Alexa als Fernbedienung für Samsung-TV Ratgeber: So lässt sich der Fernseher über Alexa steuern

Für Samsung-Fernseher gibt es eine einfache Möglichkeit, per Alexa-Sprachbefehl Filme und Serien anzuwerfen, zu pausieren oder vorzuspulen. Dazu sind nur ein Amazon Echo (Dot), die Smart TV Remote-App und der passende Alexa Skill nötig. Wie genau das Verbinden von Smart TV und Alexa klappt und welche Modelle die Alexa-Sprachsteuerung erlauben, erklären wir hier. Alternativ kann man den Fernseher übrigens auch mit Hilfe des Harmony Hub von Logitech mit Alexa steuern. Das gilt für Samsung-Modelle genauso wie die Fernseher anderer Hersteller.

Die Smart Remote App verbindet (fast) alle Samsung-Modelle mit Alexa
Amazon Echo 2, Antrazit Stoff
Amazon Echo 2, Antrazit Stoff -15%
Das neue Amazon Echo - günstiger und leistungsstärker als der Vorgänger.
UVP 99,99 €
Stand: 16.01.2018

Alexa-Sprachsteuerung für (fast) alle Samsung Smart TVs

Die beliebte Android-App Smart TV Remote zur Steuerung von Samsung-Fernsehern per App ermöglicht es durch einen neuen Alexa Skill, den Smart TV ganz einfach mit Alexa zu steuern - eine komfortable und günstige Alternative zur Steuerung über den Logitech Harmony Hub, denn es muss keine zusätzliche Hardware angeschafft werden. Alles was man braucht ist:

  • Smart TV (mit einem Infrarotfähigem Handy oder einem externen Infrarotsender wie Anymote oder zmote lassen sich über die Smart TV Remote-App Fernseher verschiedener Hersteller steuern, wählt man allerdings den Netzwerkmodus aus, muss es ein Samsung-Gerät sein)
  • Amazon Echo, Echo Dot, Echo Show, Echo Plus oder sonstiges Echo-Gerät
  • App Smart TV Remote für Android
  • Alexa Skill Smart TV Remote

Von den negativen Bewertungen des Smart TV Remote-Skills braucht man sich übrigens nicht abschrecken lassen. Die Kritik gilt vorwiegend der fehlenden iOS-Variante oder der fehlenden Unterstützung des eigenen Samsung-Modells, an der Praktikabilität wird nur selten gemäkelt.

Welche Samsung-TVs sind kompatibel mit dem Smart TV Remote-Alexa Skill?

Vorab ist gut zu wissen, dass nicht alle Samsung-Modelle kompatibel mit dem Alexa Skill Smart TV Remote sind. Laut Entwickler sind alle Samsung-Fernseher der B-, C-, D-, E- und F-Serie (Fernseher 2011-2013) über die Remote App mit Alexa steuerbar. Auch die neuere K- und M-Serie aus den Jahren 2016 und 2017 werden unterstützt. Nur die Samsung TVs aus dem Jahr 2014 und 2015 der H- und J-Serie sind nicht über Smart TV Remote mit Alexa kompatibel. Grund dafür ist ein verändertes Kommunikationsprotokoll in diesen Modellen.

Fernbedienung adé! Den Fernseher mit Alexa und Echo steuern

Schritt-für-Schritt: Samsung-Fernseher mit Alexa steuern

  1. Amazon Echo-Gerät betriebsbereit machen
  2. App Smart TV Remote herunterladen (Achtung: Nur für Android)
  3. Alexa Skill von Smart TV Remote registrieren

Wie registriere ich den Alexa Skill Smart TV Remote?

Damit die App Smart TV Remote und der gleichnamige Alexa Skill auch reibungslos zusammenarbeiten, muss der Skill in der App registriert werden. Das geht wie folgt:

  1. Einstellungen > Amazon Echo > Registrieren
  2. Ein Code für die Verbindung wird generiert
  3. Sprachbefehl an Alexa: „Alexa, sag Smart Remote registriere die App mit Code XXXX“

Die nützlichsten Smart TV Remote-Sprachbefehle im Überblick

TV-Steuerung mit Alexa

„Alexa, sage Smart Remote schalte meinen Fernseher an“
„Alexa, sage Smart Remote Fernseher an“

„Alexa, sage Smart Remote schalte meinen Fernseher aus“
„Alexa, sage Smart Remote Fernseher aus“

„Alexa, sage Smart Remote erhöhe die Lautstärke“
„Alexa, sage Smart Remote erhöhe die Lautstärke um (Nummer)“
„Alexa, sage Smart Remote lauter“
„Alexa, sage Smart Remote mach lauter“
„Alexa, sage Smart Remote mach lauter um (Nummer)“
„Alexa, sage Smart Remote verringere die Lautstärke“
„Alexa, sage Smart Remote verringere die Lautstärke um (Nummer)“
„Alexa, sage Smart Remote leiser“
„Alexa, sage Smart Remote mach leiser“
„Alexa, sage Smart Remote mach leiser um (Nummer)“
„Alexa, sage Smart Remote lautlos“
„Alexa, sage Smart Remote mach lautlos“
„Alexa, sage Smart Remote stummschalten“

Nie wieder Streit um die Fernbedienung dank Sprachsteuerung über Alexa

Kanäle ändern mit Alexa

„Alexa, sage Smart Remote Kanal hoch“
„Alexa, sage Smart Remote Kanal rauf“
„Alexa, sage Smart Remote schalte einen Kanal hoch“
„Alexa, sage Smart Remote schalte einen Kanal höher“
„Alexa, sage Smart Remote schalte einen Kanal rauf“

„Alexa, sage Smart Remote Kanal runter“
„Alexa, sage Smart Remote Kanal tiefer“
„Alexa, sage Smart Remote schalte einen Kanal tiefer“
„Alexa, sage Smart Remote schalte einen Kanal runter“

„Alexa, sage Smart Remote schalte auf Kanal (Nummer)“
„Alexa, sage Smart Remote schalte um auf Kanal (Nummer)“
„Alexa, sage Smart Remote Kanal (Nummer)“
„Alexa, sage Smart Remote wechsle auf Kanal (Nummer)“
„Alexa, sage Smart Remote zeig mir die Kanalinformation“
„Alexa, sage Smart Remote zeig mit die Kanalinfo“

„Alexa, sage Smart Remote zeig mir das TV-Programm“
„Alexa, sage Smart Remote zeig mir das Fernsehprogramm“
„Alexa, sage Smart Remote TV-Programm"
„Alexa, sage Smart Remote Fernsehprogramm“

„Alexa, sage Smart Remote letzter Kanal“
„Alexa, sage Smart Remote vorheriger Kanal“
„Alexa, sage Smart Remote gehe zum letzten Kanal“
„Alexa, sage Smart Remote gehe zum vorherigen Kanal“
„Alexa, sage Smart Remote spring zum letzten Kanal“
„Alexa, sage Smart Remote spring zum vorherigen Kanal“
„Alexa, sage Smart Remote wechsele zum letzten Kanal“
„Alexa, sage Smart Remote wechsele zum vorherigen Kanal“
„Alexa, sage Smart Remote ein Kanal zurück“

Keine Hand frei? Alexa schaltet auf Wunsch notfalls das Licht ein, wenn es zu spannend wird

Mediasteuerung mit Alexa

„Alexa, sage Smart Remote starte Wiedergabe“
„Alexa, sage Smart Remote Wiedergabe starten“
„Alexa, sage Smart Remote Wiedergabe fortsetzen“
„Alexa, sage Smart Remote stopp“
„Alexa, sage Smart Remote stoppe Wiedergabe“

„Alexa, sage Smart Remote Aufnahme stoppen“
„Alexa, sage Smart Remote stoppe Aufnahme“
„Alexa, sage Smart Remote Aufnahme starten“
„Alexa, sage Smart Remote nehme auf“
„Alexa, sage Smart Remote Aufnahme fortsetzen“

„Alexa, sage Smart Remote Pause“
„Alexa, sage Smart Remote Wiedergabe pausieren“
„Alexa, Aufnahme pausieren“

„Alexa, sage Smart Remote spule vor“
„Alexa, sage Smart Remote vorspulen“
„Alexa, sage Smart Remote spule zurück“
„Alexa, sage Smart Remote zurückspulen“

Der Harmony Smart Home Hub verbindet den TV mit der Alexa-Steuerung

Smart TV Remote Pro Skill für kürzere Basisbefehle mit Amazon Alexa

Amazon Echo 2, Hellgrau Stoff
Amazon Echo 2, Hellgrau Stoff -15%
Das neue Amazon Echo - günstiger und leistungsstärker als der Vorgänger.
UVP 99,99 €
Stand: 16.01.2018

Mit dem Smart TV Remote Pro Alexa Skill können Nutzer jetzt die meistgenutzten Basisbefehle auch in kürzerer Form an die Amazon Sprachassistentin Alexa weitergeben.

Sowohl der normale Alexa Skill Smart TV Remote als auch die Pro-Version können parallel genutzt werden. Bevor sie den Pro-Skill nutzen, muss die Smart TV Remote App für Android wie oben in der Basis-Version beschrieben, installiert werden.

So installiert man den Smart TV Remote Pro Alexa Skill:

  1. Den Smart TV Remote Skill Pro kostenlos aktivieren. 
  2. Login beim Amazon-Account.
  3. Suche nach Geräten aktivieren.
  4. Warten bis ein neuer TV angezeigt wird.
  5. In den App-Einstellungen "Amazon Echo Smart Home Skill" aufrufen und die eigene e-Mail-Adresse eingeben. Diese wird nur zur Anmeldung benötigt und nicht gespeichert. Anschließend auf Registrieren klicken. 
  6. Den Sprachbefehl "Alexa, suche nach neuen Geräten" anwenden. Direkt in der App wird nun die erfolgreiche Installation gemeldet. 
  7. Soll der Skill deaktiviert werden, einfach in den App-Einstellungen den Punkt "Voice Assistant" deaktivieren.

Unterstützte Alexa Sprachbefehle für Smart TV Remote Pro

"Alexa, schalte TV ein"
"Alexa, schalte TV aus"
"Alexa, mach TV lauter"
"Alexa, mach TV leiser"
"Alexa, mach TV lauter um X" (Anzahl der Schritte auf maximal 10 begrenzt)
"Alexa, mach TV leiser um X" (Anzahl der Schritte auf maximal 10 begrenzt)
„Alexa, TV Kanal hoch"
"Alexa, TV Kanal runter"
"Alexa, TV Widergabe stopen"
"Alexa, TV Widergabe pausieren"
"Alexa, TV Widergabe vorspulen"
"Alexa, TV Widergabe zurückspulen"

Alternative zu Smart TV Remote: Logitech Harmony Hub

Um den Samsung TV oder auch jeden anderen Smart TV Alexa-kompatibel zu machen, gibt es einen Umweg über den Harmony Hub. Wer das Gateway sowieso zur Steuerung des Smart Home im Einsatz hat, für den bietet sich diese Lösung definitiv an. Alle anderen müssten mit um die 130 Euro erstmal eine mittlere Investition tätigen.

Was zur TV-Steuerung mit Alexa notwendig ist:

  • Harmony Hub
  • Harmony-Alexa Skill
  • Amazon Echo-Sprachsteuerung

Wie in der Smart TV Remote-Variante muss man auch bei der TV-Steuerung mit Harmony den Skill mit der App verknüpfen. Bei der Einrichtung können TV-Geräte und Kanäle individuell benannt werden, sodass Befehle wie „Alexa, schalte Lieblingskanal ein mit Harmony“ möglich sind.

Hier geht es zur genauen Anleitung für die Sprachsteuerung des Fernsehers mit Alexa über den Logitech Harmony Hub

Genau wie beim Smart TV Remote-Skill ist bei den Sprachbefehlen die Erwähnung des Alexa Skill-Namens zwingend erforderlich (also „sage Smart Remote“ bzw. „mit Harmony“). Das macht beide Varianten natürlich noch etwas holprig. Logitech hat aber bereits angekündigt, dass an der Nutzung natürlicher Sprachbefehle gearbeitet wird. In Amerika ist dieses Update schon seit Ende 2016 aktiv.

Wenn wir den Fernseher durch ein einfaches „Alexa, Fernseher an“ steuern können, wird die Verbindung von TV, Echo und Alexa ein großes Stück praktikabler. Der Logitech Harmony Hub wäre damit die bessere Alternative zur Alexa-Steuerung des Fernsehers im Vergleich zur App Smart TV Remote.

Logitech Harmony Hub ist für 86,89 EUR bei Amazon.de erhältlich (Stand: 16.01.2018)

 

Preise und Verfügbarkeit von Smart TV Remote

Die App Smart TV Remote ist kostenlos im Google Play Store verfügbar. Sie erfordert Android 4.1 oder höher.

Lesetipps zum Thema Alexa-Steuerung

Perfektes Entertainment mit Alexa TV- & Fernseh-Skills
Amazons neuer Fire TV Stick mit Alexa-Sprachsteuerung
Die witzigsten Alexa-Skills für Unterhaltung im Überblick
Neuer Alexa-Skill: Amazon Alexa per PLEX steuerbar

Mehr Infos und Trends zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Alina Günder

Ausgebildete Veranstaltungskauffrau bei der FUNKE Mediengruppe, Studium der Literatur- und Kulturwissenschaften in Dortmund. Längere Auslandsaufenthalte, um Perspektiven zu wechseln. Praktika in Radio- und Printredaktionen sowie im Online-Marketing. Selbständige Autorentätigkeit bei verschiedenen Onlineformaten. Heute Redakteurin bei homeandsmart.de mit einem kritischen Blick auf neue Technologien. Dabei immer im Fokus: Wie kann smarte Technik unseren Alltag erleichtern?