Dritt-App für Philips Hue iConnectHue: Neue Funktionen für das Hue-System

Die iConnectHue-App ist eine kostenpflichtige Dritt-App für die Lichtsteuerung mit Philips Hue. Als Alternative zur offiziellen Philips Hue-App bietet sie Apple-Nutzern ein Widget, Szenen, Dimmfunktion, Animationen und Automationen sowie viele weitere Extras. Lohnt sich also die Anschaffung von 5,49 Euro? Wir haben iConnectHue genau unter die Lupe genommen.

Funktion ist Trumpf: Dritt-App iConnectHue kann mehr als die offizielle Hue-App

iConnectHue holt noch mehr aus Philips Hue raus

Wofür eine kostenpflichtige Dritt-App, wenn sich die Philips Hue-Lampen doch mit der kostenlosen, offiziellen App von Philips bedienen lassen? Ganz einfach: Weil sie viel mehr kann. iConnectHue ergänzt iPhone, iPad und Apple Watch um ein neues Widget. Dimmer, Lieblingsfarben – alles ist nur einen Fingerwisch entfernt. Automationen berücksichtigen alle Bewohner im Haus, damit niemand mehr im Dunkeln sitzen muss. Mit iConnectHue lassen sich Szenen einrichten, Animationen erstellen, Farben von Lampe zu Lampe per Drag-and-Drop übertragen und vieles mehr.

Philips Hue-Gruppen locker und vielseitig erstellen

Wo die offizielle Hue-App Lampen an Räume kettet, sieht iConnectHue die Gruppeneinteilung ganz locker: Lampen können in so viele Räume und Gruppen eingeteilt werden, wie es dem Benutzer gefällt. Beispielsweise bilden zwei Hue-Lampen die Gruppe „Esstisch“, sind zugleich aber auch den Gruppen „Wohnzimmer“ und „Erdgeschoss“ zugeteilt. Das macht die Bedienung über Siri gleich viel bequemer.

Verschiedene   Philips Hue Lampen  finden Sie bei Amazon.

 

Farben und Helligkeit sowie An- und Ausschalten lassen sich über die Tabs am unteren Bildrand der App-Oberfläche entweder einzelnen Lampen oder einer ganzen Gruppe zuweisen. Außerdem macht es iConnectHue über die Tabs am unteren Bildrand möglich, eine Farbe per Drag-and-Drop auf andere Lampen derselben Gruppe zu übertragen. Jede Gruppe ist mit ihrer jeweils eigenen Auswahl an Szenen und Animationen ausgestattet, die leicht über die Tabs unten erreichbar sind.

Mit der App lassen sich Einstellungen unkompliziert vornehmen und übertragen

Timer zum Wecken, Einschlafen, Erinnern und mehr mit iConnectHue

Mithilfe von iConnectHue wird das Aufwachen am Morgen bunt und schön. Über die Timer-Funktion lässt sich eine Weckzeit bestimmen. Auf Wunsch schaltet die App Lampen mit einer bestimmten Farbe und Helligkeit ein, aktiviert eine Szene oder lässt per Animation die Sonne im Schlafzimmer aufgehen - diese Funktion erfordert einen optionalen In-App-Kauf. Natürlich können die Timer auch zu jeder anderen Tageszeit genutzt werden. iConnectHue erkennt sogar den Sonnenauf- und –untergang und schaltet Lampen auf Wunsch selbständig ein und aus. Besonders clever: Die Timer-Regeln werden bei entsprechender Einstellung nur dann aktiv, wenn auch tatsächlich jemand zuhause ist.

Zudem ermöglicht iConnectHue einen Schlaftimer und eine Erinnerungsfunktion. Der Schlaftimer kann per Fingertipp für jede Gruppe gestartet werden. Er schaltet die Hue-Lampen der Gruppe nach der voreingestellten Zeit aus oder dimmt sie über einen gewünschten Zeitraum langsam herunter. Perfekt, um ganz langsam ins Reich der Träume zu gleiten. Die Erinnerungsfunktion lässt sich als eine Art visuelle Eieruhr verwenden: Nach der eingestellten Zeit bringt sie alle Lampen der Gruppen zum Blinken.

Schlaftimer, Erinnerung, Zeitsteuerung, Lichtwecker mit iConnectHue einstellen

iConnectHue-Widget mit Funktionsplus

Besondere Stärke von iConnectHue ist das App-eigene, vielseitige Widget. Es integriert sich direkt in die „Heute“-Ansicht von iOS, die jederzeit über ein Fingerwischen vom oberen Bildschirmrand nach unten aufgerufen werden kann. Hier lassen sich Szenen und Lieblingsfarben anwerfen, Animationen starten (1,09 Euro In-App-Kauf erforderlich), Lampen dimmen und schalten, Timer starten und sogar die von den Hue-Bewegungssensoren gemessenen Raumtemperaturen ablesen. Der Widget-Editor in den Einstellungen von iConnectHue bietet eine intuitive Oberfläche, um sämtliche Elemente per Drag-and-Drop in eine sinnvolle Reihenfolge zu bringen und über eingefügte Leerzeilen übersichtlich zu ordnen.

Im Vergleich zum Widget der Hue-App: mehr Funktionsumfang und Übersichtlichkeit

Animationen: Farbwechselspiele für Philips Hue

Unter Animationen versteht iConnectHue den automatischen Farbwechsel mit exakt definierten Überblendzeiten – und haucht damit den bunten Hue-Lampen Leben ein. Auch ohne In-App-Kauf kommt jeder Nutzer der App in den Genuss einer großen Auswahl vorgefertigter Animationen. Dafür in einer beliebigen Gruppe auf den „Animationen“-Tab klicken, rechts neben der gewünschten Animation auf das Play-Zeichen tippen, zurücklehnen und staunen. Alle Animationen lassen sich innerhalb der App starten und werden von der Hue-Bridge durchgeführt. Sie laufen auch dann weiter, wenn die App beendet oder das iPhone ausgeschaltet wird. 

Der Animationseditor erlaubt neben dem Erstellen von Animationen sogar deren Nutzung auf Schaltern, Bewegungssensoren oder die Anwendung mit einem Timer. Zusätzlich ist es möglich per Kauf weitere Animationen freizuschalten.

Unter dem Animationen-Tab lassen sich vorgefertigte Animationen aufrufen

iConnectHue-Automationen machen Lichter selbständig

Automationen lassen Hue-Lampen selbständig auf Ereignisse reagieren - beispielsweise darauf, dass Bewohner das Haus betreten oder verlassen. Anders als die offizielle Hue-App ist iConnectHue so ausgelegt, dass sie mehrere Personen im Haushalt berücksichtigen kann. Das hat einen entscheidenden Vorteil: Wenn jemand das Haus verlässt, andere Personen sich aber noch dort aufhalten, sitzen diese nicht plötzlich im Dunkeln. Die Lampen schalten sich erst aus, wenn tatsächlich alle Bewohner das Haus verlassen haben. Genauso können bei Ankunft einzelner Personen unterschiedliche Lampen, Szenen oder Animationen aufgerufen werden. Um Automationen nutzen zu können, ist ein In-App-Kauf über 0,99 Euro von jeder Person nötig, die durch die Regeln berücksichtigt werden soll.

Extras bei iConnectHue

iConnectHue hat noch mehr Talente: Die App bietet eine breite Unterstützung für Hue-Zubehör wie die Schalter Hue Tap und Hue Dimmer sowie für den Hue Bewegungsmelder. Die Tasten der Schalter lassen sich nach Belieben mit Farben, Szenen, Timern, Helligkeitseinstellungen, Ein-/Ausschalter für Lampen und Gruppen und sogar mit Farbanimationen belegen. Die Bewegungsmelder von Hue reagieren auf Wunsch auch nur, wenn die ihnen zugeordnete Lampengruppe ausgeschaltet ist. Auf diese Weise wird verhindert, dass die aktuelle Lichteinstellung bei Bewegung überschrieben wird. Außerdem lässt sich gegenüber der offiziellen Hue-App, die von Bewegungsmeldern ausgelöste Aktionen lediglich für tagsüber und nachts unterscheidet, eine weitaus feinere, flexiblere Einstellung vornehmen.

Das ganze Sortiment von Philips Hue - Alle Produkte
Philips Hue Produkte in der Übersicht
Philips Hue Produkte

Philips Hue - Das smarte Beleuchtungskonzept für das Eigenheim. Bis zu 50 Hue-LEDs lassen sich in das System für unterschiedliche Beleuchtungsvarianten integrieren. Zusätzlich ist das System mit HomeKit von Apple kompatibel.

Jetzt bei Amazon kaufen

Wer noch ältere Living Colors-, Living Whites-Lampen oder –Zwischenstecker sein eigen nennt, findet in der iConnectHue-App eine einfache Lösung, sie ins Hue-System zu integrieren. Die App unterstützt Touchlink, über dieses Protokoll stöbert sie sämtliche Lampen, die sich in der Nähe der Basis befinden, auf und fügt sie der Hue-Bridge zu. Auch Leuchten von Drittherstellern wie Innr, Dresden Elektronik/Phoscon, GE Link und der OSRAM LIGHTIFY-Reihe lassen sich über iConnectHue in das Hue-System integrieren.

Produktübersicht des smarten LED Osram Lightify Lichtsystems
OSRAM LIGHTIFY Produkte im Überblick
OSRAM LIGHTIFY

Intelligente Lichtsteuerung per App ohne zentrale Smart-Home-Steuereinheit. Mit einer einfachen Installation und intuitiven Bedienung den Haushalt mit Licht versorgen.

Jetzt bei amazon kaufen

Fazit zur iConnectHue-App

Im Gegensatz zur kostenlosen Hue-App von Philips muss für iConnectHue bezahlt werden. Wer den kompletten Funktionsumfang nutzen möchte, muss dazu noch den ein oder anderen Euro für In-App-Käufe drauflegen. Dafür bekommen Käufer eine gut durchdachte App, die den Funktionsumfang des Hue-Systems sinnvoll erweitert. Die flexiblere Einteilung von Gruppen, detailverliebte Einstellungen für Timer und Automationen, ein aufgeräumtes Widget mit direktem Zugriff auf Dimmer, beeindruckende Animationen und nicht zuletzt die Möglichkeit, Lampen der Living Colors- und Living Whites-Serie in das Hue-System einzubinden, machen die App in den Augen der home&smart-Redaktion die Investition allemal wert.

Preise und Verfügbarkeit von iConnectHue

Im iTunes-Store kostet die iConnect-Hue-App derzeit 5,49 Euro. Für das iPad gibt es zusätzlich eine eigene iConnect-Hue-App-Variante

Lesetipps zum Thema Philips Hue

Die besten Philips Hue Apps im Test
Aktuelle Übersicht: Philips Hue-kompatible Geräte und Systeme
Philips Hue-Lampen mit Apple HomeKit bedienen

Mehr Infos und Trends zum Smart Home

home&smart sucht Gastredakteure
Smart Home-Enthusiasten gesucht
home&smart Gastautoren

Du bist bereits im Smart Home-Fieber und möchtest dein Wissen mit anderen teilen? Wir bieten dir die Möglichkeit, als Gastautor auf unserem Portal aktiv zu werden. Interesse geweckt? Mailt uns an redakteure@homeandsmart.de

Via E-Mail bewerben
homeandsmart Redakteurin Franzsika Pfeiffer

Studium Germanistik und Multimedia in Karlsruhe, Mitarbeiterin der Arbeitsstelle Bertolt Brecht am KIT, freiberufliche Texterin für verschiedene Onlineformate. Auf Du und Du mit dem Raspberry Pi und dem Smart Home Marke Eigenbau. Immer auf der Suche nach spannenden Open Source-Projekten.