Amazon erweitert Echo Show um Browser Echo Show: Internet Browser verwenden - so geht's

Amazon erweitert Echo Show um zwei Browser. Diese sind vorinstalliert und lassen sich auf älteren Geräten per Update installieren. Der Aufruf funktioniert per Sprachbefehl, die Steuerung wie gewohnt über die Eingabe. 

Über Echo Show lassen sich zum Beispiel auch unsere Ratgeber abrufen

Echo Show: Diese Browser gibt es

Amazon Echo Show bietet die Möglichkeit auch Internetseiten auf dem Display abzurufen. Der Browser Firefox ist sogar auf Echo Show 2 vorinstalliert. (Show Geräte der 1. Generation erhalten ihn über ein Software-Update). Zudem stellte sich in unserem Test mit einem Echo Show 2 heraus, dass bei einigen Geräten auch Edge bereits als vorinstallierter Browser zur Verfügung steht. Darüberhinaus wird Amazon wohl bald auch den Silk Browser anbieten. 

Amazon Echo Show (2. Generation), Schwarz
Jetzt bestellen: Premiumlautsprecher mit brillantem 10-Zoll-HD-Display. -16%
Jetzt bestellen: Premiumlautsprecher mit brillantem 10-Zoll-HD-Display.
UVP 229,99 €
Stand: 21.06.2019

Internet Browser auf Echo Show benutzen

Die Internet Browser lassen sich bei Echo Show per Alexa Sprachbefehl aufrufen. 

  • „Alexa, öffne Firefox.“
  • „Alexa, öffne YouTube.“ 
  • „Alexa, öffne Google.“ 
  • „Alexa, öffne Bing.“

Spricht ein Nutzer diese Sprachbefehle zum ersten Mal aus, fragt Amazon Echo Show, welcher Browser zum Standard-Browser gemacht werden soll.

Nach Aufruf des Browsers können Websiten auch manuell eingegeben / geändert werden

Weitere Ratgeber zur Nutzung von Echo Show

Echo Show Startbildschirm anpassen - so geht's
Echo Show Bildschirmvergrößerung-  so geht’s
Echo Show als digitaler Bilderrahmen - so geht‘s
Echo Show: Internet Browser verwenden - so geht's
Filme und Videos auf Echo Show abspielen - so geht's

Echo Show FAQ: 12 Tipps und Tricks zur richtigen Nutzung
Mehr Trends und News zum Smart Home

Wie gefällt Ihnen dieser Artikel?
gefällt das
Gefällt mir Gefällt mir nicht
Sie können den Artikel nur einmal bewerten.
Vielen Dank für Ihre Bewertung!
homeandsmart Redaktion Mariella Wendel

Sammelte schon im Studium Erfahrungen mit innovativen Ambient Assisted Living Geräten und bloggte viele Jahre darüber. Mariella Wendel gehört von Anfang an zum home&smart-Redaktionsteam und testete die Echo Lautsprecher bereits vor der Markteinführung in Deutschland. Außerdem verfasste sie 2017 die erste umfassende Übersicht Alexa kompatibler Geräte. Heute zählen außerdem Saugroboter, Smart Home Kameras und fernsteuerbare Gartengeräte zu ihren Lieblingsthemen.

verwandte Themen
Smart Home Angebote bei Amazon
Vernetztes Zuhause
Alexa & Smart Home

Erleben Sie alle Smart Home-Produkte und Geräte mit Sprachsteuerung bei Amazon zu unschlagbaren Preisen.

Zu den Angeboten*
Amazon Prime Mitgliedschaft testen oder abschließen
Befristete Aktion - jetzt testen!
Amazon Prime: 3 Monate kostenlos

Kostenloser Versand für Prime-Produkte, Zugriff auf Prime Video und Prime Music, Premiumzugang zu Top-Angeboten und vieles mehr.

Sparkassen-Aktion: Jetzt 3 statt nur einem Monat kostenlos! 
(gültig bis 31.10.2019)

Jetzt testen