News, Updates, Trends Nissan und Porsche | VoIP für IFTTT | NIU Smart Button

kurz&smart - Ein kompakter Überblick über die aktuellen Entwicklungen im Bereich Smart Home und Smart Living.

Mission E, das erste Sports Car mit Elektroantrieb, kommt 2019 auf den Markt

Autos der Zukunft: Neuigkeiten bei Nissan und Porsche

Was autonomes Fahren angeht, ist in der Automobilbranche einiges am Brodeln. Nissan hat mit der ProPilot-Fahrunterstützung bereits ein System entwickelt, das dem Fahrer etwa beim Lenken und vorausschauenden Bremsen hilft. Ende des Jahres soll Nissan Leaf vorgestellt werden, eine günstige Alternative zum Tesla Model S. Das Elektrofahrzeug soll den Semi-Autopiloten integriert haben.

Auch Porsche hat sich vorgenommen, bis 2023 den Anteil an Elektroautos im Fahrzeugportfolio auf 50% anzuheben. Bereits nächstes Jahr soll der erste E-Porsche auf den Markt kommen: Mission E. Futuristisch sieht es aus, bleibt nur abzuwarten, wie der Elektroantrieb beim Sportwagen umgesetzt wird.

VoIP-Anrufe über IFTTT jetzt international möglich

Die smarte App zur Einbindung verschiedener Dienste ins automatisierte Zuhause, IFTTT, bietet nach einem Update nun weltweit die Möglichkeit, per Voice over IP (VoIP) Anrufe in Rezepte zu integrieren. Bisher war diese Option nur in den USA möglich. Mit der VoIP-Funktion lässt sich zum Beispiel ein Anruf veranlassen, wenn zuhause der Nest Protect Rauch meldet oder das Date schlecht läuft und ein vorgetäuschtes Telefonat nötig ist. In dem Fall ersetzt IFTTT Freunde, die nur auf ein SOS warten, um den rettenden Anruf zu tätigen. Zu weiteren Anwendungsfällen geht es hier.

Hier können Sie den  Nest Protect Rauchmelder Gen. 2  für aktuell 119 € bei Amazon kaufen (Stand 14.3.2017).

 

NIU Smart Button für das Smartphone erhältlich

NIU Smart Buttons sind ausschließlich fürs Smartphone gedacht und mit neun verschiedenen Funktionen belegbar

Smarte Knöpfe gibt es bereits von Flic und Tapdo. Neu auf dem Markt ist nun NIU von NodOn: er ist in sechs Farben erhätlich, wasserdicht und kann mit neuen unterschiedlichen Aktionen besetzt werden, die auf dem Smartphone durchgeführt werden sollen. Mit einmal, zweimal oder lange drücken wird dann je nach Einstellung die Kamera ausgelöst, eine Nachricht standardisiert beantwortet oder eine Mail versendet. Über IFTTT lassen sich weitere Aktionen einbauen und etwa das Smart Home steuern. Ein NIU kostet 29,90 Euro.

Flic Buttons gibt es in verschiedenen Farben bei  Amazon.

 

Alle News aus unserer Rubrik kurz&smart
Mehr Infos und Trends zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart.de Redaktion Sarah Mall

Nach dem Studium der Kultur- & Medienwissenschaft und der freiberuflichen Tätigkeit als Übersetzerin, Lektorin und Texterin nun kritisches Auge der homeandsmart.de-Redaktion. Anfangs völlig technikfremd, mittlerweile Expertin für das breite Wissen rund um die Thematik Smart Home und Home Automation.

verwandte Themen
Smart Home Wochen bei Amazon
Jetzt zuschlagen!
Amazon Echo Dot zum Schnäppchenpreis!

Aktuell ist der beliebte Sprachassistent Amazon Echo Dot 33% billiger! 
Jetzt für 39,99 € statt 59,99 €!

(Aktion befristet - Stand: 16.05.2018)

Zu Amazon