Alexa Störungen und Probleme identifizieren und beheben Aktuelle Amazon Alexa Störung? Hilfe bei Alexa und Echo Problemen

Gibt es aktuelle Alexa Störungen oder ist Amazons Server down? Wenn Echo-Besitzer den tiefen „Alexa-Gong“ hören, hat die Sprachassistentin keine Verbindung mehr zur Amazon-Cloud. Doch wie findet man heraus, ob eine Alexa Störung oder ein anderes Problem vorliegt und was die Ursache ist? Wir erklären, welche Wege es gibt, die Ursachen von Alexa- und Echo-Problem zu erkennen und welche Strategien helfen, Alexa- und Echo-Probleme zu beseitigen.

Amazon Premium Speaker Design für den Echo Plus 2

Problem: Alexa reagiert nicht mehr und der „Alexa-Gong“ erklingt

Eben noch hat Alexa das Licht angeschaltet, das Lieblings-Musikalbum von Amazon Music Unlimited auf den Echo-Lautsprecher gestreamt und plötzlich ertönt auf Alexa-Sprachbefehle anstatt der gewohnten Stimme der digitalen Assistentin nur der „Alexa-Gong“ oder der Amazon Echo reagiert gar nicht. Für die Ursachen der Probleme mit Alexa können folgende Gründe verantwortlich sein:

  1. Der Alexa Lautsprecher findet aufgrund keinen Anschluss ins Heimnetzwerk
  2. Der heimische Router findet aufgrund von Störungen keine Verbindung zum Amazaon Alexa Server 
  3. Das Alexa Problem basiert auf einem Gerätefehler des Amazon Echo Lautsprechers

1. Alexa Störung - Verbindungs-Problem mit WLAN oder Provider?

Die erste Regel bei einer Alexa Störung ist es, Ruhe zu bewahren und sich auf die Suche nach der Fehlerquelle zu begeben.  In den allermeisten Fällen liegt das Problem nicht bei Alexa. Wenn der „Alexa-Gong“ ertönt oder Alexa eine fehlende WLAN-Verbindung anmahnt, deutet dies auf ein Verbindungsproblem hin.

Ob die Alexa Störung am eigenen WLAN Heimnetzwerk oder am Provider liegt, lässt sich mit folgenden Schritten einfach überprüfen:

  • Alexa Problem-Analyse: Computer einschalten, den Internet-Browser öffnen und eine Internetseite surfen. Wird die Seite im Browser nicht angezeigt, liegt die Alexa Störung evtl. am Router oder es liegt ein Netzausfall seitens des Internet-Providers nahe.
  • Alexa Problem am Router beheben: Router ausschalten, eine halbe Minute warten, damit sich die Kondensatoren im Gerät entladen können, dann wieder einschalten. Versuchen, mit Alexa Verbindung aufzunehmen.
  • Alexa Störung liegt am Internet-Provider: Überprüfen, ob am Computer und am Smartphone ein WLAN-Zugang besteht. Router aus- und einschalten, wie im vorhergenden Punkt beschrieben. Besteht weiterhin kein Internet, mit dem Smartphone die Webseite allestörungen.de ansurfen und überprüfen, ob eine Störung beim Internet-Provider vorliegt.

Sollte beim Internet-Provider keine Störung vorliegen und Computer und Smartphone keine WLAN-Balken anzeigen, liegt vermutlich ein Defekt beim Router vor. Hier hilft dann nur ein Ersatzgerät.

Alexa Problem aufgrund Fehlercode-Meldungen in der Alexa App

Ist der Amazon Echo neu und bei Einrichtung gibt es ein Alexa Problem, weil die App einen Fehlercode ausgibt? Kein Grund zur Panik, unsere folgenden Ratschläge helfen.

Alexa Problem Fehlercode 7:1:10:12:2 in der Alexa App

Mit dem Fehlercode 7:1:10:12:2 zeigt die Alexa App an, dass Alexa Probleme hat, sich mit dem heimischen Router zu verbinden. Hier hilft es den Router in der Alexa-App zurückzusetzen.

Das bedeutet Alexa App Verbindungsfehler 7:3:0:0:1

Tritt während der Installation von Echo in der App der Fehlercode 7:3:0:0:1 auf, liegt das Alexa Problem vermutlich bei einer Unstimmigkeit mit dem am Router eingstellten Sicherheitsstandard. Für Abhilfe sorgt die Umstellung auf den Sicherheitsstandard WPA2-PSK im Router.

2. Alexa Störung - Amazon Alexa Server down?

Das Alexa Problem besteht darin, dass die Sprachassistentin nicht ansprechbar ist und die vorangegangen Lösungsschritte nicht zum Erfolg geführt haben? Dann hilft folgendes Vorgehen, um der Alexa Störung auf den Grund zu gehen:

  • Fehleranalyse: Computer einschalten und überprüfen, ob eine Verbindung zum Internet besteht. Ist dies der Fall, liegt evtl. eine Störung bei den Alexa Servern von Amazon vor.
  • Problembehandlung: Um sich einen genaueren Überblick zu beschaffen, hilft es, die Amazon Störungskarte bei allestörungen.de aufzurufen. Hier dann die Amazon Alexa-Störungskarte auf aktuelle Störungen überprüfen. Zusätzlich können Nutzer direkt bei Amazon den Status der Amazon Server überprüfen

Liegt eine Störung bei Amazon-Servern vor, hilft jedoch nur warten, bis die Störung behoben ist.

3. Alexa Problem - Amazon Echo hat ein Geräteproblem

Das dritte mögliche Alexa Problem kann am Amazon Echo liegen. Folgende Sofortmaßnahmen können helfen, die Alexa Störung auf schnelle Weise zu beheben:

Echo Problem oder Störung der Internetverbindung? Alexa Lichtring-Farbe verrät Problem-Ursache

Alexa reagiert nicht? Oft gibt Echo über die Farben des Lichtrings bereits die richtige Auskunft, woran das Alexa Problem oder die Störung liegt. Wenn Echo versucht eine WLAN-Verbindung herzustellen, leuchtet der Lichtring orange und dreht sich im Uhrzeigersinn. Ein pulsierendes , violettes Licht zeigt an, dass bei der WLAN-Einrichtung ein Fehler aufgetreten ist.

Alexa will nicht verstehen – das können die Ursachen sein

Hat Alexa Probleme, den Nutzer zu verstehen, muss nicht immer gleich ein Verbindungsproblem die Ursache sein. Manchmal muss Alexa erst lernen, den Nutzer besser zu verstehen. Die Lernkurve steigt dabei mit der Anzahl der Interaktionen. Je mehr  der Nutzer mit der Künstlichen Intelligenz kommuniziert, umso schneller lernt sie die Aussprache zu deuten.

Weitere nützliche Anleitungen für Amazon Echo und Alexa:

Alexa versteht schlecht - das hilft
Amazon Echo reagiert nicht mehr – was tun?
Amazon Echo: Alexa hat kein Internet - was tun?
Alexa Nutzerkonto des Echo-Lautsprechers ändern 
Amazon Echo und Alexa ausschalten  
Amazon Echo zurücksetzen bei Problemen
Alexa und Amazon Echo Multiroom Probleme - das hilft
Alexa App funktioniert nicht - das hilft
Echo Show reagiert nicht - das können Sie machen
Alexa FAQ: Häufige Fragen zur Nutzung von Amazon Echo und Alexa

Mehr Infos und Trends zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
Ulrich Klein

Alexa-Evangelist und Digital Native. Schrieb vor seinem Start bei home&smart als freier Technikjournalist und Redakteur für verschiedene Verlage und Redaktionen, u.a. T3 (Tomorrow's Technology Today), Süddeutsche Zeitung, connect, Handy Magazin, iBusiness oder magnus.de. Spricht fließend Alexa und testet gerne Geräte, die den Alltag smarter machen, wie intelligente Lautsprecher, eBook Reader, Tablets oder Bluetooth-Kopfhörer. Spezialthemen: Smartphones, Mähroboter, Einbruchschutz.

verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
Amazon Prime Mitgliedschaft testen oder abschließen
Jetzt testen!
Amazon Prime

Kostenloser Versand für Prime-Produkte, Zugriff auf Prime Video und Prime Music, Premiumzugang zu Top-Angeboten und vieles mehr.

Zu den Angeboten