Alexa Kurzmodus verwenden: Alexa Kurzantworten und Tonsignale Alexa Kurzmodus aktivieren – so geht’s

Alexa redet zu viel? Echo-Nutzer können dagegen etwas unternehmen, indem sie den Kurzmodus aktivieren. Alexa hört dann zwar immer noch zu, fasst sich in den Antworten dann aber kürzer. Unkomplizierte Aktionen wie das Ein- oder Ausschalten von Geräten bestätigt Amazons Sprachassistentin dann nicht mehr verbal, wenn diese durchgeführt wurden, sondern durch verschiedene Tonsignale.

Brief Mode aktivieren und Alexa zum Schweigen bringen - fast

Alexas Redebedürfnis einschränken mit dem Kurzmodus

Eigentlich zeichnet die verbale Kommunikation ja einen Sprachassistenten aus. Trotzdem ist eine lange verbale Bestätigung nach dem Ausführen eines Sprachbefehls nicht immer erwünscht. Wer möchte, dass Sprachassistentin Alexa zukünftig das lange „Ok, ich schalte alle Leuchten im Wohnzimmer aus“ in kurz und knackig haben möchte und sich generell wünscht, Alexa würde nicht so viel reden, muss dazu lediglich den Kurzmodus in der in der Alexa-App aktivieren. Künftig benachrichtigen dann bei einfachen Aktionen nur noch Töne darüber, dass der gewünschte Task erfolgreich durchgeführt wurde.

Der Kurzmodus begrenzt den Redefluss von Alexa

So lässt sich der Kurzmodus für Echo-Lautsprecher aktivieren

In wenigen Schritten ist der Kurzmodus für Echo-Lautsprecher eingestellt:

  1. Die Alexa-App öffnen
  2. Oben links im Hauptmenü den Punkt „Einstellungen“ auswählen
  3. Zum Punkt "Alexa-Konto" wechseln
  4. Jetzt den Menü-Punkt "Alexa-Sprachantworten" anwählen
  5. Den „Kurzmodus“ durch Aktivieren des Schalters aktivieren
Amazon Echo 2, Antrazit Stoff
Amazon Echo 2, Antrazit Stoff -30%
Das neue Amazon Echo - günstiger und leistungsstärker als der Vorgänger.
UVP 99,99 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 11.10.2018

Weitere Alexa How-tos

Alexa Announcements: Sprachnachrichten an mehrere Echos versenden
Alexa FAQ: Häufige Fragen zur Nutzung von Amazon Echo und Alexa
So lassen sich Bestellungen über Alexa stornieren

Mehr Infos und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion David Wulf

Leitet nach dem Studium Wirtschaftsingenieurwesen und Praktika in der Energiewirtschaft das Portal bei homeandsmart.de. Mit dem ersten Kaffee bereits die neuesten Marktentwicklungen und Nachrichten rund ums Smart Home. Spinnt die Fäden im Hintergrund und schreibt an vorderster Front – immer die Frage im Kopf: Wie sieht das Leben von morgen aus?