Neue Verbindungen für das Lichtsystem Philips Hue und IFTTT: Die Hue-Kompatibilität erweitern

Lichter zuschalten, wenn es draußen regnet? Leuchten blinken lassen, wenn eine wichtige E-Mail empfangen wurde? Manche Anwendungsfälle sind für die Philips Hue-App zu komplex. An dieser Stelle kommt der Internetdienst IFTTT ins Spiel: Er verknüpft die Lampen mit E-Mail, SMS, Facebook, Twitter, Wetterdiensten oder auch mit Geräten, die sonst nicht mit den smarten Leuchten zusammenarbeiten. Die homeandsmart-Redaktion präsentiert die cleversten Tricks von Philips Hue und IFTTT!

Internetdienst IFTTT vernetzt über so genannte Applets zahlreiche Dienste und Geräte miteinander
Philips Hue Set White mit Dimmer
Philips Hue Set White mit Dimmer -15%
Wählen Sie in der Hue App stufenlos zwischen warmweißem Licht zum Entspannen und Lesen bis hin zu kühlerem, helleren Licht zum Konzentrieren und Energie tanken.
UVP 39,95 €
Stand: 21.05.2018

Philips Hue – das Lichtsystem fürs Smart Home

Von Haus aus bringen die Philips Hue-Lampen bereits jede Menge smarte Funktionen mit. Mit der offiziellen App für iPhone und Android lassen sich mit Routinen feste Schaltpläne für das Leuchtsystem festlegen, Szenen erstellen, oder die Lampen anhand der GPS-Daten des Smartphones einschalten, sobald man nach Hause kommt. Über Smart Home-Systeme wie Apples HomeKit, Qivicon oder Samsung SmartThings lassen sich die Hues gemeinsam mit anderen Smart Home-Geräten steuern. Über Sprachassistenten wie Amazon Alexa, Google Assistant oder Siri reagieren sie sogar auf Zuruf. Die home&smart-Redaktion hat eine Übersicht über sämtliche kompatible Geräte und Systeme für Philips Hue zusammengestellt.

IFTTT verbindet Geräte und Anwendungen mit Philips Hue

Mithilfe des Internetdienstes IFTTT kann die Kompatibilitätsliste noch erweitert werden. Die Plattform kommuniziert direkt mit der Hue-Bridge, kann Lampen ein- und ausschalten, dimmen und ihre Farben ändern. Der Clou dabei: Die Anwendung nutzt eine riesige Auswahl von Diensten und smarten Geräten als Auslöser, die über IFTTT direkten Einfluss auf die Hue-Lampen nehmen. Das funktioniert über einfache „Wenn dies, dann das“-Rezepte, die sogenannten Applets. Ein Beispiel: Wenn es draußen beginnt zu regnen, stelle meine Hue-Lampen automatisch auf die Farbe Blau. Dieses IFTTT-Applet der Nummer 93266 nutzt die Wetterdaten des Internetdiensts Weather Underground und verknüpft sie mit der Farbwechselfunktion von Philips Hue.

In der Bibliothek von IFTTT finden sich noch zahlreiche weitere, nützliche Applets, die nach ähnlichem Schema mit Philips Hue interagieren. Sie erweitern die Welt des smarten Leuchtsystems, indem sie sie mit neuen Diensten und Geräten verknüpfen, die ansonsten nicht mit Hue kompatibel sind. Einziger Wermutstropfen: Da Schaltsignale per IFTTT immer erst über das Internet von einem Server an die Hue-Bridge zuhause geleitet werden müssen, kann es zu einigen Sekunden Verzögerung kommen, bis die Lampen tatsächlich auf den Auslöser reagieren.

Philips Hue Bridge ist für 44,89 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 21.05.2018)

 

Licht an, ich bin zuhause!

Nie wieder im dunklen Flur nach dem Lichtschalter tappen – IFTTT verknüpft sich mit Smart Home-Geräten, die sofort erkennen, wenn jemand nach hause kommt.

  • IFTTT-Rezept QifkQj46 schaltet die gewünschten Lampen ein, sobald das August Smart Lock entriegelt wurde.
  • Mit IFTTT kann sogar der BMW das Licht einschalten. Sobald sich das Auto dem eigenen Zuhause nähert, leuchten die Hue-Lampen mit IFTTT-Rezept 374513 hell auf.
  • WeMo und Philips Hue sind normalerweise Konkurrenten statt gute Freunde. Mit IFTTT-Rezept 93754 bewegt man sie zur Zusammenarbeit. Hue-Lampen schalten sich automatisch ein, sobald der WeMo-Bewegungsmelder ausgelöst wird.
Nuki Smart Lock
Nuki Smart Lock -1%
Elektronisches Türschloss mit Bluetooth - Automatisches Öffnen der Tür per Smartphone, für iPhone und Android
UVP 229,00 €
Stand: 21.05.2018

Besser integriert im Smart Home

Mithilfe von IFTTT können sich die Philips Hue-Lampen auch mit Geräten verbinden, mit denen sie von Haus aus nicht kompatibel sind. Aber auch für alte Bekannte hält der Dienst ganz neue Funktionen bereit.

  • Die Alarmfunktion von Amazon Alexa ist praktisch – vor allem als Eieruhr in der Küche. Mit dem IFTTT-Rezept der Kennung tnqLbTAN blinken jetzt gemeinsam mit dem Alexa-Alarm die Hue-Lampen auf. So brennt garantiert nichts mehr an!
  • Schon wieder die Türklingel überhört? Damit ist jetzt Schluss! Die Türklingel Ring lässt mit dem IFTTT-Rezept NAiAeMuh auf Knopfdruck die Hue-Lampen blinken.
  • Fenster auf und lüften! Mit IFTTT-Rezept 141687 und einer Netatmo Wetterstation leuchten die Lampen Rot auf, sobald ein bestimmtes CO2-Level überschritten wurde.
  • Zurücklehnen und entspannen: Sobald Musik auf dem Amazon Echo gespielt wird, sorgt IFTTT-Regel 298888 für sanft gedimmtes Licht.
  • Guten Morgen! Jetzt schalten sich die Hue-Lampen automatisch ein, sobald Fitbit am Handgelenk registriert, dass der Träger erwacht ist. Dafür sorgt IFTTT-Rezept 176140.

Netatmo Wetterstation ist für 141,99 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 21.05.2018)

 

Sicher in den eigenen vier Wänden

Sicherheit ist eines der wichtigsten Themen im Smart Home. IFTTT rüstet Philips Hue dafür auf!

  • Im Fall eines Rauchalarms muss alles sehr schnell gehen. IFTTT-Rezept 184132 verbindet Nest Protect mit Hue-Lampen. Im Notfall leuchten sie hell auf und weisen den Weg nach draußen.
  • Schleicht da wer ums Haus? IFTTT-Rezept 413212 bringt Licht ins Dunkel. Dazu macht es aus der Kombination von Arlo-Kamera und Philips Hue einen echten Einbrecherschreck.
  • Netatmo Welcome erkennt Gesichter. Sobald jemand unbekanntes das Haus betritt, kann die Kamera die Hue-Lampen auf Rot stellen und damit Alarm schlagen. Möglich macht es das IFTTT-Rezept 324764.

Nest Protect Rauchmelder ist für 128,99 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 21.05.2018)

 

Neue Funktionen für Philips Hue: Mithilfe von IFTTT können die Lampen beispielsweise auf das Wetter reagieren

Social Media-Leuchten

  • Über das Smartphone sind wir mit der Welt verbunden. Mit IFTTT und Philips Hue bekommen Push-Nachrichten aus sozialen Netzwerken jetzt einen gebührenden Auftritt!
  • Keine Nachricht mehr verpassen: Mit dem IFTTT-Rezept der Nummer 165041 blinken die Hue-Lampen bei jeder Textnachricht auf das Android-Smartphone auf.
  • Ein neues Foto auf Facebook! Philips Hue-Lampen leuchten mit IFTTT-Rezept 95362 im offiziellen Facebook-Blau, sobald man in einem Foto markiert wurde.
  • Wichtige E-Mail erwartet? IFTTT-Rezept jKyLdasV lässt die Lampen blinken, sobald Gmail eine E-Mail von einer bestimmten Person empfängt.
  • Im Gespräch bleiben: IFTTT-Rezept 212102 lässt die Hue-Lampen blinken, sobald man auf Twitter erwähnt wurde.
Philips Hue White Ambiance Milliskin, Einbauspot
Philips Hue White Ambiance Milliskin, Einbauspot
Erweiterung für alle Hue Starter Sets, dimmbar, alle Weißschattierungen, steuerbar via App, weiß, rund, kompatibel mit Amazon Alexa (Echo, Echo Dot)
Erhältlich bei:
Stand: 21.05.2018

Hue-Lampen mit IFTTT verknüpfen – so funktioniert´s

  1. Um IFTTT mit Philips Hue nutzen zu können, wird zuallererst ein Benutzerkonto von IFTTT benötigt. Dieses lässt sich im Handumdrehen über die Webseite des Dienstes einrichten.
  2. Anschließend müssen die Hue-Lampen noch für die Nutzung des Dienstes autorisiert werden. Dazu einfach auf der IFTTT-Übersichtsseite zu Philips Hue auf den Knopf „Connect“ klicken. Alternativ wird die Verbindung auch dann angestoßen, wenn ein Applet mit Philips Hue aktiviert werden soll.
  3. IFTTT leitet dann an das Hue-Portal weiter. Hier einfach mit den Benutzerdaten für meethue.com einloggen. Es sind die gleichen Daten, die auch bei der Einrichtung der Hue-App verwendet wurden.
  4. Über einen Dialog wird dann mit „Ja“ bestätigt, dass IFTTT Zugriff auf die Steuerung der Lampen gewährt werden soll – fertig! Jetzt sind die Hue-Lampen bereit für den Einsatz mit IFTTT.
Einmal mit IFTTT verbunden, lassen sich die Hue-Lampen über Rezepte mit anderen Diensten verknüpfen
Philips Hue LightStrip+ Basis, 2m
Philips Hue LightStrip+ Basis, 2m
Farbiges Lichtband zum flexiblen Einsatz, 16 Mio. Farben, ultrahelle 1600 Lumen, perfekt mit Amazon Alexa oder Apple HomeKit
Erhältlich bei:
Stand: 21.05.2018
Philips Hue LightStrip+ Erweiterung, 1m
Philips Hue LightStrip+ Erweiterung, 1m -16%
Erweiterung für Basis Set, 1m, ultrahell max 800 Lumen, funktioniert mit Amazon Alexa und Apple HomeKit
UVP 24,95 €
Stand: 21.05.2018

Lesetipps zum Thema IFTTT

IFTTT verbindet (fast) erfolgreich das moderne Smart Home
Mit IFTTT's das Smart Home perfektionieren
7 IFTTT Rezepte für Amazon Echo | Programmieren war gestern

Das sind die besten Systeme zur intelligenten Lichtsteuerung
Mehr News und Trends zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redakteurin Franzsika Pfeiffer

Studium Germanistik und Multimedia in Karlsruhe, Mitarbeiterin der Arbeitsstelle Bertolt Brecht am KIT, freiberufliche Texterin für verschiedene Onlineformate. Vertraut mit Raspberry Pi und dem Smart Home Marke Eigenbau, für homeandsmart.de immer auf der Suche nach spannenden Open Source-Projekten.