Was bedeutet der gelbe Ring bei Alexa? Alexa leuchtet gelb - diese Bedeutung steckt dahinter

Wenn ihr Amazon Echo gelb leuchtet, sind viele Nutzer erst einmal verunsichert. Dabei steckt hinter der gelb-grünen Lichtringfarbe keine Fehlermeldung, sondern der Hinweis auf eine Nachricht oder eine Bestellung, die unterwegs zu ihnen ist. Wir zeigen, was zu tun ist, wenn Alexa gelb blinkt.

Wenn ein Echo Lautsprecher gelb leuchtet, liegen Informationen für seinen Besitzer bereit

Was bedeutet das, wenn Alexa gelb blinkt?

Wenn ein Amazon Echo Gerät gelb blinkt, ist eine Nachricht eingegangen. Es kann sich um eine Sprach- oder Textnachricht handeln. Nachrichten werden direkt über die Alexa App versendet, und zwar an die Alexa App des Empfängers und an alle Echo-Geräte, die mit dessen Amazon-Konto verbunden sind.

Der Amazon Echo leuchtet auch dann gelb, wenn sich eine offene Amazon-Bestellung neuerdings in Auslieferung befindet oder bereits ausgeliefert wurde. Zusätzlich ertönt ein Signalton. Auf den Sprachbefehl "Alexa, spiel meine Nachrichten ab" nennt Alexa den neuen Bestellstatus und den/die Produktnamen.

Wie hört Alexa auf gelb zu blinken?

Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten, je nachdem ob das Blinken eingehende Nachrichten oder einen neuen Bestellstatus signalisiert.

Am einfachsten ist folgende Maßnahme durchführbar:

  1. Einen der folgenden Sprachbefehle verwenden: "Alexa, lies meine Benachrichtigungen vor"oder"Alexa, spiel meine Nachrichten ab" oder "Alexa, was habe ich versäumt?"
  2. Mit den Sprachbefehlen "Nächste" oder "Vorherige" zwischen den Benachrichtigungen hin und her wechseln.
  3. Um die Benachrichtigungen zu löschen, "Alexa, lösche alle meine Benachrichtigungen" befehlen.

Wie lösche ich den gelben Ring bei Alexa?

Falls es nicht geklappt hat, das gelbe Blinken eines Alexa Gerätes per Sprachbefehl zu beenden, hilft folgende Anleitung dabei weitere Benachrichtigungen auszuschalten:

  1. Die Alexa App am Smartphone öffnen.
  2. Links oben auf den Menü-Button tippen und dann auf "Einstellungen".
  3. Bei "Benachrichtigungen" > "Zum Ausprobieren" auswählen und bei "Telefon-Benachrichtigungen" den Regler zum Deaktivieren nach links schieben.
  4. Bei "Benachrichtigungen" > "Amazon Shopping" auswählen und unter "Versandbenachrichtigungen" die Regler für "In Auslieferung" und "Geliefert" nach links schieben.
  5. Möchte man nur, dass Alexa in den Versandbenachrichtigungen keine Produktnamen nennt (etwa um Überraschungen nicht zu verderben), bei "Innerhalb der Versandbenachrichtigungen" den Regler nach links schieben.
  6. Möchte man nur temporär keine Benachrichtigungen erhalten, den "Bitte nicht stören"-Modus aktivieren.
In der Alexa App lässt sich festlegen wann und wie Echos Benachrichtigungen wiedergeben sollen

Mehr Tipps und Tricks zur Alexa Nutzung

Was bedeutet der rote Ring bei Alexa?
Was bedeutet der grüne Ring bei Alexa?
Amazon Echo: Alexa hat kein Internet - was tun?

Mehr Trends und Smart Home News

homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem intelligente Haushalts-Gadgets und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.

Neues zu Alexa How-To
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
News
Smart Home Angebote
Jetzt sparen!
Smart Home Angebote

Bei Amazon aktuelle Smart Home Angebote finden und sparen! 

Zu Amazon