So lässt sich Amazon Alexa auch im Ausland benutzen Alexa im Urlaub nutzen – das geht

Wer die Funktionen von Amazons Sprachassistentin Alexa auch im Urlaub nutzen möchte, nimmt Echo Dot ganz einfach mit. Für den Betrieb von Echo Dot sind lediglich Internet- und Stromanschluss erforderlich. Die Nutzung von Alexa im Urlaub ist mit keinen Einschränkungen verbunden.

Mit diesen Einstellungen lässt sich Alexa ganz einfach auch im Urlaub nutzen

Alexa im Urlaub nutzen: Gibt es Nutzungsbeschränkungen?

Amazon Echo Dot und Alexa lassen sich auch im Ausland ganz normal nutzen. Sobald sich Alexa mit dem Internet verbindet, prüft sie automatisch den Standort. Deshalb sind einige Funktionen aufgrund lizenzrechtlicher Einschränkungen im Ausland nicht nutzbar. Dies betrifft hauptsächlich Services von Drittanbietern wie Amazon Prime Music und Spotify. Es ist möglich, dass sich einzelne Interpreten aufgrund lizenzrechtlicher Unterschiede nicht abrufen lassen. Dies hängt vom betreffenden Urlaubsland ab.

Amazon Music Unlimited Musicstreaming
50 Millionen Songs in Top-Qualität
Musikstreaming und Bundesliga

Riesige Songauswahl in Top-Qualität. Alle Spiele der Bundeliga live und ohne Werbung. Jederzeit mit nur einem Klick kündbar. Jetzt kostenlos testen. 

Kostenlos testen

Alexa: Standort-Einstellungen ändern

Damit Sprachassistentin Alexa auf Anhieb die richtigen Wetterdaten vom Urlaubsort wiedergibt, müssen Gerätestandort und tatsächlicher Standort übereinstimmen. Der Alexa-Gerätestandort lässt sich in nur 4 Schritten in den Einstellungen der Alexa App anpassen:

  1. Im Menü auf „Einstellungen“ klicken
  2. Gerät „Amazon Echo“ auswählen
  3. „Gerätestandort“ auswählen und „bearbeiten“ klicken
  4. Vollständige Adresse im Urlaubsland auswählen, „speichern“ klicken

Bei manchen Nutzern sind mit dem Amazon-Konto mehrere Echo-Geräte verbunden. Dann sollten die Standorte der jeweiligen Lautsprecher separat angepasst werden.

Alexa: Zeitzone und Datum ändern

Nutzer, Amazon Echo und Alexa befinden sich im Urlaubsland eventuell in einer anderen Zeitzone. Die Änderung der Zeitzone ist von Wichtigkeit, da ansonsten Dienste wie Wecker und Zeitansage nicht funktionieren und eine falsche Uhrzeit wiedergeben. Eine manuelle Anpassung von Datum und Uhrzeit ist nicht möglich. Die Änderung erfolgt ausschließlich über die Auswahl einer anderen Zeitzone. Alexa passt Datum und Uhrzeit dann automatisch an.

Amazon Echo 2, Silber Optik
Amazon Echo 2, Silber Optik
Das neue Amazon Echo - günstiger und leistungsstärker als der Vorgänger.
Erhältlich bei:
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 18.09.2018

So ändert man die Zeitzone für Alexa:

  1. Öffnen der Alexa App, „Einstellungen“ auswählen
  2. „Geräteoptionen auswählen
  3. „Datum & Uhrzeit“ auswählen
  4. Die manuelle Auswahl der Zeitzone ist über einen Klick auf „Aus“ neben „automatisch Zeitzone“ möglich
  5. Auswahl einer Zeitzone aus der angezeigten Liste, Alexa aktualisiert Datum und Uhrzeit auf die Zeitzone

Weitere Anleitungen für Alexa und Echo Lautsprecher

How-to: Amazon Echo einrichten einfach gemacht
Mit Alexa online einkaufen – so geht‘s
Alexa FAQ: Häufige Fragen zur Nutzung von Amazon Echo und Alexa

Mehr Infos und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart.de Redaktion

Selbständiger Service-Designer und Webseiten-Betreiber. Entwickelt, baut und berät Internet-Portale. Liebt sein Smart Home und interessiert sich für Internet-Technologie, Wirtschaft, Technik, das Internet of Things – einfach alles Digitale.