KO Robolinho 500 E
Solider Rasenroboter der geräuscharm mit 60 dB(A) mäht und Steigungen von bis zu 45 Prozent (24 Grad) bewältigt
Solider Rasenroboter der geräuscharm mit 60 dB(A) mäht und Steigungen von bis zu 45 Prozent (24 Grad) bewältigt
Erhältlich bei:
Stand: 22.05.2022

Umfassend vernetzbares Premium Kit: GARDENA smart SILENO city Set 500

Wer sich ungern um die Gartenpflege kümmert, kann den smarten GARDENA smart SILENO city Set 500 Mähroboter über das im Lieferumfang enthaltene Gateway mit vielen weiteren Komponenten des Herstellers vernetzen. So reagiert z. B. die Bewässerungsanlage auf die Messwerte von Bodensensoren und der Rasenroboter wird während der Beregnung am Mähen gehindert.

Ebenfalls praktisch: Dieser besonders leise GARDENA Mähroboter ist außer per App z. B. auch mit Amazons Sprachassistentin Alexa steuerbar.

GARDENA smart SILENO city Set
Für Flächen bis 500qm mit Steigungen bis 25%, Schnitthöhe 20 - 50 mm, LCD Display, inkl. Gateway, mit Haken & Verbinder. -24%
Für Flächen bis 500qm mit Steigungen bis 25%, Schnitthöhe 20 - 50 mm, LCD Display, inkl. Gateway, mit Haken & Verbinder.
UVP 1.099,99 €
Stand: 22.05.2022

Technischer Datenvergleich der Mähroboter für Gärten mit bis zu 500 qm

In der Tabelle treten alle Rasenroboter im Vergleich gegeneinander an. Worx Landroid M 500 bietet hier am meisten Technik fürs Geld und ist zudem auch noch nachträglich erweiterbar, beispielsweise um eine GPS-Funktion.

 

Worx Landroid M 500 (WR141E)

AL-KO Robolinho 500 E

GARDENA smart SILENO city Set 500

Max. Arbeitsfläche, ca.

bis 500 qm

bis 500 qm

bis 500 qm

Steigungswinkel, max.

35 Prozent

45 Prozent

25 Prozent

Akku-Ladezeit

90 min

60 min

60 min

Mähdauer je Ladezyklus

60 min

50 min

65 min

Schnitthöhe

30 bis 60 cm

25 bis 55 mm

20 bis 50 mm

Schnittbreite

18 cm

20 cm

16 cm

Bedienung Smartphone

ja

nein

ja

WLAN / Bluetooth

ja / nein

nein

ja / nein

Lautstärke

67 dB

60 dB

58 dB

PIN-Code

ja

ja

ja

GPS

optional

nein

nein

Alarm

ja

nein

nein

Hebe- und Kipp-Sensor

ja

ja

ja

Stoßsensor

ja

ja

ja

Regensensor

ja

nein

nein

Maße

55,8 x 40,4 x 20,5 cm

60 x 40 x 29 cm

55 x 38 x 23 cm

Gewicht

9 kg

7,6 kg

7,3 kg

Verfügbarkeit

Worx Landroid M 500 bei Amazon ansehen

AL-KO Robolinho 500 E bei Amazon ansehen

GARDENA smart SILENO city Set 500 bei Amazon ansehen

So kam unsere 360-Grad Mähroboter Bewertung zustande

Für eine möglichst aussagekräftige und umfassende Bewertung der Mähroboter in unserem Vergleich haben wir vorhandene Tests, Kundenbewertungen sowie technische Daten für eine umfassende 360-Grad-Bwertung der einzelnen Modelle herangezogen.

Mit eingeflossen sind zusätzlich die Erfahrungen, die wir aus unserem Mähroboter Test gewonnen haben. Wir haben uns dabei über 15 Mähroboter-Modelle von renommierten Marken wie GARDENA, Husqvarna, Worx, Yard Force, Stiehl oder AL-KO angeschaut.

Aus diesen wurden dann die Modelle in den Vergleich herangezogen, die wir in unserer Mähroboter Bestenliste der Rasenroboter für kleinere Gärten bis 500 Quadratmeter aufgeführt haben.

Wir geben Tipps zur Auswahl des richtigen Mähroboters

Kaufberatung: Worauf es bei Mährobotern für bis zu 500 qm ankommt

Mähroboter gibt es inzwischen viele. Generell werden die smarten Rasenroboter nach den zu bearbeitenden Rasenflächen, im Fachjargon Arbeitsflächen genannt, eingeteilt.

Die 500 qm Modelle richten sich dabei speziell an Besitzer kleinerer bis mittelgroßer Gärten, wie man sie Reihenhaussiedlungen oder Neubaugebieten oft antrifft.  Die Anforderungen an einen Mähroboter sind dabei andere als für einen Garten bis 1.000 Quadratmeter und mehr.

Im Folgenden haben wir wichtige Kriterien zusammengefasst und in leicht verständlicher Sprache verdichtet.

Mähdauer: Ein Mähroboter kann theoretisch immer mähen. Je größer ein Garten ist, desto länger sollte die theoretische Mähdauer sein, bis der Rasenroboter wieder zur Ladestation zurückfahren muss.

Bei Mährobotern für eine Gartengröße von bis zu 500 Quadratmetern entspricht die Mähdauer zirka 60 Minuten. Die Ladedauer ist in der Regel etwas länger.

Lautstärke: Gerade bei kleineren und mittelgroßen Gärten sind die Nachbarn oft nicht sehr weit entfernt. Die Lautstärke des Mähroboters spielt also durchaus eine Rolle. Die in unserem Mähroboter-Vergleich berücksichtigten Rasenroboter bieten hier einen nachbarschaftsfreundlichen Geräuschpegel.

Grundsätzlich empfehlen wir dennoch, die Mähzeit so einzustellen, dass der Rasenroboter nachts den Betrieb einstellt. Zwar arbeiten Mähroboter im Vergleich zu ihren Benzin-Kollegen extrem leise, da jedoch viele Menschen im Sommer nachts bei geöffnetem Fenster schlafen, kann hier auch ein leises Summen störend sein. Außerdem werden so nachtaktive Igel vor den Messern des Roboters geschützt.

Smartphone-Steuerung: Generell benötigt ein Rasenroboter eigentlich keine Smartphone-Steuerung. Trotzdem erweitert es für den Besitzer eines Mähroboters die Möglichkeiten der Programmierung, wie z. B. das Anlagen von Mähzonen, wie dies unser Preis-Leistungsvergleichssieger Worx Landroid M500 (WR141E) oder GARDENA smart SILENO Set city 500 bieten.

Zudem lässt sich der Mähroboter bei Sturm oder Unwetter bequem von der Terrasse aus zur sicheren Ladestation zurückbeordern. Funktioniert das Gerät ohne Smartphone-Steuerung, muss man sich selbst ins Unwetter hinauswagen, um den Roboter manuell zur Rückkehr zu bewegen, sofern kein Regensensor verbaut ist, der diese Aufgabe übernimmt.

Diebstahlsicherung: Um den Mähroboter vor Diebstahl zu schützen, arbeiten PIN-Code, Alarm und Hebe-Sensor Hand in Hand zusammen.

Wird der Mähroboter angehoben, schaltet er sich automatisch aus und kann erst durch die Eingabe einer entsprechenden PIN zur Weiterarbeit veranlasst werden. Verlässt der Mähroboter beispielsweise den Mähbereich oder wird während des Betriebs angehoben, kann auch ein Alarmton ausgelöst werden.

Individuelle Mähzeit-Programmierung: Wer sie benötigt, für den ist die individuelle Mähzeit-Programmierung ein entscheidendes Kaufkriterium, andere finden die Funktion überbewertet.

Tatsächlich liegt der Vorteil eines Mähroboters darin, dass sich der Gartenbesitzer um nichts mehr kümmern muss. Rasenroboter mit Smartphone-Bedienung bieten in der Regel auch einen erhöhten Funktionsumfang,

Modelle ohne individuelle Mähzeit-Programmierung eignen sich dagegen eher für Nutzer, die sich möglichst wenig mit Technik befassen wollen. Einem schönen Rasenbild steht das nicht im Wege.

Maximaler Steigungswinkel: Wer auf einem Hanggrundstück lebt, sollte sich vor dem Kauf eines Mähroboters unbedingt den maximalen Steigungswinkel ansehen, den der Rasenroboter bewältigen kann.

Nicht jeder Mähroboter bewältigt Hänge gleichermaßen gut

Bewährter Allrounder: Worx Landroid M 500 im Test-Überblick

Was Worx Landroid M500 WR141E von seinen Mitbewerbern im großen Rasenroboter-Vergleich unterscheidet, ist die Anbindung des Mähroboters an eine Künstliche Intelligenz in der Cloud, die basierend auf den Daten aller eingebundenen Worx-Mähroboter und anderer Daten optimale Einstellungen und eine automatische Erstellung eines Mähplans erlaubt.

Dabei berücksichtigt Worx Landroid M500 (WR141E) die Rasengröße sowie die lokalen Wetterverhältnisse und das Graswachstum.

Waren Mähroboter der letzten Generation noch auf sich selbst gestellt, werden die Rasenmäher nun tatsächlich „intelligent“.

Zudem lässt sich Worx Landroid M500 (WR141E) wie auch sein Verfolger GARDENA SILENO Set City per Smartphone steuern.  Weitere Einzelheiten zum smarten Worx Landroid M500 Rasenroboter erklären wir in unserer großen Worx Mähroboter Übersicht.

Allerdings sollten Nutzer ihr Smartphone mögen, denn die Programmierung erfolgt bei dem Mähroboter per App.

Umwelt- und Ressourcen-schonend ist auch das Batterie-Management. So hat sich Worx entschieden, eine Batterie zu verwenden, die auch in jedes andere Worx 20 V-Akkugerät passt. Insgesamt bietet Worx Landroid M 500 (WR141E) ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis.

Worx Landroid M 500 – Tests und Bewertungen

  • Amazon Nutzer zeigten sich größtenteils zufrieden mit diesem Modell und vergaben in ihren Kundenbewertungen dafür durchschnittlich 4,4 von 5 Sternen. (Stand: 04/2022)
  • Das Team von allesbeste.de kürte die Modellvariante Worx Landroid M 700 für etwas größere Rasenflächen zum Testsieger. (Stand: 08/2021)

Worx Landroid M 500 – Preis und beste Angebote

Worx Landroid WR141E
Für kleine Flächen bis 500qm, mit Kantenmähmodus, Akkulaufzeit von 60 Minuten, geeignet für Steigungen von bis zu 35%. -31%
Für kleine Flächen bis 500qm, mit Kantenmähmodus, Akkulaufzeit von 60 Minuten, geeignet für Steigungen von bis zu 35%.
UVP 899,00 €
Stand: 14.04.2022

Unsere Empfehlung für Steigungen: AL-KO Robolinho 500 E im Test-Überblick

Ein weiterer Vertreter der Mähroboter für Gärten mit bis zu 500 Quadratmetern Arbeitsfläche ist der in Deutschland entwickelte und in Österreich gefertigte Rasenroboter AL-KO Robolinho 500 E.

Preislich liegt der Rasenmäher-Roboter etwas über Worx Landroid M 500 (WR141E) verfügt aber über keine Smartphone-Steuerung, die den Modellen mit einem I im Produktnamen vorbehalten sind.

Auch ein Alarmton fehlt, wie ihn der Worx- und YARD FORCE-Rasenroboter bieten. Dafür schafft Robolinho 500 E Steigungen mit einem Winkel von bis 24 Grad (45 Prozent).

Zwei kleine Mankos müssen Interessierte beim AL-KO Robolinho 500 E jedoch in Kauf nehmen: So bietet der Mähroboter nur die IP-Schutzklasse IPX1, was Schutz vor Tropfwasser bedeutet.

Wer auf Nummer Sicher gehen will, muss den Rasenroboter bei Unwetter dann manuell zur Ladestation zurückordern. Der Mähroboter sollte also möglichst dann zum Einsatz kommen, wenn man auch zuhause ist.

AL-KO Robolinho 500 E – Tests und Bewertungen

  • Amazon-Kunden bewerteten den Mähroboter AL-KO Robolinho 500 E mit guten 3,7 von 5 Sternen. (Stand: 04/2022)
  • Bei Stern.de wurde die App-steuerbare Modellvariante AL-KO Robolinho 500 (ohne ‚E‘ im Namen) mit der Note sehr gut (1,48) beurteilt. (Stand: 03/2022)
  • Die Mähroboter-Experten von Gartenmagazin.net schrieben in ihrem Test-Fazit zum AL-KO Robolinho 500 E unter anderem: „Das Schnittbild war in den ersten Tagen immer etwas platt aber nach zwei Wochen sah der Rasen bereits deutlich besser aus.“ (Stand: 04/2018)
  • Das Tech-Portal techtest.org betitelte ihren Test des AL-KO Mähroboters Robolinho 500 mit „gut in allen Lebenslagen!“. Insgesamt erreichte der Rasenroboter die Test-Note „gut“ (88 Prozent). (Stand: 07/2018)

AL-KO Robolinho 500 E – Preis und beste Angebote

AL-KO Robolinho 500 E
Solider Rasenroboter der geräuscharm mit 60 dB(A) mäht und Steigungen von bis zu 45 Prozent (24 Grad) bewältigt
Solider Rasenroboter der geräuscharm mit 60 dB(A) mäht und Steigungen von bis zu 45 Prozent (24 Grad) bewältigt
Erhältlich bei:
Stand: 22.05.2022

Premium Kit: GARDENA smart SILENO city Set 500 Test-Überblick

Der Mähroboter GARDENA Smart SILENO Set city für Arbeitsflächen bis 500 Quadratmeter punktet vor allem durch seine Robustheit. Zwar verfügt der Rasenroboter nicht über den Regensensor des Worx Modells, dafür besitzt er aber die höchste IP-Schutzklasse aller Mähroboter in unserem Vergleich.

Mit anderen Worten: Regen bringt den GARDENA Smart SILENO city Set 500 nicht aus der Mähbahn. Allerdings bleibt nasses Gras gerne an Rädern und am Gehäuse kleben. Dafür lässt sich dieses beim GARDENA Rasenroboter ganz einfach mit dem Gartenschlauch abspritzen – andere müssen hier mit feuchten Lappen gereinigt werden.

Trotzdem würde man sich bei einer Investition von über 1.000 Euro doch wohler fühlen, wenn man weiß, dass der Roboter bei einem plötzlich aufziehenden Unwetter selbständig die Arbeit einstellt und sich an einen sicheren Ort zurückzieht.

Punkten kann GARDENA Smart SILENO city Set 500 mit seiner leisen Arbeitsweise. Mit 58 Dezibel arbeitet er am geräuschärmsten von allen untersuchten Mährobotern in diesem Vergleich. Wer also viele Nachbarn hat, ist mit dem GARDENA Smart SILENO city Set 500 auf der sicheren Seite. Denn kein anderer Rasenroboter im Vergleich kommt an diesen Wert heran.

Liegt die Arbeitsfläche an einem Hang, sollten Gartenbesitzer allerdings andere Modelle mit in die Wahl nehmen, denn das GARDENA-Modell bewältigt nur einen Steigungswinkel von 25 Prozent (14 Grad).

Zusammengenommen ist GARDENA Smart SILENO city Set 500 ein pflegeleichter Mähroboter, der zuverlässig, leise und selbständig für ein schönes Rasenbild sorgt.

Als besonderes Extra kann er außerdem über das GARDENA Gateway als Zentrale mit vielen weiteren smarten Komponenten des Herstellers vom Bodensensor bis zum Bewässerungscomputer vernetzt und sogar über Alexa ferngesteuert werden.

GARDENA smart SILENO city Set 500 – Tests und Bewertungen

  • Amazon-Kunden bewerteten GARDENA smart SILENO city Set 500 mit sehr guten 4,3 von 5 Sternen (Stand: 04/2022)
  • Das Technik-Portal techtest.org bewertete GARDENA Smart SILENO city Set nach dem Test mit „gut“ (88 Prozent) und erklärte den Mähroboter in seiner Test-Überschrift zum „perfekten Mähroboter für kleine Gärten!“. (Stand: 03/2020)
  • Die Tester von rasen-experten.de waren nach ihrem Test des GARDENA Smart SILENO city Set „… sehr zufrieden“. (Stand: ohne Datumsangabe)

GARDENA smart SILENO city Set 500 – Preis und beste Angebote

GARDENA smart SILENO city Set
Für Flächen bis 500qm mit Steigungen bis 25%, Schnitthöhe 20 - 50 mm, LCD Display, inkl. Gateway, mit Haken & Verbinder. -24%
Für Flächen bis 500qm mit Steigungen bis 25%, Schnitthöhe 20 - 50 mm, LCD Display, inkl. Gateway, mit Haken & Verbinder.
UVP 1.099,99 €
Stand: 22.05.2022

Welcher Mähroboter eignet sich für 500 qm Fläche?

Für Gärten, deren Rasenfläche 500 Quadratmeter nicht übersteigt, empfehlen wir folgende Modelle:

  • Bewährter Allrounder: Worx Landroid M 500 (WR141E)
  • Unsere Empfehlung für Steigungen: AL-KO Robolinho 500 E
  • Umfassend vernetzbares Premium Kit: GARDENA smart SILENO city Set 500

Was kostet ein Mähroboter für 500 qm Rasen?

In unserem Test-Überblick von 500 Quadratmeter Rasenroboter ist das günstigste Gerät ab etwa 620 Euro erhältlich. Markenmodelle mit Sonderfunktionen wie Sprachsteuerung können jedoch auch bis zu 1.000 Euro oder mehr kosten. (Stand: 04/2022)

Manche Modelle bieten eine zusätzlich integrierte Kantenmähfunktion an

Hat Stiftung Warentest schon Mähroboter für 500 qm getestet?

Die letzte Stiftung Warentest Mähroboter Prüfung fand im März 2022 statt und die Ergebnisse wurden in der April Ausgabe 2022 veröffentlicht.

Während der Testsieger und der zweitplatzierte Roboter von Husquarna bzw. Stihl eher für größere Flächen geeignet sind, schaffte es mit Gardena Sileno minimo 500 auch ein 500 Quadratmeter-Modell unter die Top 3. (Stand: 03/2022)

Doch nicht alle Mähroboter können den alltäglichen Herausforderungen standhalten. So fielen z. B. beim 500 Quadratmeter Modell YARD FORCE X50i bereits im Test 2020 massive Probleme auf, weshalb es mit der Note mangelhaft (5,0) bewertet wurde. Grund dafür war u.a., dass YARD FORCE X50i über einen von den Experten simulierten, krabbelnden Kinderfuß einfach hinwegmähte und auch bei der Datensicherheit viel Raum für Kritik bot. (Stand: 04/2020)

Welche Marken bieten Mähroboter für 500 qm an?

Wir haben zahlreiche Anbieter und Hersteller geprüft, um herauszufinden, welche von ihnen Mähroboter für Rasenflächen von bis zu 500 Quadratmetern im Angebot haben.

Zu ihnen zählen z. B.

Quellen und weiterführende Informationen zu Mährobotern

Worx Landroid M 500 (WR141E) Produktseite des Herstellers
AL-KO Robolinho 500 E Produktseite des Herstellers
GARDENA smart SILENO city Set 500 Produktseite des Herstellers

homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem intelligente Haushalts-Gadgets und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.

Neues zu Mähroboter
verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon