Drahtlostelefon wird zur Smart-Home-Zentrale DECT ULE: Störungsfrei und sicher kommunizieren

Was das WLAN für das Internet, ist DECT für die Festnetztelefonie, und wie der Begriff Smart Home braucht auch der Standard für die drahtlose Telefonie im Allgemeinen nicht mehr erklärt werden. Aber was hat DECT mit dem Smart Home zu tun? Die Antwort auf diese Frage, die technischen Einzelheiten und welche Vorteile DECT ULE gegenüber anderen Kommunikationslösungen für das Smart Home hat, finden Sie in diesem Beitrag.

ULE - Ultra Low Energy Logo

Was ist neu an DECT ULE?

DECT ULE ist eine junge Variante des Funkstandards, die auf einen besonders niedrigen Energieverbrauch getrimmt ist und sich anschickt, den zersplitterten Markt der Smart-Home-Vernetzung aufzumischen. Das Kürzel ULE steht für Ultra Low Energy. Das heißt, für die Nutzung des Funkprotokolls ist nur sehr wenig Energie notwendig. Das die Voraussetzung dafür, dass die vielen kleinen Sensoren und anderen autonomen Geräte im Smart Home über DECT ULE kommunizieren können, ohne dass Sie ständig ihre Batterien wechseln müssten.

Warum noch ein Funkstandard für das Smart Home?

Nicht dass es zu wenig Kommunikationsprotokolle für die Vernetzung von Sensoren, Aktoren und Basisstationen im Smart Home gäbe, eher das Gegenteil ist der Fall. Es muss daher bedeutsame Gründe geben, mit noch einem weiteren Protokoll auf den Markt zu kommen. Die gibt es auch. Zunächst einmal ist DECT ein etablierter und verbreiteter Standard, der bereits in vielen Haushalten für drahtlose Telefone genutzt wird. Haushalte, die ebenfalls die Zielgruppe für Smart Home Systeme sind. Ihre Kinderkrankheiten hat diese Technik also bereits hinter sich. Aber das ist noch längst nicht alles.

Welche Vorteile bietet DECT ULE im Smart Home gegenüber anderen Lösungen?

Im Gegensatz zu spezialisierten Smart-Home-Protokollen wie EnOcean, HomeMatic, KNX, ZigBee, Z-Wave ist DECT vielen Personen bereits bekannt, selbst wenn sie noch keine Erfahrungen mit Smart-Home-Systemen besitzen. Weiterhin sind die Anforderungsprofile bei der Anbindung drahtloser Telefone an ihre Basisstation ähnlich denen für die Kommunikation zwischen Sensoren, Aktoren und der Smart-Home-Zentrale.

Mit DECT sind beispielsweise im Durchschnitt Reichweiten etwa 30 bis 50 Meter in Innenräumen sowie bis zu 300 m im Freien realisierbar und das DECT-Protokoll bietet eine integrierte Verschlüsselung. Darüber hinaus ist für DECT ein eigener Frequenzbereich zwischen 1.880 bis 1.900 MHz reserviert, während die anderen Protokolle in der Regel das frei verwendbare Band bei 838 MHz oder auch 433 MHz nutzen, das auch für andere Zwecke in Gebrauch ist.

Daher können Sie bei der Verwendung der ULE Version des DECT-Protokolls in Ihrem smarten Home einen störungsfreieren Betrieb erwarten. Ein weiterer Trumpf ist die Möglichkeit, mit DECT ULE bei der Einrichtung Ihres Smart Home vorhandene Hardware zu nutzen. Anbieter wie die Telekom und AVM hatten bereits bei der Vorstellung des Systems eine Nachrüstung der Smart Home Anbindung per DECT ULE in ihren Basisstationen per Firmwareupdate angeboten.

DECT ULE ist unabhängig

Bei der Einführung von Smart Home Systemen ist die Zersplitterung in eine Vielzahl zueinander inkompatibler Systeme eine Hürde, die durch ULE DECT abgebaut werden könnte. Wenn Sie sich heute für eine bestimmte Lösung entscheiden, sind Sie oft auf einen Hersteller festgelegt. Die Qivicon Basisstationen bieten immerhin die Möglichkeit, andere Protokolle als HomeMatic über entsprechende USB-Sticks nachzurüsten. Mit einem offenen, herstellerunabhängigen Standard wäre dieser Aufwand überflüssig.

Eine Übersicht über allen verfügbaren Qivicon Produkte finden Sie  bei Amazon.

 

Fazit

DECT ULE ist zwar ein weiterer Standard für die Smart Home Vernetzung, die bereits zahlreich sind, für die Einführung sprechen aber triftige Gründe. Das Funkprotokoll ist bereits für die Verbindung von drahtlosen Telefonen und ihren Basisstationen etabliert und bietet sich als herstellerunabhängiger, offener Standard an. Außerdem ist ein eigener Frequenzbereich für DECT ULE reserviert. Das verringert die Wahrscheinlichkeit von Störungen durch andere Sender. Schließlich bietet die Verwendung von DECT ULE für die Kommunikation der Bestandteile des Smart Homes untereinander auch die Möglichkeit, vorhandene Basisstationen als Smart Home Zentrale zu nutzen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite der ULE Alliance

Tipp: Das Heizkörperthermostat Comet Dect arbeitet auf DECT ULE Basis.

homeandsmart.de Redaktion

Selbständiger Service-Designer und Webseiten-Betreiber. Liebt sein Smart Home. Interessiert sich für Internet-Technologie, Wirtschaft, Technik, Internet of Things – einfach alles Digitale. Passionierter Macher. Entwickelt, baut und berät Internet-Portale. Der erste Tweet am Morgen: sicherlich von Kai. Das Thema: sicherlich das Neueste aus der Smart Home Welt.

Artikel zu Dect Ule
Panasonic KX-HN 6014 Smarthomesystem Einsteigerset Produktansicht
Safety First!
Sicherheit im Smart Home - Panasonic KX-HN6014 im Praxistest

Der Bereich Sicherheit ist neben Komfort und Energieeinsparung ein großes Thema für Smart Home-Anwendungen. Auch bei dem Panasonic Smart Home KX-HN6014…

Qivicon Home Base
Multifunktionales Smart Home System
Qivicon - die Smart Home Plattform

Smart Home. Immer wieder Smart Home. Das Thema ist nunmehr nicht nur allgegenwärtig, immer mehr Unternehmen treiben massiv die Entwicklung voran und…

Ding - die smarte Türklingel
Kickstarter-Projekt verbindet die Haustür mit dem Smartphone
Ding: Kickstarter-Projekt verbindet Haustüre und Smartphone

Im Büro, während des Urlaubs am Strand oder ganz entspannt in der Badewanne: Mit der smarten Türklingel Ding lässt sich vielleicht in Zukunft jedes…

Speedport Smart: Der neue WLAN Router der Telekom
Smart Home Zentrale inklusive
Speedport Smart: Telekom Router mit erhöhter Signalreichweite

Der größte Kommunikationsdienstleister Deutschlands erweitert sein Router-Portfolio: mit dem komplett in Weiß gehaltenen Speedport Smart, welcher ab sofort…

AVM FRITZ!Box 6430 Cable
Für viele ist dies nach wie vor der Router schlechthin
FRITZ!Box 6430 Cable für das Smart-Home nutzen

Die FRITZ!Box zählt zu den bekanntesten Routern für die private und gewerbliche Internetnutzung. Der Hersteller AVM hat bereits vor der IFA 2016 in Berlin…

Gigaset elements door Türsensor
Gigaset Türsensor
Gigaset elements door | Türsensor erhöht Sicherheitsstandard

Optisch präsentiert sich der Gigaset elements door Türsensor, wie schon andere Produkte aus der gleichnamigen Serie, in einem dezenten und hochwertigen…

Gigaset elements window Fenstersensor
Gigaset Elements Fenstersensor
Gigaset elements window | Fenstersensor für Fenster und Co.

Sie möchten auch außerhalb des eigenen Zuhauses über den Zustand Ihrer Fenster informiert bleiben und wünschen sich eine weitere Sicherheitskomponente im…

Gigaset elements Alarmsirene
Gigaset Alarmanlage
Gigaset elements siren Alarmsirene - Lauter Alarm beim Einbruch

Perfekt für alle, die sich zusätzliche Sicherheit im Haus oder in der Wohnung wünschen: die Gigaset elements siren Alarmsirene. Die komplett in Weiß…

Der Bewegungssensor Gigaset elements motion
Gigaset Bewegungssensor
Gigaset elements motion - Bewegungssensor aus der elements Serie

Der zuverlässige Bewegungssensor Gigaset elements motion teilt Ihnen sofort mit, wenn sich jemand in Ihrem Zuhause befindet. Der Sensor dient vor allem als…

Das Thermostat Comet DECT ermöglicht ein individuelles Heizprogramm für jeden Tag
Die AVM Fritz!Box im Smart Home erweitern
Comet DECT | Heizkörperthermostat für die FRITZ!Box

Das digitale Heizkörperthermostat Comet DECT von EUROtronic verbindet sich automatisch mit der AVM Fritzbox und hilft Ihnen schnell und einfach Energie und…

AVM FRITZ!Fon C5 für IP-Telefonie
HD-Telefonie und Smart Home Steuerung
AVM FRITZ!Fon C5 DECT-Komforttelefon für FRITZ!Box

Das Berliner Telekommunikations- und Netzwerkunternehmen AVM erweitert sein Produktportfolio bei den Schnurlos-Telefonen nach oben hin. Das neue…

Highend-VDSL-Router FRITZ!Box 7580 mit Multi-User-MIMO-Technologie
Neues Topmodell von AVM
FRITZ!Box 7580 | Neuer High-End Router des Herstellers AVM

Das neue Flaggschiff aus dem Hause FRITZ! wird erstmals auf der diesjährigen CeBIT in Hannover vorgestellt. Die neue FRITZ!Box 7580 kommt im gewohnt weißen…

Die AVM FRITZ!DECT 200 Steckdose ist vielseitig einsetzbar
Erweiterung für die AVM FRITZ!Box
AVM FRITZ!DECT 200 | Die intelligente WLAN-Steckdose

Die FRITZ!DECT 200 ist eine intelligente Steckdose, die auch als FRITZ!-Aktor bezeichnet wird. Das Gegenstück zum Aktor ist der Sensor. FRITZ!DECT 200 von…

FRITZ!Box 7490 - Router mit WLAN-ac Geschwindigkeit
Gibt es nun eine würdige Ablöse für die Fritzbox 7490?
FRITZ!Box 7490 Router | Schnelles Heimnetz mit WLAN-ac

Die Fritzbox 7490 ist ein bekanntes WLAN-Flaggschiff von AVM. Andere WLAN-Geräte können über diesen AC-Router mit dem Funknetz verbunden werden. Die…

Gigaset_Elements_Plug_front
Steckdose für das Gigaset-System
Gigaset elements plug | Geräte in Abwesenheit ansteuern

Mit seiner Produktlinie Elements bietet Gigaset seit wenigen Jahren ein praktisches Alarmsystem, um Ihr Smart Home sicherer zu machen und diverse Geräte der…

Der Google OnHub Router lässt sich überall platzieren
DECT-ULE kompatibel
Google OnHub - WiFi Router mit flexibler Frequenzwahl

Dass Google auch im Smarthome Bereich Fuß fassen möchte, ist längst kein Geheimnis mehr. Mit OnHub wurde nun -einigermaßen überraschend- der erste WiFi…

FRITZ!DECT 210 für den Innen- und Aussenbereich
Unterstützt Stromverbrauchs- und Temperaturmessung
FRITZ!DECT 210 - schaltbare Steckdose per DECT-ULE-Funk

Die Fritzbox überzeugt mit vielfältigen Funktionen und Erweiterungen wie der Fritz!Dect 210 Steckdose. Sie können eine schnelle Verbindung in das Internet…

FRITZ!DECT 200
Mit dem Router zum Smart Home
Die FRITZ!Box von AVM als Smart Home Zentrale nutzen

Als zentrales Multifunktions-Gateway ist die FritzBox von AVM die wichtigste Komponente eines Smart Home. So ist diese zur Steuerung einzelner Geräte des…