Saugroboter mit geringer Lautstärke – Vergleich & Bewertungen Die 4 leisesten Saugroboter – leise E-Staubsauger im Vergleich

Saugroboter zählen zu beliebten Haushaltshelfern im Smart Home. Mit der nützlichen Timer-Funktion erstellen Nutzer oft praktische Pläne und der Saugroboter erledigt auch in Abwesenheit der Besitzer den Reinigungsprozess. Bei häufiger Anwesenheit ist es jedoch besser, wenn die Lautstärke während dem Saugen nicht all zu laut ist. Wir zeigen vier besonders leise Saugroboter im Vergleich und welche Faktoren dabei sonst noch wichtig sind.

Diese Saugroboter arbeiten so leise, dass Bewohner auch in Anwesenheit nicht gestört werden

Leise Saugroboter im Vergleich – das Wichtigste in Kürze

Ein intelligenter Saugroboter nimmt Nutzern eine oder gar die lästigste Aufgabe im Smart Home ab, nämlich das Staubsaugen und sorgt für saubere Böden. Soll der Saugroboter in Anwesenheit der Bewohnheit seinen Job erledigen, sollte er möglichst leise durch die Zimmer navigieren. Folgende Faktoren gilt zu beachten.

  • Lautstärke: Die Lautstärke von Saugrobotern ist im Vergleich zu herkömmlichen Staubsaugern leiser. Der Unterschied macht je nach Modell zirka 10-15 Dezibel aus. 
  • Reichweite und Navigation: Je höher die Reichweite und je besser der Saugroboter durch die Räume navigiert, desto schneller bewältigt er die Reinigung. Somit reduzieren Nutzer den Zeitraum der Beschallung, während der smarte Helfer die Räume saugt.
  • Betrieb in Abwesenheit: Saugroboter arbeiten selbstständig auch ohne Anwesenheit der Besitzer. Jene müssen sich der Lautstärke nicht zwingend aussetzen.

Empfehlung: Xiaomi Roborock S6 – der leiseste Saugroboter mit Extra Silent-Modus

Der Roborock S6 verfügt über einen Extra Silent-Modus und ist dann sehr leise: Nur 47 Dezibel. In unserem Vergleich schafft diese geringe Lautstärke sonst niemand und das bei einer starken Akku-Leistung von 5.200 mAh. In unserem Test überzeugte der S6 auf Hart- und Teppichböden gleichermaßen. Neben dem Leise-Modus existieren noch ein Balance-, Turbo- und Max-Modus. Eine Grundreinigung schafft der Roborock S6 auch im sehr leisen Modus. Wir empfehlen Nutzern jedoch bei stärkeren Verschmutzungen einen der anderen Leistungseinstellungen auszuwählen. Unser Test zeigte: Die sind zwar etwas lauter, aber entsprechend effektiver und erfolgreicher bei der Reinigung.

Roborock S6 ist für alle eine Empfehlung, die häufig Zuhause sind und sich keinem unnötig lauten Lärm aussetzen wollen, wenn der Saugroboter seine Bahnen in den verschiedenen Zimmern zieht. Praktisch für Bewohner von mehreren Etagen: Der Roborock S6 kann bis zu drei Stockwerke als Karte speichern. Das beschleunigt den Putzvorgang enorm und der leise Saugroboter ist damit auch sehr flexibel einsetzbar.

Roborock S6 (weiß)
roborock-s6-saugroboter-kaufen -25%
Saugleistung 2000 Pa & 360° Abdeckung - das Topmodell von Xiaomi
UVP 599,00 €
Stand: 06.08.2020

eufy RoboVac L70 Hybrid – leistungsstarker Saugroboter für Saugen und Wischen

Der eufy RoboVac L70 Hybrid Saug- und Wischroboter überzeugte uns im Test in beiden Reinigungsdisziplinen. Im Vergleich zu Roborock S60 besitzt auch der Saugroboter von Anker-Tochter eufy einen Leise-Modus. In der Praxis ist der Saugroboter im Betrieb während dieser Einstellung so unauffällig, dass man ohne Probleme währenddessen in normaler Lautstärke Fernsehen schauen kann. Auch bei Aktivität im Nebenraum stört RoboVac L70 kaum. Zwar erkennt der Saugroboter nicht automatisch verschiedene Räume, aber Nutzer können jene per App und Zoneneinstellung selbst bestimmen. Das ist praktisch, wenn der Saugroboter beispielsweise nur die Küche reinigen soll. Im Vergleich ist nur der Roborock S6 und der eufy RoboVac L70 ein Saugroboter mit zusätzlicher Wischfunktion. Bei dem Bagotte BG700 Saugroboter müssen Nutzer einen Wischbehälter nachträglich hinzukaufen.

Wir empfehlen RoboVac L70 allen Personen, die neben einer geringen Lautstärke ebenso einen Saugroboter wollen, der zuverlässig saugt und wischt. Zudem verfügt eufy RoboVac L70 Hybrid ebenso wie der Roborock S6 in unserem Vergleich über eine zuverlässige Lasernavigation.

eufy RoboVac L70 Hybrid
2in1 Staubsauger mit Saug- und Wischmopp-Funktion, Lasernavigation und 2200Pa Saugkraft -20%
2in1 Staubsauger mit Saug- und Wischmopp-Funktion, Lasernavigation und 2200Pa Saugkraft
UVP 499,99 €
Stand: 06.08.2020

eufy RoboVac 11S MAX – Leiser Saugroboter für Tierfreunde

Viel Komfort erreichen Saugroboter allein dadurch, dass sie selbstständig verschiedene Räume reinigen. Der eufy RoboVac 11S Max erledigt das sehr leise mit einer Lautstärke von nur 55 Dezibel. Je nach Schmutzaufkommen besitzt der Saugroboter eufy RoboVac 11S Max einen Vorteil: Der 600 Milliliter große Behälter bietet ausreichend Volumen für jeglichen Dreck wie Staub, Krümel oder Haare und Nutzer müssen ihn weniger häufig entleeren. Andere Saugroboter liegen bei einem Volumen, das etwa nur die Hälfte oder ein Drittel dessen ausmacht. Nur der ebenfalls in unserem Saugroboter Vergleich berücksichtigte Bagotte BG 700 weist ebenfalls 600 Milliliter auf.

Wir empfehlen eufy RoboVac 11S Max besonders Besitzern von Tieren, deren smarter Saugroboter mit viel Fell umgehen muss. Die 600 Milliliter Volumen des Staubbehälters reduzieren zudem die Häufigkeit, die jener gewechselt werden muss. Weil der RoboVac 11S zudem sehr leise ist, müssen lärmsensible Haustiere weniger Angst haben. Allerdings sollten Nutzer beachten, dass der eufy RoboVac 11S lediglich nach dem Chaos- bzw. Zufallsprinzip fährt und diese Technik nur nützlich ist, wenn nicht allzu viele Hindernisse in der Wohnung oder dem Haus sind. Sonst beansprucht die Reinigung viel Zeit und Akku.

eufy RoboVac 11S MAX
Saugroboter mit 3 Reinigungsmodi für Hartböden oder flache bis mittelhohe Teppiche
Saugroboter mit 3 Reinigungsmodi für Hartböden oder flache bis mittelhohe Teppiche
Erhältlich bei:
Stand: 06.08.2020

Bagotte BG700 – leiser & niedriger Saugroboter für kleine Wohnungen

Der Bagotte BG700 Saugroboter ist nie lauter als 55 Dezibel und ist damit während dem Reinigungsprozess sehr leise. Wie auch der eufy RoboVac 11S Max bietet er einen besonders großen Staubbehälter von 600 Millilitern. Nutzer müssen den Behälter seltener leeren als das beispielsweise bei kleineren Behältern der Fall ist. Er bietet zwar ebenso wie der RoboVac 11S MAX Saugroboter keine souveräne Lasernavigation, ist aber aufgrund des fehlenden Laster-Turms auf der Oberseite sehr niedrig. Im Vergleich besitzt Bagotte BG700 die geringste Bauhöhe. Das ist für Nutzer spannend, die niedrig stehende Möbel besitzen.

Wir empfehlen Bagotte BG700 Saugroboter besonders Nutzern, die auf einen sehr niedrig gebauten Saugroboter Wert legen. Das Besondere am Bagotte BG700: Nutzer können bei Interesse an einer Wischfunktion die nötigen Zusatzteile einfach nachbestellen, wodurch der Saugroboter nachträglich auch wischen kann.

Bagotte BG700 Saugroboter
Saugroboter mit 3-Punkt-Reinigungssystem und Sprachsteuerung über Sprachassistenten. Für Tierhaare, Teppiche, Fliesen, uvm.
Saugroboter mit 3-Punkt-Reinigungssystem und Sprachsteuerung über Sprachassistenten. Für Tierhaare, Teppiche, Fliesen, uvm.
Stand: 06.08.2020

Saugroboter mit geringer Lautstärke – Vergleichsliste der technischen Daten

Die Vergleichsliste zeigt die Unterschiede zwischen den leisen Saugrobotern. In der Tabelle wird deutlich: Mit unter 50 Dezibel hat der Roborock S6 die Nase vorn und ist der leiseste Saugroboter. Neben eufy RoboVac L70 verfügt er über eine Lasernavigation, während eufy RoboVac 11S Max und Bagotte BG700 nur nach dem Chaos-Prinzip navigieren. Dafür bieten letztere beide einen großen Staubbehälter von 600 Millilitern an.

Stand: 02/2020Xiaomi Roborock S6eufy RoboVac L70 Hybrideufy RoboVac 11S MaxBagotte BG700
Maße35 x 35 x 9,7 cm35 x 35 x 10,2 cm32,5 x 32,5 x 8,2 cm33 x 33 x 6,9 cm
Gewicht3,6 kg3,9 kg2,6 kg2,6 kg
Saugleistung2.000 Pa2.200 Pa2.000 Pa1.600 Pa
Akku5.200 mAh5.200 mAh2.600 mAh2.600 mAh
Akku-Reichweiteca. 150 Min.ca. 150 Min.ca. 100 Minutenca. 100 Min.
Akku-Ladezeit3 Std.ca. 2,5 Std.ca. 5 Std.ca. 5 Std.
Reinigungsmodivier Reinigungsmodifünf Reinigungsmodivier Reinigungsmodisechs Reinigungsmodi
NavigationLasernavigationLasernavigation, iPathZufallsprinzip /InfrarotsensorZufallsnavigation/Chaos-Prinzip
Betriebslautstärke58 dB, Silent- Modus 47 dB57 dB55 dB55 dB
Volumen Staubbehälter480 ml450 ml Hybrid600 ml600 ml
Volumen Wasserbehälter160 mlkeine Angabenicht vorhandennachbestellbar
Wischfunktionjajaneinoptional
Steigfähigkeitca. 2 cmca. 2 cmca. 1,6 cmca. 2 cm
Besonderheitenspeichert mehrere Kartenhohe Saugkraft mit 2.200 Pagroßer Staubbehältergroßer Staubbehälter
Test und Test-Überblicke zum SaugroboterXiaomi Roborock S6 im Testeufy RoboVac L70 Hybrid im Testeufy RoboVac 11S MAX im Test- und BewertungsvergleichBagotte BG700 Test-Überblick

Kaufberatung zu leisen Saugrobotern – die wichtigsten Kriterien

Der große Vorteil von intelligenten Saugrobotern liegt darin, dass Bewohner nicht Zuhause sein müssen. Auch, wenn es am Anfang Spaß machen kann den Saugroboter bei der Arbeit zuzusehen. Die smarten Helfer schenken Nutzern Zeit, die sie anstelle in Haushaltsputz anderweitig verbringen können: Mit dem Hund Gassi gehen, mit Freunden zu einem Eis treffen oder auf eine saubere Wohnung freuen, wenn man von der Arbeit zurückkommt. Für Anwender ist der Putzerfolg ihres Saugroboters je nach Modell per App-Anbindung auch aus der Ferne kontrollierbar.

Folgende Aspekte sollten Käufer bei ihrer Entscheidung für einen leisen Saugroboter zusätzlich beachten.

Lautstärke und Dezibel: Smarte Saugroboter sind im Vergleich mit herkömmlichen Staubsaugern nicht nur in der Lage selbstständig Räume zu durchqueren, sondern grundlegend leiser im Betrieb. Normale Staubsauger sind etwa 70 Dezibel laut. Das entspricht beispielsweise einem Wasserkocher oder voll aufgedrehtem Wasserhahn. Alles über zirka 70 Dezibel gilt als Lärm oder Krach und wirkt sich dauerhaft negativ auf die Gesundheit aus. Intelligente Saugroboter liegen bei einer Lautstärke von etwa 60 Dezibel. Das ist vergleichbar mit einem Fernseher auf Zimmerlautstärke oder einem normalen Gespräch. Sehr leise Saugroboter haben eine Lautstärke von 55 oder sogar unter 50 Dezibel. Ähnlich leise sind Nebengeräusche in der Wohnung, wie beispielsweise der Kühlschrank oder lauteres Flüstern.

Navigation: Wer Wert auf leise Saugroboter legt, der hat sicherlich auch ein Interesse daran, dass selbst Reinigungsprozess schnell erledigt ist. Die souveräne Lasernavigation hat sich bewährt, bei der die Saugroboter ihre Umgebung kartieren und Hindernisse zielsicher umfahren. Weniger effizient ist das Reinigen nach dem Chaos-Prinzip. Der Saugroboter braucht mehr Zeit und kann eventuell sogar manche Stellen unbeabsichtigt auslassen oder unnötigerweise mehrfach reinigen.

Akku-Reichweite: Saugroboter sind meistens darauf programmiert, bei niedrigem Akku oder nach getaner Arbeit zurück zur Ladestation zu navigieren. Je höher die Akku-Reichweite ist, desto seltener wird der Reinigungsvorgang zum Zwischenladen unterbrochen. Das bedeutet auch, dass die Zeit der Lautstärke-Belastung kürzer ist. Der Saugroboter schafft z. B. die Reinigung aller Zimmer innerhalb von 120 Minuten und muss nicht nach zwei oder drei Stunden Laden erneut durch die Räume navigieren.

Saugleistung: Als guter Standard gilt eine Saugleistung von 2.000 Pa. Nutzer sollten aber beachten, dass bei leisen Saugrobotern oder speziellen Leise-Modus die Saugleistung reduziert ist. Zudem sollten sich Interessierte nicht von Werbebildern täuschen lassen, die mit einem schlafenden Baby den Saugroboter bewerben. Auch im leisen Betrieb ist ein Saugroboter zwar geräuscharm, aber nicht vollkommen geräuschlos. Eine gewisse Lautstärke besteht deshalb immer.

Wischfunktion: Immer mehr Saugroboter verfügen über eine zusätzliche Wischfunktion. Interessant für Nutzer, die sich über einen Saugroboter mit praktischer Zusatzfunktion freuen. Der Wischprozess selbst ist nicht mit einem weiteren Geräuschpegel verbunden und ist leise.

Sprachsteuerung: Gerade bei leisen Saugrobotern ist es praktisch, wenn sie zusätzlich per Sprachsteuerung funktionieren. Sind die smarten Helfer mit Alexa oder Google Assistant kompatibel, können Nutzer sie je nach Funktionsumfang starten, stoppen, zur Ladestation schicken, nach dem Standort fragen oder sogar per individuellem Namen ansprechen.

Welcher Saugroboter ist der leiseste?

Im Vergleich ist Roborock S6 der leiseste Saugroboter. Im speziellen Leise-Modus ist er nur 47 Dezibel laut. Als Standard darf bei Saugrobotern die Lautstärke um 60 Dezibel liegen. Herkömmliche Staubsauger liegen bei einer Lautstärke von 70 Dezibel.

Alle in unserem Vergleich vorgestellten leisen Saugroboter besitzen eine Lautstärke unter 60 Dezibel. Die Empfehlungen zusammengefasst:

  • Xiaomi Roborock S 6 – 58 Dezibel, leise Modus 47 Dezibel
  • eufy RoboVac L70 – 57 Dezibel
  • eufy RoboVac 11S Max – 55 Dezibel
  • Bagotte BG700 – 55 Dezibel

Welcher Saugroboter ist der beste?

Die eigene Praxis und zahlreiche Tests zeigen, dass Roborock S50 der Saugroboter mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis ist. Der hier empfohlene Roborock S6 ist das Nachfolgermodell.

Lohnt sich die Wischfunktion eines Saugroboters?

Einige Saugroboter besitzen neben der Saug- auch eine Wischfunktion. Daneben gibt es noch spezielle Wischroboter, die lediglich das Nassreinigen beherrschen. Eine Wischfunktion lohnt sich, damit Nutzer neben dem Saugen eine vollwertige Grundreinigung vollziehen können. Nutzer dürfen selten Putzmittel in die entsprechenden Wasserbehälter füllen, sondern sollen nur reines Wasser nutzen. Zudem drücken die meisten Saugroboter meist nur sanft das Reinigungstuch auf den Untergrund und ziehen jenes hinterher. Deshalb ersetzt die Wischfunktion noch kein händisches Moppen, kann aber die Abstände dazwischen den eigenen Putzeinsätzen vergrößern.

Fazit Saugrobotern mit geringer Lautstärke – Bewertung und Empfehlung

Nutzer können die Zeit anders nutzen, während Saugroboter für saubere Böden sorgen

Saugroboter müssen nicht laut sein. Das stellen die hier vorgestellten smarten Helfer unter Beweis. Unsere Top-Empfehlung Roborock S6 verfügt über einen speziell leisen Modus und ist dann nur 47 Dezibel laut. Damit ist er sogar leiser als Vogelgezwitscher. Auch die anderen Modelle im Vergleich sind leiser als 60 Dezibel und sind sehr geräuscharm. Nutzer können die intelligenten Saugroboter auch ohne Probleme in Anwesenheit umherfahren lassen und werden nicht von Lärm geplagt. Auch im leisen Modus ist jedoch eine Dauer-Beschallung von mehr als einer halben Stunde im Raum mit einem Saugroboter weniger empfehlenswert.

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Melanie Baumann

Melanie Baumann gehört als Kind der 90er zum festen Bestandteil der Second-Screen-Gesellschaft. Aufgewachsen mit Handys, bei denen die Internetnutzung noch nicht zum Standard gehörte, ist sie heute begeistert von der überall verfügbaren Onlinewelt.

Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
uptodate-smart-deal-der-woche
uptodate Deals
Smarte Deals der Woche

- Nuki Türschloss 2.0 (-25%) mit Rabattcode BIRTHDAY1
- Nuki Türöffner (-22%)
- LUPUSNET Außenkamera (-40%)
- Bosch Twinguard (-36%) 

Zu den Angeboten