Tests zu den besten WLAN-, IP- und Funk-Überwachungskameras Überwachungskamera Test-Überblick 2018: WLAN-Kamera Vergleich

Überwachungskameras warnen zuverlässig vor Einbrechern und sorgen für Sicherheit zuhause. Durch die Anbindung an das Internet können WLAN- oder IP-Überwachungskameras von unterwegs per App auf dem Smartphone, PC oder Tablet und manche sogar per Sprachsteuerung bedient werden. Unser Überwachungskamera-Vergleich stellt Tests, Bewertungen und Erfahrungen zu den besten Funk-Kameras im Überblick vor, und hilft bei der Kaufentscheidung. Außerdem erklären wir, wozu man Funkkameras außer zum Einbruchschutz noch nutzen kann.

Überwachung von jedem Punkt der Welt mit den neuen IP-Kameras

Überwachungskamera Kaufberatung: Qualitätsmerkmale guter Kameras

Beim Stichwort Sicherheitskamera denken viele an analoge Überwachungskameras, die ihre Bilder live an einen Monitor übertragen und nicht speichern. Digitale Überwachungskameras aktivieren sich dagegen nur bei ungewöhnlichen Ereignissen und alarmieren ihren Besitzer automatisch über Pushnachrichten oder Anrufe. Es muss also niemand extra Sicherheitspersonal engagieren, dass die Kamerabilder im Blick behält. Besonders praktisch: Moderne Überwachungskameras wie Netgear Arlo Q können dank Zwei-Wege-Audio auch als Babycam oder Gegensprechanlage genutzt werden.

Netgear Arlo Q
Sicherheitskamera mit Geräusch-/Bewegungssensor, Nachtsichtmodus und 8-fach Zoom, inkl. kostenloser Cloud-Speicherung für 7 Tage-32%
Sicherheitskamera mit Geräusch-/Bewegungssensor, Nachtsichtmodus und 8-fach Zoom, inkl. kostenloser Cloud-Speicherung für 7 Tage
UVP 219,99 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 18.07.2018
  • Typ: Bei Privatanwendern am beliebtesten sind aktuell IP-Kameras, die in ein lokales Netzwerk eingebunden werden, sowie Funk- und WLAN-Kameras. Beide werden oft an prominenter Stelle angebracht, um Eindringlinge direkt abzuschrecken. Dome-Kameras lassen dagegen keine Rückschlüsse auf den exakten Überwachungsbereich zu und fallen durch ihr kompaktes, halbrundes Design kaum auf. Tarn- und Minikameras sind ebenfalls hauptsächlich zur heimlichen Überwachung gedacht und haben deshalb zum Teil sehr ungewöhnliche Gehäuseformen (z. B. im Rauchmelderdesign).
  • Halterung: Je nach persönlichen Vorlieben können Sicherheitskameras per Wandhalterung, direkt an einer Steckdose (z. B. Circle 2), über Magnete oder mit Schrauben befestigt werden. Unser Favorit Netgear Arlo Q wird übrigens mit einem Standfuß geliefert.
  • Auflösung: Moderne IP-Überwachungskameras bieten fast alle HD-Auflösung. Hochpreisige Modelle filmen oft sogar in Full HD oder liefern 4K-Videos. Letztere finden bei Privatanwendern aber eher selten Verwendung. Der Vorteil einer höheren Auflösung ist, dass sich Details besser erkennen lassen. Aber auch schon eine HD-Auflösung ist mehr als ausreichend, um Gesichter erkennen zu können. Eine höhere Auflösung bedeutet schließlich größere Datenmengen. Es wird also mehr Speicherplatz benötigt und eine höhere Bandbreite vom Netzwerk gefordert. Häufig lässt sich in der Software der Überwachungskamera nicht nur die Auflösung, sondern auch die Bildrate (fps) selbst festlegen. Diese spielt ebenfalls eine Rolle für die übertragene Datenmenge. Möchte man z. B. einen Livestream der Überwachungskamera übers Smartphone abrufen, macht es Sinn eine geringere Auflösung und Bildrate einstellen zu können. So läuft die Übertragung auch über mobiles Internet ruckelfrei.
  • Sichtfeld: Wer seine Überwachungskamera ausschließlich auf die Haustür richten möchte, kommt auch mit einem 45 Grad Blickwinkel aus. Zur Sicherung eines ganzen Wohnzimmers sollten es dagegen schon 120 Grad oder mehr sein. Unser Favorit Netgear Arlo Q kann hier einen 130° Blickwinkel vorweisen.
  • Alarmierung: Die meisten Überwachungskameras verschicken eine Benachrichtigung per e-Mail, in manchen Fällen sogar mit einem Schnappschuss der Situation. Viele können zusätzlich Push-Nachrichten aufs Handy senden. Praktisch ist es auch, wenn sich verschiedene Alarmbereiche einstellen lassen.
  • Audioaufzeichnung: Viele Überwachungskameras sind mit Mikrofon und Lautsprecher ausgestattet, was eine Zwei-Wege-Audio-Kommunikation ermöglicht. Dadurch kann die Kamera zugleich als Gegensprechanlage verwendet werden. Ist man nicht Zuhause, könnte man zum Beispiel dem Postboten mitteilen, dass er das Paket bei den Nachbarn abgeben darf. Auch eine Nutzung als Babyfon wäre möglich. Für die reine Überwachung eines kleinen Bereichs, ist eine Tonaufnahme ein nettes Extra aber nicht unbedingt nötig.
  • Preis: Extrem billige Basismodelle gibt es schon ab 16 Euro. Gute Modelle mit überzeugender Bildqualität kosten hingegen meist mindestens 100 Euro. Hochwertige Überwachungskameras mit effizienter Nachtsicht und Zwei-Wege Audio oft 200 Euro oder mehr. Unser Favorit Netgear Netgear Arlo Q liegt dabei mit etwa 220 Euro im Mittelfeld.
Die beste Kameraposition nützt nichts, wenn die Videoqualität zu schlecht ist

Indoor-Empfehlung der Redaktion: Netgear Arlo Q Überwachungskamera

Die Netgear Arlo Q Überwachungskamera hat uns im Test als Gesamtpaket überzeugt, weil bei ihr besonders viele der wichtigsten Überwachungsfeatures integriert wurden. Sie bietet nicht nur gute Videoqualität mit überdurchschnittlich scharfen Aufnahmen, sondern erkennt auch Bewegungen und Geräusche zuverlässig. Über den Zwei-Wege-Audio-Modus kann die Arlo Q bei Bedarf zudem als Gegensprechanlage genutzt werden.

Netgear Arlo Q ist eine Überwachungskamera mit 1080p HD Auflösung

Netgear Arlo Q ist für 186,99 EUR bei MediaMarkt erhältlich (Stand: 18.07.2018)

 

Dank achtfachem Digitalzoom lassen sich mit dieser smarten Überwachungskamera zusätzlich auch Gesichter und Details deutlich erkennen, die sich im weiter entfernten Hintergrund befinden. Neben der beeindruckenden Bild- und Tonqualität konnte die Netgear Arlo Q Überwachungskamera bei uns mit einem weiteren Extra punkten: ihre Aufzeichnungen werden sieben Tage lang kostenlos in der Cloud hinterlegt. Das heißt: Selbst wenn ein Einbrecher die Kamera mitnehmen würde, wären die Beweisvideos schon längst gesichert. Andere Überwachungskamera-Hersteller verlangen für die Cloudsicherung dagegen Abogebühren oder speichern die Daten maximal einen Tag.

Ein kleines Manko ist das 130° Grad Sichtfeld der Arlo Q. Dies entspricht zwar dem Blickwinkel vieler klassischer Überwachungskameras, wird aber durch einige Modelle mit 180°Grad oder mehr (z. B. Logitech Circle 2 oder Bosch Smart Home 360) deutlich getoppt.

Weitere Informationen sind auf der Netgear-Arlo-Q-Produktseite des Herstellers erhältlich.

Netgear Arlo Q im Test-Überblick: Erfahrungen, Tests und Bewertungen im Vergleich

  • Beim Test von computerbild.de wurde Netgear Arlo Q von der Redaktion als gut eingeschätzt und u.a. für die gute Bildqualität tagsüber und nachs gelobt. Kritisiert wurde hingegen u.a. der hohe Preis.
  • Im Test von CHIP (11/2016) wurde Netgear Arlo Q mit 100% bewertet. Außerdem vergaben die Tester für das Preis-Leistungsverhältnis die Note gut.
  • Kunden bei Amazon bewerteten Netgear Arlo Q mit 3,9 von 5 Sternen (Stand: 07/2018)

Netgear Arlo Q Bewertung der Redaktion:

Vorteile Netgear Arlo QNachteile Netgear Arlo Q
  • Leicht zu installieren
  • Kein Abo-Zwang
  • Gute Bild/ Videoqualität
  • Umgehende Benachrichtigung im Ernstfall
  • Blaue LED-Beleuchtung bei aktiver Kamera
  • Keine Verwendung mit zusätzlichen Cloudsystemen möglich

Netgear Arlo Q - Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit
Die UVP für Netgear Arlo Q beträgt 219,99 Euro. Zusätzlich bietet der Hersteller auch die Netgear Arlo Q Plus mit PoE & microSD als Alternative an. Ihre UVP liegt bei 259,99 Euro.

Netgear Arlo Q
Sicherheitskamera mit Geräusch-/Bewegungssensor, Nachtsichtmodus und 8-fach Zoom, inkl. kostenloser Cloud-Speicherung für 7 Tage-32%
Sicherheitskamera mit Geräusch-/Bewegungssensor, Nachtsichtmodus und 8-fach Zoom, inkl. kostenloser Cloud-Speicherung für 7 Tage
UVP 219,99 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 18.07.2018

Indoor Sicherheitskamera Alternative: 360° Bosch Smart Home Innenkamera

Die intelligente 360° Bosch Innenkamera kann entweder einzeln als systemunabhängige Lösung oder zusammen mit einem Bosch Smart Home System genutzt werden. Als Amazon Alexa kompatible Sicherheitskamera ist sie außerdem sprachsteuerbar. Ihr größter Vorteil besteht in der 360 Grad Überwachung. Wird der integrierte Bewegungssensor ausgelöst, wendet sie sich automatisch dem Geschehen zu. Darüberhinaus ist auch eine Drehung per App möglich. Um trotzdem genügend Privatsphärezu gewährleisten gibt es die Möglichkeit per Fingertipp den Privatsphäre-Modus zu aktivieren.

Die Live-Bilder der Sicherheitskamera sind per App einsehbar

Bosch Smart Home 360° ist für 239,00 EUR bei Conrad erhältlich (Stand: 03.07.2018)

 

360° Bosch Innenkamera - im Test-Überblick: Bewertungen und Tests im Vergleich

  • Im Test von pcwelt.de (08/2017) gefiel die 360° Bosch Sicherheitskamera den Testern gut und sie sprechen eine Kaufempfehlung dafür aus. Ihrer Meinung nach gibt es nur ein paar kleine Verbesserungsmöglichkeiten, z.B. das zu kurze Stromkabel.
  • Bei connect.de lautete das Fazit (11/2017) vielversprechend, obwohl die Innenraumkamera dort mit 367 Punkte von 500 nur die Note befriedigend erzielte.
  • Kunden bei Amazon bewerteten Bosch Smart Home 360° Innenkamera mit 3,0 von 5 Sternen (Stand: 07/2018)

360° Bosch Innenkamera - Bewertung der Redaktion:

Vorteile 360° Bosch InnenkameraNachteile 360° Bosch Innenkamera
  • Alexa kompatibel
  • Gute Bildqualität
  • Geringer Energieverbrauch
  • Gratis Cloud-Speicherung
  • Keine lokale Speicherung möglich
  • Privatsphäremodus nicht dauerhaft aktivierbar

360° Bosch Innenkamera - Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit
Die UVP für die Bosch Smart Home 360° Innenkamera liegt bei 259,00 Euro.

Bosch Smart Home 360°
Erlaubt, einen Blick in jeden Winkel des Raumes zu werfen. Mit Nachtsicht- sowie Privatsphäremodus, als Gegensprechanlage einsetzbar-24%
Erlaubt, einen Blick in jeden Winkel des Raumes zu werfen. Mit Nachtsicht- sowie Privatsphäremodus, als Gegensprechanlage einsetzbar
UVP 249,95 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 18.07.2018

Preis-Leistungs-Sieger: upCam Cyclone HD Pro IP-Kamera im Test-Überblick

Diese IP Kamera punktet mit einem integrierten PIR Sensor (Wärme-Sensor), der nur bei Menschen oder größeren Tieren Alarm auslöst. So wird vermieden, dass schon ein im Wind wackelnder Ast die Filmaufnahmen aktiviert. Dank der integrierten Zwei-Wege Audio Funktion ist die upCam Cyclone HD Pro sowohl im Eingangsbereich als Gegensprechanlage als auch innen zur Kommunikation geeignet (z. B. als Babycam). Zudem ist sie bei der Speicherung der aufgenommen Videos sehr flexibel. Diese können entweder auf eine micro SD Karte oder auf FTP / NAS, bzw. via CloudCorder / Bewegungsmelder gespeichert werden.

Die upCam Cyclone HD Pro ist in weiß/schwarz oder komplett schwarz erhältlich

upCam IP Kamera Cyclone HD PRO ist für 179,95 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 17.07.2018)

 

upCam Cyclone HD Pro im Test-Überblick: Bewertungen, Erfahrungen und Tests im Vergleich

  • Beim Test von wlan-kamera.info wurde die upCam Cyclone HD PRO Sicherheitskamera mit 5,7 von 6 Punkten bewertet.
  • In der Bewertung von einbruchschutz-und-alarmanlagen.de (06/2018) erreichte upCam Cyclone HD Pro 9,5 von 10 Punkten.
  • Im Test von ueberwachungskamera-tests.com (02/2017) belegte die upCam Cyclone HD Überwachungskamera mit 9,4 von 10 Punkten den 2. Platz und den WLAN Indoor Kameras.
  • Kunden bei Amazon bewerteten upCam Cyclone HD Pro mit 4,4 von 5 Sternen (Stand: 07/2018)

upCam Cyclone HD Pro Bewertung der Redaktion:

Vorteile upCam Cyclone HD ProNachteile upCam Cyclone HD Pro
  • effiziente Bewegungserkennung dank PIR-Sensor
  • bis 25 Frames pro Sekunde
  • Webinterface unterstützt fast alle Browser
  • externe Anschlüsse für weitere Geräte
  • Wandhalterung könnte stabiler sein
  • Keine Benachrichtung bei neu verfügbaren Updates
  • relativ kurzes Ethernetkabel

upCam Cyclone HD Pro - Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit
Die upCam Cyclone HD Pro IP-Kamera ist in weiß/schwarz oder komplett schwarz erhältlich und kostet laut UVP 179,00 Euro.

upCam IP Kamera Cyclone HD PRO
upCam IP Kamera Cyclone HD PRO
All-In-One-Überwachungskamera für Innenbereiche mit detaillierter Nachtsichtfunktion, integriertem Wärme-Sensor, Lautsprecher und Mikrofon, weltweiter Zugriff über App
Erhältlich bei:
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 17.07.2018

Beste WLAN-Kamera mit Sprachsteuerung: Tests zur Logitech Circle 2

Die Logitech Circle 2 Überwachungskamera übertrifft ihre beliebte Vorgängerin, die Logitech Circle, mit einer höheren Auflösung (1080p statt 720p) und einem größeren Blickwinkel von 180 statt 135 Grad deutlich. Je nach Verwendungszweck ist die Überwachungskamera Logitech Circle 2 entweder als kabellose Version oder mit Kabel erhältlich. Zusätzlich bietet der Hersteller Zubehör an, mit dem sie sich an einer Hauswand oder direkt an einer Glasscheibe (zum Beispiel an der Innenseite des Flurfensters) befestigen lässt.

Darüberhinaus ist Circle 2 sowohl mit Amazon Alexa, als auch über HomeKit oder Google Home sprachsteuerbar. Damit ist sie die einzige Kamera im Vergleich, die mit jedem der drei beliebtesten Sprachassistenten kompatibel ist.

Mit Logitech Circle 2 ist Einbruchschutz besonders einfach umsetzbar

Logitech Circle 2, Kabellos ist für 186,99 EUR bei MediaMarkt erhältlich (Stand: 18.07.2018)

 

Leider gehört diese Überwachungskamera zu den Modellen, die ihre Aufnahmen nur für 24 Stunden kostenlos in der Cloud sichern. Wer sie länger aufbewahren möchte, zahlt für eine 14-tägige Speicherung im Circle-Safe-Basic-Abo 3,99 Euro pro Monat und Kamera. Ein Jahresabo mit einer Datenspeicherung von einem Monat gibt es dagegen ab 99,99 Euro pro Jahr und Überwachungskamera. Daher eignet sich die Logitech Circle 2 eher für Menschen, denen die Standard-Speicher-Zeit von 24 Stunden genügt.

Weitere Informationen sind auf der Logitech-Circle-2-Produktseite des Herstellers erhältlich.

Logitech Circle 2 im Testüberblick: Bewertungen, Erfahrungen und Tests im Vergleich

  • Im Test (11/2017) von connect.de erreichte die kabellose Variante der Logitech Circle 2 die Bewertung gut und 391 von 500 Punkten.
  • Die Tester von netzwelt.de vergaben 7,5 von 10 Punkten. Sie lobten das faire Abo-Modell, die einfache Einrichtung und das wetterfeste Gehäuse. Kritisiert wurde von den Testern dagegen die fehlende Unterstützung bestimmter Smart Home (Funk-)Protokolle, der separat zu erwerbende Akku und das auf einen Tag begrenzte Videoarchiv. (Stand: Test 10/2017)
  • Kunden bei Amazon bewerteten die Logitech Circle 2 WLAN-Überwachungskamera mit 2,5 von 5 Sternen (Stand: 07/2018)

Logitech Circle 2 - Bewertung der Redaktion:

Vorteile Logitech Circle 2Nachteile Logitech Circle 2
  • 24h kostenlose Cloudspeicherung
  • Sowohl innen als auch außen einsetzbar
  • Für drinnen und draußen
  • Kompatibel mit Alexa, HomeKit, Google Home
  • Viel Zubehör erhältlich
  • Akku muss separat erworben werden

Logitech Circle 2 - Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit
Logitech Circle ist in der kabellosen Version für 229,00 (UVP) beim Hersteller oder in vielen Onlineshops erhältlich.

Logitech Circle 2, Kabellos
Full HD 1080p, Outdoor/Indoor, Wetterfest, Nachtsicht, Personenerkennung, funktioniert mit Alexa, HomeKit und Google Assistant
Full HD 1080p, Outdoor/Indoor, Wetterfest, Nachtsicht, Personenerkennung, funktioniert mit Alexa, HomeKit und Google Assistant
Erhältlich bei:
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 18.07.2018

Flexibelste Outdoor IP-Kamera: Netgear Arlo Go ohne Routeranbindung

Es gibt viele abgelegene Orte, die mit einer klassischen Netzwerkkamera aufgrund eines fehlenden Routers nicht überwachbar sind. Dazu gehören z. B. Ferienwohnungen, Segelboote oder auch landwirtschaftliche Gebäude und Ställe. Netgear hat deshalb eine mobile Kamera entwickelt, die über eine Mobilfunkverbindung vernetzt wird und sich gut mitnehmen lässt. So kann Netgear Arlo Go z. B. auch auf Baustellen oder in einem Campingwagen zur Videoüberwachung eingesetzt werden.

Arlo Go eignet sich für alle Bereiche ohne WLAN-Zugang

Netgear Arlo Go ist für 355,00 EUR bei MediaMarkt erhältlich (Stand: 18.07.2018)

 

Netgear Arlo Go im Test-Überblick: Bewertungen und Tests im Vergleich

  • Im Test von CONNECT (01/2018) erhielt Arlo Go die Bewertung sehr gut und erzielte 431 von 500 Punkten.
  • Von computerbild.de wurde Arlo Go als „wirklich sinnvolle Idee“ bewertet und zudem das Solarpanel als „besonders clever“ bezeichnet. Die Arlo Go Überwachungskamwera wurde daher allen empfohlen, „die mobile Sicherheit [oder] autarke Sicherheit“ suchen.
  • Kunden bei Amazon bewerteten Arlo Go mit 3,5 von 5 Sternen. (Stand: 06/2018)

Netgear Arlo Go - Bewertung der Redaktion:

Vorteile Arlo GoNachteile Arlo Go
  • kabellos
  • wetterfest (Schutzklasse: IP65)
  • 7-Tage Cloud-Speicher
  • viel Zubehör erhältlich
  • LTE-Netz erfordert Mobilfunkverbindung (z.B. über Prepaid-Karte)
  • Akkureichweite kürzer als bei Vorgängermodellen

Netgear Arlo Go  - Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit
Die UVP für Arlo Go beträgt 379,99 Euro.

Netgear Arlo Go
Netgear Arlo Go-9%
Kabellose Indoor-/Outdoor LTE HD Sicherheitskamera (3G/4G-LTE Wetterfest, Nachtsicht, 2-Wege-Audio, kostenlose Cloud-Aufzeichnung)
UVP 379,99 €
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 18.07.2018

Solarbetriebene Outdoor Alternative: Reolink Argus 2 Sicherheitskamera

Wer eine mobile WLAN-Kamera sucht, aber keine Lust darauf hat, regelmäßig die Batterien oder Akkus zu wechseln, ist mit Reolink Argus 2 gut beraten. Diese wetterfeste Outdoorkamera ist nicht nur wetterfest, sondern auch komplett kabellos. Weiterhin überzeugt sie mit einem soliden 130 Grad Blickwinkel, einem PIR-Bewegungssensor einer guten Auswahl an Halterungsmöglichkeiten.

Reolink Argus 2 sollte so angebracht werden, dass sie für Außenstehende nur schwer erreichbar ist

Reolink Argus 2 ist für 119,00 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 18.07.2018)

 

Reolink Argus 2 im Test-Überblick: Bewertungen, Testnoten und Erfahrungen im Vergleich

  • Im Test von einbruchschutz-und-alarmanlagen.de (06/2018) erreichte die Reolink Argus 2 Überwachungskamera 7,7 von 10 Punkten.
  • Beim Test von techtest.org (03/2018) wurde Reolink Argus 2 mit der Note sehr gut und 93 von 100 % bewertet.
  • Kunden bei Amazon bewerteten Reolink Argus 2 mit 4,2 von 5 Sternen (Stand: 07/2018)

Reolink Argus 2 - Bewertung der Redaktion:

Vorteile Reolink Argus 2Nachteile Reolink Argus 2
  • kabellos und auf fast allen Flächen platzierbar
  • auf Wunsch Solarbetrieb möglich
  • filmt in HD
  • preisgünstig
  • keine Sprachsteuerungsmöglichkeit
  • kein Zugriff über Browser bzw. PC möglich
  • nicht für rund um die Uhr Aufzeichnung geeignet

Reolink Argus 2 - Preisvergleich, Angebote, Verfügbarkeit
Die Reolink Argus 2 WLAN-Kamera ist beim Hersteller Reolink oder in vielen Onlineshops für Euro 159,99 (UVP) bestellbar. Das Reolink-Solarpanel ist separat erhältlich und kostet 29,99 Euro (UVP).

Reolink Argus 2
Indoor / Outdoor Überwachungskamera, kabellos, 1080p, wetterfest, , Bewegungssensor, Nachtsichtfunktion
Indoor / Outdoor Überwachungskamera, kabellos, 1080p, wetterfest, , Bewegungssensor, Nachtsichtfunktion
Erhältlich bei:
Neu: Über 750 Produke im Preisvergleich
Stand: 18.07.2018

Vergleichsliste: Die besten Überwachungskameras 2018 im Überblick

Egal ob Sie eine besonders günstige Minikamera suchen oder gerne eine IP-Kamera mit PIR-Sensor hätten, in unserer Vergleichsliste findet jeder das Passende.

Indoor-Netzerkkameras im Vergleich

Alle hier verglichenen Überwachungskameras sind vornehmlich für die Indoor-Nutzung gedacht und nicht oder nur teilweise wetterfest.

 Netgear Arlo QBosch 360°upCam Cyclone HD Pro
TypWLAN-ÜberwachungskameraIP-InnenkameraIP-Kamera mit PIR und Nachtsicht
Auflösung1080p1080p1080p
Sichtfeld130 °Vertikal: 79°, Horizontal: 120°, erreicht durch automatische Ausrichtung 360°ca. 100°
Nachtsichtmodus850 nm LEDs: mit einer Reichweite von ca. 7–8 MeternReichweite Nachtsicht: 8 mInfrarot-Nachtsicht (IR)
StromversorgungWechselstrom/Steckdose5 V micro USB-Verbindung (Adapter inklusive)DC 5V 2A
SensorenBewegungserkennung bis 15 mBewegungssensorenIR-Sensor, Bewegungsmelder/ Bewegungserkennungs-Zeitplan
Größe6,99 x 7,11 x 11,43 cm7,2 x 18,2 x 7,2 cm20 x 16 x 12cm
Gewicht167,82 g450 g300 g
AudioZwei-Wege-AudioZwei-Wege AudioZwei-Wege Audio
ExtrasKostenlose Cloud-Aufzeichnungen, bis zu 3 Aktivitätszonen, E-Mail-Warnungen und Push-Benachrichtigungenper Fingertipp in den Privatsphäre-Modus versetzbar, Zoomfunktion bei Live Videos und Videoclips, Amazon Alexa kompatibelKopfüber- bzw. Deckenmontage möglich, Aufnahme auf bis zu 128GB micro SD Karte oder auf FTP / NAS oder via CloudCorder
Preis219,99 Euro259,00 Euro179,00 Euro

Netgear Arlo Q ist für 149,99 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 18.07.2018)

Bosch Smart Home 360° ist für 189,99 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 18.07.2018)

upCam IP Kamera Cyclone HD PRO ist für 179,95 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 17.07.2018)

 

Outdoor-Netzerkkameras im Vergleich

Die meisten Outdoorkameras sind ohne Probleme auch im Haus nutzbar. Manche (z. B. Circle 2) wurden sogar extra dafür gemacht drinnen und draußen zu filmen.

 Logitech Circle 2 (kabellos)

Netgear Arlo Go

Reolink Argus 2
TypSicherheitskameraMobile HD-SicherheitskameraIP Cam
Auflösung1080pkonfiguriererbar bis 1280 x 7201080p
Sichtfeld180-Grad-Glasobjektiv130°Diagonal: 130°
NachtsichtmodusAutomatische Nachtsicht bis zu 4,5 mNachtsicht: 850 nm, LEDs mit einer Reichweite von ca. 7–8 MeternNachtsicht 10 Meter
StromversorgungAkku (6400-mAh-Lithium-Ionen)Wiederaufladbare Batterie (3660 mAh)Akku (per USB Ladegerät oder microUSB Port aufladbar) oder Solarpanel
SensorenBewegungsmelderBewegungsmelder bis 7 m einstellbarPIR Bewegungssensor, SONY 1/2.8" CMOS Sensor (Sternenlicht-Sensor)
Größe9,7 x 8,2 x 9,5 cm9,0 x 6,95 x 7,79 cm11,9 x 6,5 x 5,9 cm
Gewicht340 g335 g einschl. Batterie848 g
AudioZwei-Wege-AudioZwei-Wege-AudioZwei-Wege-Audio
BesonderheitenDigitaler Zoom, Multikamera-Unterstützung, Schnellauslöser für mühelosen Akkuwechsel, Vollständige Verschlüsselung mit TLS/AES/HTTPSkabellos, 8-facher Digitalzoom, 7 Tage kostenlose Cloud-Aufzeichnung, wetterfest nach IP65, Integrierter SD-Kartensteckplatz, kompatibel mit Amazon Alexa, Google Home und IFTTTmit integriertem Micro SD-Kartenslot (SD-Karte nicht im Lieferumfang),
Preis229,00 Euro379,99 Euro159,99 Euro (ohne Solarpanel)

Logitech Circle 2, Kabelgebunden ist für 166,65 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 18.07.2018)

Logitech Circle 2, Kabellos ist für 179,90 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 18.07.2018)

Netgear Arlo Go ist für 347,64 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 18.07.2018)

Reolink Argus 2 ist für 119,00 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 18.07.2018)

 

Wann ist eine IP-Überwachungskamera sinnvoll?

Die Überwachung eines privaten Bereiches ermöglicht beispielsweise das Eingreifen in Notfallsituationen. Das kann bei einem Einbruch der Fall sein oder nach dem Sturz einer pflegebedürftigen Person. Der abschreckende Aspekt einer sichtbaren Überwachungskamera ist ebenfalls nicht zu unterschätzen. Dadurch können Einbrüche sogar von vornherein verhindert werden. Zusätzlich finden IP-Kameras auch als Gegensprechanlage Verwendung.

Viele WLAN Cams können bei Einbruchsversuchen eine Sirene aktivieren oder sogar ihre Besitzer anrufen

WLAN, LAN und PoE – welchen Anschluss brauche ich?

Die Entscheidung ist stark vom Verwendungszweck und Montage-Ort der Überwachungskamera abhängig. Wer zum Beispiel eine permanente Überwachung des Vorgartens sicherstellen möchte, wählt am besten eine fest installierte LAN/PoE Überwachungskamera. Wer dagegen ein Kleinkind oder Haustier flexibel mal im Garten und mal im Kinderzimmer im Auge behalten möchte, greift am besten zu einer WLAN-IP-Überwachungskamera wie der Netgear Arlo Q.

Die Überwachungskamera über WLAN anschließen

VorteileNachteile
  • schnelle Montage da kein Kabel verlegt werden muss
  • kann problemlos an anderem Standort neu platziert werden
  • Einschränkung bei Platzierung der Überwachungskamera durch Abhängigkeit an WLAN-Reichweite
  • größere Gefahr, gehackt zu werden als bei Kabelverbindung
  • kann einfacher gestohlen werden, wenn sie komplett kabellos ist (mit Akku statt Netzteil)

Die Überwachungskamera über LAN oder PoE anschließen

VorteileNachteile 
  • keine Verbindungsabbrüche oder Signalstörungen
  • Überwachungskamera lässt sich nicht so leicht hacken wie über Funk
  • eignet sich am besten um mehrere, größere Bereiche zu überwachen
  • aufwändigere Montage da Kabel verlegt werden müssen
  • es müssen eventuell Löcher für die Kabel gebohrt und Kabelkanäle gelegt werden
  • Überwachungskamera lässt sich nicht spontan neu platzieren
  • PoE: benötigt einen zusätzlichen PoE Switch oder PoE Injektor

Wo sind die Videos einer Sicherheitskamera am besten aufgehoben?

Es gibt Modelle von Überwachungskameras, die ausschließlich auf einer internen Speicherkarte aufzeichnen. Diese wird in der Regel direkt vom Hersteller mitgeliefert. 4GB reichen jedoch oft nur für wenige Dateien, so dass die Aufnahmen immer wieder überschrieben werden müssen. Zum Glück lassen sich die meisten Speicher aber auf eine Größe von bis zu 32 GB erweitern. Nicht zu missachten ist auch der Nachteil, dass die Überwachungskamera von Einbrechern theoretisch einfach mitgenommen werden kann. Dann ist nicht nur die Überwachungskamera, sondern auch jegliche Beweisaufnahme verloren.

Vorsicht ist auch bei Überwachungskameras geboten, in denen die Speicherkarte fest verbaut und nicht entnehmbar ist. Denn in so einem Fall kann der Speicherplatz nicht erweitert werden. Einige Hersteller bieten wegen der genannten Sicherheitslücke auch die Speicherung der Videos auf ihrem Cloud-Server an. Hierzu muss man aber wissen, dass die meisten dieser Angebote mit zusätzlichen Abo-Kosten und/oder Funktionseinschränkungen verbunden sind. Ein schönes Gegenbeispiel ist der kostenlose Cloudspeicher unseres Favoriten Netgear Arlo Q, bei der die Daten bis zu sieben Tage kostenlos in der Cloud gespeichert werden.

Netgear Arlo Q ist unser Vergleichssieger unter den Indoor Kameras

Netgear Arlo Q ist für 149,99 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 18.07.2018)

 

Nachteil an dieser Methode ist, dass die privaten Daten in „fremden“ Händen liegen und nur über eine Internetverbindung zu erreichen sind. Eleganter sind deshalb Überwachungskameras, die das Video direkt an externe Speicherorte übertragen, wo sie sicherer aufgehoben sind. Das sind in der Regel über ftp angesprochene Speicherorte wie zum Beispiel ein USB-Stick an der FRITZ!Box. Diesbezüglich sollte man vorab also das Datenblatt etwas genauer untersuchen, da solche scheinbaren Details oft nur in einem Nebensatz erwähnt werden.

Bewegung erkannt, Gefahr gebannt: Gute Netzwerkkameras reagieren automatisch

Abgesehen von der reinen Videoaufzeichnung ist die Bewegungserkennung die bei weitem wichtigste Funktion, weshalb man sie auch bei (fast) allen Überwachungskameras findet. Aber Bewegungsmelder ist nicht gleich Bewegungsmelder. Es gibt solche, die Bewegungen über einen Infrarot-Sensor registrieren und solche, die eine Bewegung per Software über einen Bildvergleich feststellen. Letztere Methode ist dabei die eindeutig schlechtere, denn sie führt zu sehr häufigen Fehlalarmen. Dieses Merkmal ist uninteressant für diejenigen, die nur einen Livestream ihrer Überwachungskamera sehen wollen.

Alle anderen sollten beim Kauf darauf achten, dass es eine Infrarot-basierte Bewegungsmeldung gibt. Alternativ können an vielen Geräten noch ein oder gar mehrere externe Bewegungsmelder angeschlossen werden. Diese können dann auch von der Überwachungskamera unabhängig frei am und im Haus platziert werden. Einige hochpreisigere Modelle können sogar Gesichter unterscheiden und dann entsprechend bei fremden Personen einen Alarm auslösen.

Außerdem sollte man auch darauf achten, ob sich für die Bewegungserkennung verschiedene Empfindlichkeiten einstellen lassen. So vermeidet man eine unnötige Flut an Benachrichtigungen, nur weil der Wind mal etwas stärker weht.

PIR-Bewegungssensoren sind besonders effizient

Reolink Argus 2 ist für 119,00 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 18.07.2018)

 

Hochwertige IP Kameras liefern auch bei Dunkelheit klar Sicht

In Bezug auf den Nachtsichtmodus ist vor allem darauf zu achten, wie viele IR-LEDs verbaut sind und wie hoch die Reichweite der Überwachungskamera bei Dunkelheit ist. Je mehr Infrarotstrahlung ausgesendet wird, umso besser ist das Objekt ausgeleuchtet. Damit wird zum Beispiel den Hinterhof oder Vorgarten problemlos abgedeckt. Manche Überwachungskameras lassen sich zudem mit einem Scheinwerfer kombinieren, oder haben sogar bereits einen eingebaut, wie zum Beispiel die Überwachungskamera Netatmo Presence.

Die Netatmo Presence passt auch bei Nacht auf

Netatmo Presence Outdoor ist für 299,00 EUR bei Amazon erhältlich (Stand: 18.07.2018)

 

Welchen Blickwinkel muss die Überwachungskamera abdecken können?

Hier gibt es große Unterschiede bei der Vielzahl von Überwachungskameras auf dem Markt, deshalb lohnt sich ein genauerer Blick in das Datenblatt. Um einen ganzen Raum abzudecken, bräuchte man schon mehrere Überwachungskameras mit einem Blickwinkel von mindestens 60°. Für die Überwachung vor der Haustüre genügt eine Kamera mit mindestens 45°, weniger sollten es aber nicht sein. Sogenannte PTZ-Kameras  (Pan/Tilt/Zoom), sind sogar in der Lage bis zu 360° in einem Stream abzubilden (z.B. die Bosch 360 Innenraumkamera). Sie finden ihren Einsatz am sinnvollsten als Sicherheitskamera in Kaufhäusern und weniger im Smart Home, wo man nur konkrete Bereiche überwachen möchte.

Was bedeutet der Vermerk ONVIF in der Kamera Bedienungsanleitung?

Häufig findet man im Datenblatt der Überwachungskamera den Vermerk, dass sie ONVIF kompatibel ist. Dabei handelt es sich um ein Protokoll, dass die Kommunikation der Überwachungskamera zu weiteren Netzwerk-Komponenten und Verarbeitungssoftware auch anderer Hersteller ermöglicht. Das bringt dem Endnutzer gleich mehrere Vorteile. So kann eine Onvif-fähige Sicherheitskamera bereits vorhandene Überwachungssysteme eines anderen Herstellers ergänzen. Der Nutzer ist flexibler in der Auswahl und Zusammenstellung seiner vernetzten Geräte. Außerdem garantiert eine herstellerunabhängige Verwaltung die Investitionssicherheit.

So muss man sich nicht darum sorgen, eventuell keine weiteren Komponenten für sein System zu bekommen, weil der Hersteller nicht mehr liefern kann oder insolvent geht. Für diejenigen, die mehr aus ihren Überwachungskamera-Aufnahmen rausholen wollen, ist ONVIF auch deshalb interessant, weil die VMS (Video Management Software) anderer Hersteller oder freie Software zur Aufnahme genutzt kann, die weitere Funktionen mitbringt. Beispiele für VMS sind iSpy, die tinycam Android App oder ONVIF Device Manager oder auch die Synology Surveillance Station.

Mit der Synology Surveillance Station lassen sich mehrere IP-Überwachungskameras verwalten

Rechtliche Rahmenbedingungen bei der Videoüberwachung

Um Rechtskonflikte mit anderen Privatpersonen zu vermeiden, sollte stets darauf geachtet werden, dass die Überwachungskamera nur auf das eigene Grundstück ausgerichtet ist. Sind doch mal Personen zu erkennen und man möchte das Video für andere Zwecke weiterverwenden, müssen die Gesichter so maskiert werden, dass sie nicht mehr zu erkennen sind. Auch Auto-Kennzeichen sollten nicht aufgenommen oder notfalls unkenntlich gemacht werden (§ 6b Bundesdatenschutzgesetz).

Handelt es sich um eine Outdoor-Überwachungskamera, die Daten per Funk überträgt, so sollte auch dringend darauf geachtet werden, dass die Daten nur verschlüsselt übertragen werden um so die Rechte Dritter im Ernstfall nicht zu verletzen. Aber auch bei Indoor-Cams sollte in eigenem Interesse stets auf eine verschlüsselte Datenübertragung geachtet werden.

In Deutschland ist es verboten das Grundstück des Nachbarn mitzufilmen

Fazit: Überwachungskameras machen das Leben deutlich sicherer

Wer sich mit dem Thema Videoüberwachung beschäftigt stellt schnell fest, dass sich die Investition in eine oder mehrere Funkkameras durchaus lohnt. Denn sie können nicht nur während des eigenen Urlaubs das Zuhause sichern, sondern als Bestandteil eines Smart Home sogar mit Rauchmeldern, Beleuchtung und vielen weiteren Haushaltsgeräten interagieren. So geht zum Beispiel die Flurbeleuchtung an, wenn sich jemand dort aufhält, während gleichzeitig verschiedene Netzwerkkameras aktiviert werden. Zudem haben die meisten Modelle praktische Zusatzfeatures und sind dementsprechend auch als Babycam, Gegensprechanlage oder Haustiersitter einsetzbar.

Mehr zum Thema Sicherheit

Die Top 5 Funkalarmanlagen in der Übersicht
Anwesenheitssimulation: Diese smarten Möglichkeiten gibt es
Einbruchschutz: Haus, Türen und Fenster sichern und schützen

Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Bereits als Kind an Fotografie-Projekten beteiligt. Später Germanistik und Multimedia Studium. Seit 2009  für verschiedene Websiten und als Buchautorin in den Bereichen Erlebnispädagogik und Pflege tätig. Heute Redakteurin bei homeandsmart.de und zuständig für Anwendungsratgeber, Produktbilder und Testprodukte. Lässt sich auch von komplexen Bedienungsanleitungen nicht aus der Ruhe bringen. 

Neues zu Überwachungskamera
Logitech Circle 2 ist besonders flexibel installierbar
Tests und Bewertungen zur Logitech Circle 2
Logitech Circle 2 WLAN-Kamera im Test-Überblick

Logitech Circle 2 kann strom- oder batteriebetrieben genutzt werden. Außerdem ist die intelligente WLAN-Überwachungskamera für den Innen- und den…

Arlo Q Plus funktioniert ohne Strom - mit PoE
Bewertungen zur Sicherheitskamera mit PoE & microSD im Vergleich
Netgear Arlo Q Plus IP-Überwachungskamera im Test-Überblick

Sicherheit gewinnt in deutschen Unternehmen und Privathaushalten immer mehr an Bedeutung, besonders zur Urlaubszeit erfreuen sich Überwachungskameras…

Netgear Arlo Go funktioniert auch ohne Strom- und WLAN-Anschluss
Bewertungen, Erfahrungen und Tests zu Netgear Arlo Go
Netgear Arlo Go Indoor-/Outdoor-Kamera im Test-Überblick

Arlo Go hat sämtliche wichtigen Funktionen der beliebten Überwachungskamera Arlo Pro wie Bewegungs- und Geräuscherkennung, ein wetterfestes Gehäuse sowie…

Netatmo Presence ist eine Smart Home Überwachungskamera für Außen
Sicherheitskamera von Netatmo mit Google Assistant und Flutlicht
Netatmo Presence: Test-Übersicht der Outdoor Überwachungskamera

Smart Home-Hersteller Netatmo ist unter anderem bekannt für die Wetterstation und vernetzte Sicherheitskameras. Die WLAN-Outdoor-Überwachungskamera…

Die Nest Cam Indoor ist auch als Gegensprechanlage nutzbar
Erfahrungen und Tests zur Nest Cam Indoor
Nest Cam Indoor Test-Überblick: Überwachungskamera im Vergleich

Indoor-Sicherheitskameras können viel mehr als nur Einbrecher auf frischer Tat zu ertappen. Die Nest Cam Indoor kann dank Zwei-Wege-Audio etwa auch als…

Netgear Arlo Pro2 Outdoor-Überwachungskamera mit HD-Auflösung und Alexa-Sprachunterstützung
Kabellose Full HD-Überwachungskamera mit Alexa-Unterstützung
Netgear Arlo Pro 2: Test-Übersicht, Funktionen, Preise

Netgear hat mit der Arlo Pro 2 seine beliebte Outdoor-Überwachungskamera noch einmal verbessert und für den Smart Home-Einsatz optimiert. Die Arlo Pro 2…

Die Arlo Überwachungskamera für Smart Homes ist wasserfest
Tests zur Netgear Arlo Überwachungskamera
Netgear Arlo Sicherheitskamera: Test-Überblick und Funktionen

Als Smart Home Überwachungskamera ermöglicht Netgear Arlo jederzeit auch vom Büro oder Urlaub aus einen Blick in das eigene Zuhause. Die kompakte,…

Reolink Argus 2 ist optional im Haus auch nur mit Akku einsetzbar
Indoor & Outdoor Sicherheitskamera mit Akku und Solarpanel
Reolink Argus 2 WLAN-Kamera: Test-Übersicht, Ausstattung, Preise

Klein, wetterfest und sogar umweltschonend – so präsentiert sich die neue Reolink Argus 2 WLAN-Kamera, die auf Wunsch mit einem extra für dieses…

Arlo Pro Smart Security System
Outdoor-Kamera mit Zwei-Wege-Audio
Netgear Arlo Pro Überwachungskamera: Test-Übersicht & Funktionen

Kompakt, wetterfest und mit Zwei-Wege-Audio ausgerüstet: Das ist Arlo Pro von Netgear, eine Sicherheitskamera für den Außeneinsatz. Mit Nachtsichtmodus,…

Viele Apps verbinden das eigene Smartphone per Live-Stream mit einem Zweit-Geräte zuhause
Überwachungskamera Apps für Handys in der Übersicht
Handy als Überwachungskamera nutzen - so geht's

Überwachungskameras sind oftmals teuer und nicht unbedingt flexibel. Wer ohne großes Budget bestimmte Zimmer oder Wohnbereiche überwachen möchte, für den…

Die Bosch Smart Home Eyes Überwachungskamera hat auch einen Bewegungsmelder integriert
WLAN-Kamera mit Gegensprechanlage
Bosch Smart Home Eyes: Outdoor WLAN-Kamera mit Beleuchtung

Diese Outdoor-Überwachungskamera wirft nicht nur ein Auge auf das Zuhause, sondern auch ein Ohr. Und bei Nacht sorgen ihre LED-Strahler für einen gut…

Wyze Cam 2 kommt mit neuen Features, unter anderem Nachtsicht
Intelligente Überwachungskamera für 20 Euro
Wyze Cam 2 mit Echo-Integration, Nachtsicht und noch mehr KI

Die Wize Cam-Sicherheitskamera ist möglicherweise das günstigste Modell auf dem Markt, kann aber einiges – in der überarbeiteten zweiten Version zum…

Die ABUS WLAN-Überwachungskamera bietet Infrarot-Nachtsicht und eignet sich als Babyfon
Schwenk- und Neigekamera mit Infrarot-Nachtsicht
ABUS WLAN-Überwachungskamera mit Aufzeichnung auf SD-Karte

Intelligente WLAN-Überwachungskameras für den Innenbereich sind eine sinnvolle Anschaffung, bedienen sie doch gleich mehrere Einsatzgebiete auf einmal. Sie…

Beide Kameras sind über den mydlink Home Skill Alexa kompatibel
Mit Alexa steuerbare WLAN-Sicherheitskameras
Neue D-Link Überwachungskameras: DCS-8000LH und DCS-8100LH HD

Die bange Frage, ob die Haustür auch wirklich abgeschlossen ist, kennt jeder. Ähnlich verhält es sich mit gekippten Fenstern, die man schnell mal vergisst.…

Ring Sicherheitsstrahler der neuen Lichtstrahler-Serie Beams
Smartes Sicherheitssystem von Ring
Ring stellt Lichtstrahlerserie Beams und Überwachungskameras vor

Der auf intelligente Sicherheitssysteme spezialisierte Gerätehersteller Ring hat auf der CES in Las Vegas die smarten Überwachungskameras Stick Up Cam Elite…

Das Sicherheitssystem Canary View soll mit seinem günstigen Einstiegspreis für jeden erschwinglich sein
Smartes Sicherheitssystem zum Einstiegspreis
CES 2018: Clevere Überwachungskamera Canary View für Einsteiger

Die Sicherheitsexperten von canary haben auf der CES in Las Vegas ihre neue intelligente Indoor Sicherheitskamera Canary View vorgestellt. Das…

Unter der Marke Kodak vertreibt Liz Invest ab sofort seine Smart Home Produkte in Europa
Sicherheit geht auch preiswert
Kodak Überwachungssystem - Günstiger als beim Discounter

Unter der bekannten Marke Kodak werden ab sofort auch in Europa Smart Home Produkte, insbesondere Sicherheitssysteme, vertrieben. Die Eastman Kodak Company hat…

Die Kasa Cam KC120 soll das Zuhause sicherer machen
Smarte Indoor-Überwachungskamera
Kasa Cam KC120: Günstige Alternative zur Nest Cam Indoor?

Für Eltern von Kleinkindern oder Besitzer abenteuerlustiger Haustiere kann ein Moment der Unaufmerksamkeit schnell unangenehme Folgen haben. Damit in Zukunft…

Mit Blink XT garantiert auch bei Nässe, Kälte oder Dunkelheit gute Videoqualität
Sicherheitskamera mit Mikrofon
Blink XT - wetterfeste Überwachungskamera mit Temperatursensor

Die kabellose Blink XT Outdoor Camera ist als wetterfeste Sicherheitskamera auch bei Nässe, Kälte oder Dunkelheit draußen einsetzbar und bietet darüber…

Die WyzeCam gehört zu den günstigsten WLAN-Überwachungskameras
Preiswunder aus Amerika
WyzeCam: Wie gut kann eine Überwachungskamera für 30 Euro sein?

Die Sicherheit im Haus durch eine Überwachungskamera zu erhöhen, erfordert bisher eine Investition von über 100 Euro für bewährte WLAN-Cams wie Nest,…

Amazons kabelgebundene Überwachungskamera Cloud Cam ist Alexa-kompatibel
Alternative zu Arlo und Nest Cam
Amazon Cloud Cam: Günstige Indoor-Überwachungskamera mit Alexa

Nach smarten Lautsprechern und sämtlichen Entertainment-Devices steigt Onlineriese Amazon nun auch in das Feld der smarten Sicherheit ein und bringt mit der…

Reolink Keen ist das Indoor-Äquivalent der Outdoor-Variante Argus
Flexible Indoor-Überwachungskamera
Reolink Keen behält mobil und kabellos das Zuhause im Blick

Moderne Überwachungskameras sollten sich möglichst vielseitig den aktuellen Bedürfnissen anpassen können. Sie werden längst nicht mehr nur zum…

Die Spotlight Cams reagieren auf nächtliche Bewegung mit Scheinwerferlicht
Flexible Outdoor-Überwachungskamera
Ring Spotlight Cam: Verkabelt, mit Akku oder solarbetrieben

Die Ring Spotlight Cam ist in drei Varianten erhältlich: mit Stromanbindung per Netzkabel, akkubetrieben und gänzlich kabellos oder aber umweltfreundlich mit…

Die Netatmo Welcome Überwachungskamera besticht durch edles Desgin
WLAN-Überwachungskamera erkennt auch Tiere
Test: Netatmo Welcome | Smart Home-Kamera mit Gesichtserkennung

Netatmo, ein französischer Hersteller von design-betonten Sicherheitskomponenten für Apple HomeKit, ergänzt sein Sortiment durch eine…

D-Link Omna 180 Cam ist mit Apples HomeKit kompatibel
Überwachungskamera für Apple-User
D-Link Omna 180: Apple HomeKit HD-Cam mit 128 GB-Speicher

Die Omna 180 Cam von D-Link war die erste smarte Kamera, die mit dem Apple HomeKit kompatibel ist. Doch ihre Erfolgschancen bei Smart-Home-Fans stehen nicht…

    
Logitech Circle 2, Kabellos
Full HD 1080p, Outdoor/Indoor, Wetterfest, Nachtsicht, Personenerkennung, funktioniert mit Alexa, HomeKit und Google Assistant
Full HD 1080p, Outdoor/Indoor, Wetterfest, Nachtsicht, Personenerkennung, funktioniert mit Alexa, HomeKit und Google Assistant
Erhältlich bei:
Stand: 18.07.2018
Netgear Arlo Q
Sicherheitskamera mit Geräusch-/Bewegungssensor, Nachtsichtmodus und 8-fach Zoom, inkl. kostenloser Cloud-Speicherung für 7 Tage-32%
Sicherheitskamera mit Geräusch-/Bewegungssensor, Nachtsichtmodus und 8-fach Zoom, inkl. kostenloser Cloud-Speicherung für 7 Tage
UVP 219,99 €
Stand: 18.07.2018
Logitech Circle 2, Kabelgebunden
Outdoor/Indoor, Wetterfest, Nachtsicht, Personenerkennung, funktioniert mit Alexa, HomeKit und Google Assistant-2%
Outdoor/Indoor, Wetterfest, Nachtsicht, Personenerkennung, funktioniert mit Alexa, HomeKit und Google Assistant
UVP 166,65 €
Stand: 18.07.2018
Nest Cam Indoor
Nest Cam Indoor-8%
Klare Sicht bei Tag und Nacht: 1080p HD, Weitwinkel, Superzoom, erweiterter Nachtsichtmodus, mit Mikrofon und Lautsprecher ausgestattet, unkomplizierte App-Steuerung
UVP 199,00 €
Stand: 18.07.2018
D-Link Omna 180
D-Link Omna 180
Die smarte Sicherheitskamera funktioniert perfekt mit der Home-App auf Apple Geräten
Erhältlich bei:
Stand: 18.07.2018
Canary All-In-One, Schwarz
Canary All-In-One, Schwarz
Video-Streaming und intelligente Benachrichtigungen, 90 dB-Sirene, direkter Verbindung zu Notdiensten
Erhältlich bei:
Stand: 18.07.2018
Foscam C2
Foscam C2
MicroSD-Kartenslot, Bewegungserkennung, 2-Wege-Audio-Übertragung - Weiß
Erhältlich bei:
Stand: 18.07.2018